Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Rückerstattung Bearbeitungsgebühr bei Krediten/Darlehen

Erstellt von Grisu69, 06.11.2012, 13:39 Uhr · 46 Antworten · 6.042 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard Rückerstattung Bearbeitungsgebühr bei Krediten/Darlehen

    #1
    Hallo
    Durch ein anderes Forum in dem ich aktiv bin (priusfreunde) wollte ich mal alle Kreditnehmer die es betrifft auf folgendes aufmerksam machen.Sollte jemand von euch einen Kredit oder Darlehen am laufen haben oder hatte am laufen in dem eine Bearbeitungsgebühr berechnet wurde,so kann er diese ,da nicht rechtens zurückfordern.In diesem Link http://www.verbraucherzentrale-sachsen.de/media217326A ist ein Formular/Vordruck der Verbraucherzentrale Sachsen den man dann an sein Kreditinstitut schicken sollte.
    Sollte das Thema hier schonmal behandelt worden sein,so soll der Admin. es löschen.

    Harald

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Da von der Rechtsprechung der verschiedenen OLGs z.B. auch Fahrzeugdarlehen erfasst werden, ist dies ein ganz großes Fass, das hier von den Verbraucherzentralen aufgemacht wird. Da kann die Kreditwirtschaft schon jetzt Rückstellungen in Millionenhöhe bilden.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #3
    Bei den Priusfreunden hatten einige innerhalb von ZWEI Tagen die Bearbeitungsgebühr zurück.Also,es lohnt sich.Weitersagen!!!

  4. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Grisu69 Beitrag anzeigen
    Bei den Priusfreunden hatten einige innerhalb von ZWEI Tagen die Bearbeitungsgebühr zurück.Also,es lohnt sich.Weitersagen!!!
    Habe mal ein wenig gegoogelt. Nicht alle Banken machen wohl sofort die Kasse auf und erstatten die Bearbeitungsgebühr.

    @ Grisu69
    Kannst du sagen welche Banken das waren ???

  5. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #5
    Mit ziemlicher Sicherheit die Toyotabank.Versuche den Beitrag aus dem Priusforum mal zu verlinken.
    Rückerstattung der Bearbeitungsgebühr - PRIUSforum
    Kann ja jeder Interessierte mal durchlesen und dann für sich entscheiden was er macht oder nicht.

    Harald

  6. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #6
    Danke für den Tipp.
    Habe gleich mal nachgesehen. Volkswagen berechnet keine Gebühren.

  7. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #7
    Wie ist es denn mit Versicherungen, wie LV, RV, die man vorzeitig gekündigt hat???

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #8
    Es geht nur um Darlehen/Kredite, die du als Verbraucher erhalten hast. Die div. OLGs sind der Auffassung, dass Banken für ihre Tätigkeiten nur Zinsen verlangen können. Damit ist alles abgedeckt, so dass kein Raum für Bearbeitungsgebühren verbleibt. Solltest du bei deiner Versicherung ein verzinsliches Darlehen genommen haben, tritt die Versicherung als Darlehensgeber auf. Auch in diesem Fall wäre die Bearbeitungsgebühr zu erstatten.

    Für den Fall, dass du jedoch Darlehensgeber bist und der Lebens- oder Rentenversicherung dein Geld zum Anlegen überlässt, gilt dies natürlich nicht.

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    #9
    Hallo,

    in meinen Verträgen sind nur Verwaltungsgebühren bzw.Verwaltungskosten mit monatliche Zahlung aufgeführt.

    Sind das die gleichen Gebühren Kosten, und können diese auch zurück gefordert werden?


    Gruß
    GSigge

  10. Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    92

    Standard

    #10
    Nimmt die BMW Bank eigentlich Gebühren?

    Und man sollte das Thema Kredit/Finanzierung mal googeln da hat sich noch mehr geändert.

    BingoX


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte