Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Sch...., bin ich jetzt erschrocken!

Erstellt von 9-er, 24.07.2009, 09:17 Uhr · 14 Antworten · 1.586 Aufrufe

  1. ED
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    802

    Standard

    #11
    Da hilft weder Draufhalten noch Ausweichen oder sonst etwas.

    Nur Glück hilft!

  2. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard Hier...

    #12
    ...hat es noch gelebt. (Oder er - der Hund )

    Vi se's

    Jörg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken reh-1.jpg  

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von vau zwo Beitrag anzeigen
    was denkst du was das für ne Rasse war?
    könnte eine Mischung aus agyptischer Schlittenhund und Elchhund gewesen sein
    Jungs... 49-fache Vergebung bitte, ich bin kein Tierarzt, ich hab das tote Ding halt für einen Hund gehalten.
    Hab oben dem Tigerchen längst zugestimmt... ja, war'n Reh, ihr habt alle sooo recht!

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #14
    Gestern hab ich mir noch das Video angeschaut, heute hatte ich ein ähnliches Erlebnis nur nicht mit dem gleichen Speed. Hier is die Geschichte:

    Moin,
    bin ja heute noch mit dem Stoppelhopser unterwegs gewesen. Da das Rotwild zur Zeit eh Banane ist, bin ich auch etwas verhalten über Feld und Flur gefahren. Hat aber nix genützt, mich hat heute zum ersten Mal ein Reh erwischt.

    Bin so mit 25 - 30 über einen verschlampten Feldweg gefahren, links Maisfeld, rechts Wald und aus heiterem Himmel ohne Vorwarnung, Ich hab das Reh erst gesehen als es vorn am Rad klebte und durch den Aufprall wäch flog. Mein Schrecken war schon ziemlich gross, ausweichen war wirklich nicht, da das Reh aus dem Nix kam Ich hab dann angehalten und bin zurück gelaufen Richtung Reh, das noch am Rand lag. Plötzlich zuckte das Vieh auf, sprang auf alle Viere und mit einem riesen Satz wäch in den Wald.

    Ich hab dann noch an der Stelle wo das Reh gelegen hatte nach Blut oder anderen Spuren gesucht, aber nix mehr gefunden. So wie das Reh weggesprungen ist, ist es wohl auch nur durch den Aufprall geschockt gewesen und nicht ernstlich verletzt gewesen.

    Ich bin froh, dass das Reh und ich die Begegnung mehr oder weniger Heil überstanden haben, Muß ich echt nicht öfters haben
    __________________

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von ED Beitrag anzeigen
    Da hilft weder Draufhalten noch Ausweichen oder sonst etwas.

    Nur Glück hilft!

    Da hat ED vollkommen recht.

    In einiger Entfernung seh ich ein Reh, mache langsam. Das Reh hat 2-3 mal die Straße gekreuzt (kam wohl auf der linken Seite wegen einem Weidezaun und Graben nicht richtig weiter)

    Springt wieder auf die Straße und voll ins Motorrad. Konnte den Sturz gut verhindern. Aber das Reh ist nach ein paar Metern tot zusammengebrochen.

    Für mich Glück im Unglück, was ich in der Schweiz leider nicht hatte, als mir in einer Kreuzung ein Riesenschnauzer, der hinter einem Auto vorkam, plötzlich ins Vorderrad lief. Der Sturz war heftig, der Hund verletzt und lief weg.

    Glück hier: Zeugen wußten, wo der Hund hingehört. So blieb ich wenigstens nicht auf den Unfallkosten sitzen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Der S H O R T Y >> jetzt 58!!!
    Von ArmerIrrer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 09:20
  2. Sie ist jetzt da
    Von bikerjosy im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 10:00
  3. Jetzt per du!
    Von jladwig im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 17:06
  4. Jetzt...
    Von michel1678 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 22:42
  5. Jetzt ist es passiert, ich habe jetzt auch eine !
    Von Rattenfänger im Forum Neu hier?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 21:03