Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Schlagzeilen...

Erstellt von ArmerIrrer, 28.04.2011, 11:36 Uhr · 42 Antworten · 7.016 Aufrufe

  1. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #31
    Amerikanischer Experte für Atomsicherheit nach Japan entsandt



    Tokio, Springfield (dpo) - Endlich ein Mann mit Sachverstand! Die amerikanische Stadt Springfield hat Homer J. Simpson, einen erfahrenen Experten für Atomsicherheit, nach Tokio entsandt. Er soll den japanischen Behörden und der Betreiberfirma Tepco, die soeben eine dreifache Kernschmelze einräumen musste, künftig mit Rat und Tat zur Seite stehen.
    Simpson, der bereits seit Jahren im Kernkraftwerk von Springfield als Sicherheitsinspektor in Sektor 7G tätig ist, gilt als absolute Koryphäe auf seinem Gebiet. Laut seinem Arbeitgeber C. Montgomery Burns gäbe es niemanden auf der Welt, der schon mehr Kernschmelzen erlebt habe als Simpson. Er sei daher, so Burns, "ausgezeichnet".
    Premierminister Naoto Kan bedankte sich heute ausdrücklich bei seinen amerikanischen Freunden und versprach: "Das japanische Volk legt sein Schicksal demütig in die Hände von Homer Simpson*."
    Der zeigte sich bei seiner Ankunft in Tokio entspannt. Die Frage wie der Vater von drei Kindern die nukleare Bedrohung meistern will, beantwortete er selbstbewusst: "Nukular, das Wort heißt Nukular!"




    Auf ihm ruht alle Hoffnung: Simpson


    *Simpson weist laut japanischen Medien eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Logo des Geschirrspülmittels Meister Glanz auf – ein Umstand der von vielen als gutes Omen für Simpsons reinigende Kraft gewertet wird.
    http://simpsonspedia.net/index.php?title=Meister_Glanz

  2. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #32
    EHEC: Gesundheitsministerium empfiehlt, spanische Gurken nur noch mit Kondom zu genießen.



    So können sie ohne Vorbehalt genossen werden.

  3. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.299

    Standard Mann mit Druckluft aufgeblasen

    #33
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    es geht auch anders ... schau:
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...8beff5dda.html

    autsch, Volker

  4. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #34
    Frau wirft Ball korrekt

    Hamburg (dpo) - Fake oder echt? Ein kürzlich aufgetauchtes YouTube-Video zeigt eine junge Frau am Strand, die einen Ball offenbar völlig korrekt wirft.
    Das Erstaunliche: Weder klappt sie dabei ihren Arm kurz vor dem Wurf seltsam ab, wodurch der Ball eher senkrecht in die Höhe geschleudert wird, noch lässt sie ihn zu spät los. In beiden sonst für das weibliche Geschlecht üblichen Fällen wäre das Projektil nach ein bis drei Metern auf den Boden gefallen und nicht rund 25 Meter weiter in den Händen eines Mitspielers gelandet.
    Kein Wunder, dass das Video die über zwei Millionen YouTube-Nutzer, die es bereits angeklickt haben, in zwei Lager spaltet. Die einen glauben, dass hier mit Photoshop und dem Computer nachgeholfen wurde – so wie User Bennster1992: "Fail! Ich habe mir das Video hundertmal angesehen und ich bin sicher, dass irgendwas mit dem Schatten nicht stimmt. :-oVielleicht haben die den Ball reinanimiert?" Andere wiederum sind davon überzeugt, dass es sich bei der vermeintlichen Dame in Wirklichkeit um einen zierlichen Mann mit Perücke oder eine/n Trans5exuelle/n handelt.
    Experten für Bildbearbeitung und Sportmedizinier gehen trotz dieser Spekulationen inzwischen davon aus, dass das Video echt ist. Immerhin zeigt es auch, wie die junge Frau wenige Sekunden später vergeblich versucht, den zurückgeworfenen Ball wieder zu fangen, indem sie unkoordiniert und viel zu spät in die Hände klatscht.


    anatomisch wirklich möglich??


    Leider funktioniert der Link nicht, sonst würde ich den auch noch mit liefern...

  5. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #35
    Beteiligte wussten nicht mehr worum es im Kachelmann-Prozess ging - Freispruch

    Mannheim (dpo) - Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz haben die Beteiligten des sogenannten "Kachelmann-Prozesses" heute eingeräumt, dass aufgrund zahlreicher Ablenkungsmanöver, Überraschungszeugen, Gutachten und Anwaltswechsel keiner von ihnen mehr wusste, worum es bei dem Gerichtsverfahren eigentlich ursprünglich ging.

    Richter Michael Seidling, der das Verfahren leitete, gab zu: "Der Prozess lief schon so lange, da kann man schon mal vergessen, was der eigentliche Verhandlungsgegenstand war." Seidling war sich eigentlich sicher, dass es um ein größeres Verbrechen ging, etwa Mord oder bewaffneter Raubüberfall: "Sonst hätten wir uns sicherlich nicht so lange damit aufgehalten."

    Auch der Anwalt von Jörg Kachelmann, Johann Schwenn, weiß schon lange nicht mehr, was er eigentlich tut. "Das einzige, worin ich mir ganz sicher war, ist, dass ich der Anwalt von Jörg Kachelmann bin und dass sich alles um ihn dreht. Das sagt ja schon der Name 'Kachelmann-Prozess'", erklärte der Star-Anwalt. "Ich wusste allerdings nicht, ob ich Kachelmann verteidige oder jemanden in seinem Namen verklage." Schwenn gab überdies zu, dass er, um seine Unwissenheit zu überdecken seit Monaten die unglaublichsten Zeugen aufrief.

    Zeugen wie die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer: Die Gründerin und Herausgeberin der Zeitschrift Emma hatte die Aussage allein aus dem Grund verweigert, weil sie nicht wusste, zu welchem Thema sie überhaupt aussagen sollte. "Dass ich keine Ahnung habe, kann man regelmäßig in meiner Prozessberichterstattung in der Bild lesen. Ich weiß nur noch, dass ich den Kachelmann nicht ausstehen kann. Vermutlich hat er mir irgendetwas Furchtbares angetan", so Schwarzer. "Ich bin hier das Opfer! Glaube ich zumindest..."

    Kachelmann selbst blieb angesichts der unübersichtlichen Lage entspannt: "Ich bin mir sicher, wir können alles, was geschehen ist, in den Boulevardmedien nachlesen, die von Anfang an jeden einzelnen Prozesstag verfolgt haben. Die werden bestimmt sachlich darüber berichten. Vielleicht kann ich dabei auch herausfinden, wer diese Frau ist, die mich immer so wütend angesehen hat." Kachelmann selbst war, auch wenn er nicht weiß warum, nur eines wichtig: Er wollte auf keinen Fall an Schweden ausgeliefert werden.


    Einer der vielen Überraschungszeugen neben dem Geist der vergangenen Weihnacht und dem Papst: O.J. Simpson


    Bei diesem Hammer könnte es sich um die Mordwaffe handeln, falls es um einen Mord ging


    Netzaktivisten glaubten hingegen, dass es im Kachelmann-Prozess nur darum ging, der Enthüllungsplattform WikiLeaks zu schaden.

  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #36
    Heulen unterm Tank




    Zähneklappern im forum




    sorry. die SCHLAGzeile musste sein.
    heute auf alle fälle. irgendwie sind
    heute alle urlaubskrank.

  7. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #37
    Ratgeber: Alles was sie über EHEC wissen müssen

    Hamburg (dpo) - Ohrenstöpsel, Augenbinden - zwecklos: Noch immer gibt es keinen effektiven Schutz dagegen, von allen Seiten mit Horrornachrichten über EHEC zugemüllt zu werden.
    Um etwas Ordnung in die Informationsflut zu bringen, haben wir exklusiv recherchiert und präsentiert auf einen Blick die wichtigsten Fragen und Antworten im Zusammenhang mit dem knuffigen Blutdurchfall:

    Was ist EHEC?
    Der Begriff EHEC ist ein Akronym und steht für Elendige Hinternsprengende Ekel-Cacke. Das Darmbakterium wird neben einer Übertragung durch Nahrungsmittel vor allem durch schmuddelige Medien wie Bild und Spiegel verbreitet ("Schmierinfektion").

    Was unternimmt die Bundesregierung gegen EHEC?


    Getreu dem Motto "Viele Köche machen lecker Brei" wurden die Kompetenzen auf möglichst viele Stellen verteilt: Das Robert-Koch-Institut, Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU), ein Einsatz der Bundeswehr im Inneren, dieser seltsame neue Gesundheitsminister (FDP?), Columbo und weitere 80 Millionen Spezialisten, sogenannte Bundesbürger, suchen seit Wochen fieberhaft nach der Quelle des Erregers.
    Die neuste heiße Spur: Norwegische Bananen

    Wie beuge ich gegen EHEC vor?

    l Halten Sie sich von XXXLutz Möbelhäusern ("die mit dem roten Stuhl") fern. Essen Sie ausschließlich solche Lebensmittel, die bereits unter Verdacht standen: Spanische Gurken, Tomaten, Salat und Sprossen sind die einzigen Lebensmittel, die bislang negativ auf EHEC getestet wurden, und gelten damit als unbedenklich.
    Die einzige sichere Methode ist allerdings der vollständige Verzicht auf Lebensmittel und Getränke über mehrere Wochen.
    Achtung: Diese Tipps eignen sich, um gegen EHEC vorzubeugen. Zur Vorbeugung gegen eine EHE helfen strenger Geruch, schlechter Charakter, Verhütung und/oder Homo5exualität*.

    *Achtung: Homo5exualität, schützt zwar vor Ehe, birgt aber die Gefahr einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

    Wie geht es weiter?
    Da die Neuinfektionen bereits wieder weniger werden, könnte es sein, dass der Ursprung der Krankheitswelle nie gefunden wird. Dann werden alle Verantwortlichen die Verantwortung auf ihre Mitverantwortlichen schieben und über die ganze Sache wird Gras wachsen – bis zur nächsten Krankheitswelle.


    Damit ist nicht zu spaßen:
    roter Stuhl




    unsere Retter:
    FDP-Typ und Aigner

  8. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #38
    Steuersenkung soll durch Steuererhöhung finanziert werden

    Berlin (dpo) - Die Regierungskoalition aus Union und FDP hat sich in der Diskussion um baldige Steuersenkungen nun auf einen Kompromiss geeinigt, mit dem beide Seiten zufrieden sind: Die von der FDP geforderte Entlastung der Bürger kann es demnach nur geben, wenn sie – hier setzte sich die Union durch – durch eine Steuerhöhung in gleicher Höhe gegenfinanziert wird.



    "Das ist wahre liberale Politik. Ein Alleinstehender etwa, der im Monat 2000 Euro brutto verdient, wird schon bald um 300 Euro jährlich entlastet", verkündete Philipp Rösler (FDP) heute zufrieden bei einer Pressekonferenz, woraufhin die thüringische Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) ergänzte: "Um diese Wohltat seriös gegenzufinanzieren, muss er selbstverständlich auch 300 Euro im Jahr mehr bezahlen. Aber nach der großzügigen Entlastung um denselben Betrag sollte das für jeden machbar sein."
    Die Oppositionsparteien stellten sich geschlossen gegen die Pläne der Regierung und bezeichneten die durch eine Steuererhöhung finanzierte Steuersenkung als "Augenwischerei". SPD, Linke und Grüne kritisieren vor allem, dass die großen Einkommen bis zu hundertfach stärker entlastet und dann wieder mit dem selben Betrag belastet werden als die mittleren und kleinen Einkommen.



    bald etwas leerer und voller: Geldbeutel

  9. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard DANKE ECKI

    #39
    DANKE SEHR.
    nun weis ich endlich, weshalb ich irgendwen wiederwählen soll.
    nur wer dies ist und vor allem aus welchem grunde, das hat mir bisher noch keine(r) der volksvertreter erläutern können. ist ja auch wurschd, weil irgendein anderer depp wird ihn/sie schon wählen.

    ...


  10. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #40
    Da sieht man mal wieder, ob wir wirklich diese teueren Politiker brauchen.
    Achja, deren Diäten sind auch schon wieder beschlossen


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte