Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61

Rüttelstreifen

Erstellt von Doro, 16.07.2011, 22:03 Uhr · 60 Antworten · 5.425 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    298

    Standard

    #11
    Ich war vor ein paar Wochen beruflich in Japan, in der Nähe vom Mount Fuji.
    Auf dem Weg zum Berg "missbrauchen" die Japaner diese "Rüttelstreifen" in ziemlich origineller Art und Weise.
    Sie lassen die Straße die Hymne auf den Berg singen. Einfach Rillen in verschiedenen Abständen, erzeugt bei gleichbleibender Geschwindigkeit ein nettes Liedchen.
    So eingesetzt finde ich das knorke, sollte hier auch mal häufiger gemacht werden!
    Ich hab ein Video gemacht, findet ihr hier (12mb) - Ton anmachen.

    Schönen Sonntag in die Runde

  2. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    48

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Kann mir bitte mal ein Ortsansässiger sagen, was ich mir darunter vorstellen kann?
    http://www.radiosauerland.de/Lokalna...6a281a6.0.html
    Hallo!

    Zunächst einmal staune ich, wieviele "Ortsansässige" sich zu hier schon zu Wort gemeldet haben.

    Wenn die "Rüttelstreifen" da sind, mache ich mir mal ein Bild.

    Hinzuzufügen als Information ist, dass es sich bei diesen Strecken um Unfallschwerpunkte handelt. Gelegentliche Geschwindigkeitskontrollen erzielen wohl keine nachhaltige Wirkung sprich vorsichtigeres Fahren.

    Schöne Strecken, die für Motoräder gesperrt sind, gibt es leider schon einige hier in der Gegend. Ursache dafür sind leider so einige Motorradfahrer.

    Grüße aus dem Land der tausend Berge
    Norbert

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #13
    in "Ö" habe ich nun häufiger "ölspur" schilder als warnung gesehen - hab aber keine ölspuren gesehen..

  4. Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #14
    Schade das war eigentlich eine meiner Lieblings Hausstrecke hoch zum Albrechtsplatz. Danke an die ganzen Bekloppten, waren ja genug.

    Ich mach mal Bilder wenn ich da nächste mal da bin und die Streifen fertig sind.

    Gruß Steffen

  5. Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    103

    Standard

    #15
    Rutsch-und Rüttel-Streifen, Tempo-30-Hügel, Schikanen etc - was ist iegentlich, wenn mal einer drüberfliegt und tödlich verletzt wird? Hält dann die zuständige Behörde den Schädel dafür hin?
    Ich bin mal mitm Roller vor 12 Jahren dank eines besonders fiesen, aufgeklebten Tempoihügels (aus Metall und Plastik, bei Regen rutschig!) abgeflogen. Auf meine Beschwerde beim Straßenverkehrsamt kam eine Standardantwort, für mehr hatte ich als Schüler nicht die Mittel. Seitdem ich GS fahre, mach ich es mir zum Prinzip, diese Dinger im zweiten schön hochtourig extra flott zu überfahren/springen - wofür hats schließlich 200mm Federweg und ESA? Sollen die Anwohner ruhig mitbekommen, was ich von der Schikane halte...
    Richtig mies übrigens sind sie für diejenigen, die eine Sturz gerade hinter sich haben, und dann mit Rückenverletzung etc im RTW liegen - ein mir persönlich bekannter Rettungssani hat mir erzählt, dass sie bei so Fällen bei uns extra Umwege fahren, um eine bestimmte Strecke mit Tempohügeln zu vermeiden, ums nicht noch zu verschlimmbessern...

  6. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von fanaticTRX
    Rutsch-und Rüttel-Streifen, Tempo-30-Hügel, Schikanen etc - was ist iegentlich, wenn mal einer drüberfliegt und tödlich verletzt wird?
    Wie kann das passieren, wenn entsprechend der StVO und der örtlichen Straßen- und Witterungsverhältnisse gefahren wird?
    Zitat Zitat von fanaticTRX
    Ich bin mal mitm Roller vor 12 Jahren dank eines besonders fiesen, aufgeklebten Tempoihügels (aus Metall und Plastik, bei Regen rutschig!) abgeflogen.
    Was besagt das außer der Annahme, dass die Geschwindigkeit evtl. nicht angepasst war?
    Zitat Zitat von fanaticTRX
    Seitdem ich GS fahre, mach ich es mir zum Prinzip, diese Dinger im zweiten schön hochtourig extra flott zu überfahren/springen - wofür hats schließlich 200mm Federweg und ESA?
    Das macht das Überqueren sicherer? Ich fahre doch lieber seitlich vorbei. § 1 der StVO wird offensichtlich auch gern vergessen, aber vielleicht ist irgendwann Zahltag.
    Zitat Zitat von fanaticTRX
    Sollen die Anwohner ruhig mitbekommen, was ich von der Schikane halte...
    Eine tolle Einstellung. Wer wundert sich da noch über den oft schlechten Ruf aller Motorradfahrer?

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #17
    Du arbeitest hier auch grad kräftig an Deinem schlechten Ruf. Verkehrs-
    erzieher hab ich besonders gefressen.

    Und Besserwisser auch. Es gibt auch noch andere Meinungen außer Deiner.

  8. Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    103

    Standard

    #18
    Tja lieber Q-Tourer, nur auf meinen letzten Einwand hast du keine Moralisten-Antwort. Ich hoffe ernsthaft, dass bei Dir nicht irgendwann Zahltag ist, und du im RTW über die Dinger rübermusst. Der kann nämlich nicht dran vorbei....
    Angepasste Fahrweise: Es war ein 50er-Roller... wenn 10- 15 kmh zuviel (mehr konnte er nicht) mit Abflug "bestraft" werden, scheint der Tempohügel (hinter ner Kurve, für Ortsunkundige im Dunkeln nicht sofort als solcher erkennbar, bei Nässe rutschig) eine Fehlkonstruktion. Die Dinger sind da bis heute...

  9. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #19
    Damit kann ich leben, denn wer sich nur einigermaßen an rechtliche Vorgaben hält, hat keine besonderen Probleme und ärgert sich nicht über Kontrollen, Starenkästen etc.. Außerdem ist man mit der Meinung des Gesetzgebers am Ende immer auf der richtigen Seite. Wer eine andere Meinung hat, kann die haben, sollte aber anschließend nicht über die böse Welt herumnörgeln. Ein schlechter Ruf wäre für mich selbst dann nicht tragisch, wenn er nicht nur bei Einzelnen entstünde. Es ist schließlich die Einstellung der Einzelnen, die für immer mehr Schilder, Regeln, Einschränkungen und Unmut sorgen. Allerdings denke ich doch, dass es sehr viel mehr Zustimmung als Ablehnung zu meinen Ansichten gibt.

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Q-Tourer Beitrag anzeigen
    Allerdings denke ich doch, dass es sehr viel mehr Zustimmung als Ablehnung zu meinen Ansichten gibt.
    Dann kennst Du hier aber noch nicht sehr viele User und deren Ansichten
    und Einstellungen, geschweige denn deren Fahrstil. Ich sehe Dich eher
    in der Minderheit, oder musst Du berufsbedingt so ein Schwachsinn sülzen?


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte