Ergebnis 1 bis 3 von 3

Schmuh mit TV-Gebühren grad bei Fefe entdeckt...

Erstellt von Hermann (aus E), 25.03.2013, 22:22 Uhr · 2 Antworten · 468 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard Schmuh mit TV-Gebühren grad bei Fefe entdeckt...

    #1
    Hallo zusammen,
    hier mal wieder eine kleine Warnung:

    Hier geht gerade eine Mail ein, die ich mal als Public Service Announcement bloggen möchte:
    hab heut (wie viele andere) Post von "ARD ZDF Deutschlandradio", in welchem zur Zahlung von 53,94 EUR für April bis Juni 2013 geschrieben wird, samt fertigem Überweisungsauftrag. Mein Name selbst steht nirgends - Empfängeradresse ist "An alle privaten Haushalte im Beitragsgebiet Deutschland".Erstaunlicherweise geht das zur Berliner Sparkasse (1005000) aufs Konto 6603197900 - sehr merkwürdig für in anderen Bundesländern Lebende.
    Google zeigt zu der Kontonummer erstaunliches:
    https://www.berliner-sparkasse.de/pr...ails/index.php
    -- damit lädt man über den passenden Verwendungszweck (schon eingetragen) jemandem seine VISA Prepaid Karte auf.
    Merke: Bei merkwürdigen Zahlungsaufforderungen immer erstmal vorsichtig sein und nachschauen :-)

    Grade bei Fefe entdeckt.

    Gruß Hermann

  2. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.287

    Standard

    #2
    Mal abgesehen davon, daß derartige Zahlungsaufforderungen, ohne deutliche Ausweisung des Zahlers u. Vertragsnummern ohnehin nur "für die Tonne" sind, sollte man sich Kontakte zu Geldinstituten, die derartiges -wohl ohne Vorbehalte- unterstützen, auch gründlich überlegen. Mindestens die Sparkasse H ist für mich durch, nachdem ein Mitarbeiter mir einen Dispokredit für schlappe 14% angeboten hat ("letztes Jahr wären es nur 12% gewesen, aber dieses Jahr, leider ..." und im gleichen Atemzug darauf hin wies, daß bei plötzlich verfügbaren Geldern man auch für diese etwas finden werde (nicht etwa Ablösung des Kredites, nat.!!!)... für die üblichen 2-3% Verzinsung. Für wie blöd wird man von solchen Leuten gehalten???
    Dispo abgelöst, Kontakt abgebrochen, es gibt andere, die weniger verlangen u. mehr bieten (und selbst wenn nicht, sich wenigstens nicht derartig schlecht prostituieren).
    Da zahlte ich fast lieber die "53,94 EUR für April bis Juni 2013" an einen "Bedürftigen" , der seine Prepaid-Karte aufladen muss, um über die Runden zu kommen.

    Merke: Die "Verbrecher" sind auch in/bei vermeintlich seriösen Institutionen zu finden und betreiben ihr Geschäft, staatlich sanktioniert, in viel größerem Umfang, nur glaubt's kaum jemand, das dem so ist (nicht nur in der Schweiz).

    Grüße
    Uli

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    Hier geht gerade eine Mail ein, die ich mal als Public Service Announcement bloggen möchte
    äh ja thank you, very kind of you


 

Ähnliche Themen

  1. Polizei muss an Banken Gebühren für Überwachungsfotos zahlen !!!
    Von Bandeskunzler im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 14:29
  2. Gebühren internationale Banküberweisung
    Von AndreasXT600 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 17:07
  3. hab da was entdeckt
    Von basti zermatt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 12:09
  4. ebay-Gebühren
    Von topgun im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 08:08
  5. TÜV Gebühren????
    Von thomas im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 16:26