Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Schön abgelegt nach ungewöhnlichem Defekt

Erstellt von qhammer, 27.07.2015, 17:02 Uhr · 12 Antworten · 1.356 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard Schön abgelegt nach ungewöhnlichem Defekt

    #1
    Letzte Woche Mittwoch - Sonnenschein, Warm etc. mit der alten TT nur mal schnell in kurzer Hose und Shirt ne Pizza holen.
    Stehe an der Ampel und will links abbiegen - gegenüber frei , Handbremshebel losgelassen und gib ihm. Bruchteile von Sekunden lag ich mittig auf ner 4spurigen Kreuzung.
    Was war passiert - völlig unklar im ersten Moment - Öl ne Sand ne - Asphalt Blitz sauber. Die TT ließ sich auch nicht schieben- also von der Kreuzung gezerrt. Körperliche Schäden gescheckt - naja nicht schön aber noch alles drann. Gabel und Lenker wieder halbwegs hingedreht, aber das Vorderrad blockierte immer noch.
    Ja und das wars auch - der Kolben der Handbremspumpe war fest gegangen beim anbremsen an der Kreuzung - beim losfahren liftete ich das Vorderrad leicht und als es wieder Haftung hatte blockierte die Bremse das Vorderrad -Klatsch Bum Kotz.
    Vor Ort habe ich mir noch ne Spitzzange von ein paar Straßenmarkierern geliehen, den Kolben wieder zurück geholt und nach Hause gefahren. Ergebnis - Die TT hat weniger abbekommen als ich (Scheiß Verbrennung vom Krümmer die ganze Wade runter - mit nur ner Jeans wäre das nicht passiert) .... happens

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #2
    OH .... , naja so leicht biste ja nicht kleinzukriegen ..... noch die alten Bremsleitungen dran ...???

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #3
    Die Bremsleitungen sind i.o es hat der Kolben der Handbremspumpe geklemmt. Bei Gelegenheit mal erneuern-wird einfach nur fast 30 Jahre alter Gammel sei. Sowas baue ich normalerweise beim Service auch nicht auseinander - Flüssigkeit wechseln und gut. Der Kolben kommt nur raus wenn was undicht ist- oder eben klemmt.

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #4
    Sch..., mein Beileid! Und da ist sie wieder die Klamottenfrage

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #5
    Das tut mir leid!

    Gute Besserung!

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #6
    Und was lernt man daraus? PIZZA MACHT MAN SELBST IN ZUKUNFT

  7. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #7
    Ja, das kenne ich auch, den Spagat zwischen wohlfühlen und Sicherheit, "ich fahr halt langsamer, in der kurzen Hose ..." und so.

    Meine Meinung aber ist:
    Mit 200 gegen einen Baum brettern, da ist es egal, was man anhat,
    aber mit 40 km/h auf der Strasse schlittern, da ist der Unterschied gewaltig.

    Ich hoffe, die Wunde wird sich nicht böse entzünden, ich wünsche Dir ebenfalls gute Besserung.

    Gruß
    Othello

  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #8
    Es sind bleibende Schäden zu befürchten, kenne ich aus eigener Erfahrung. Habe an der Kiste ein unverwechselbares Kennzeichen aus der Kindheit. Streifen aus schwarzem Schotter durch Fahrradsturz.

  9. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #9
    Erstmal gute Genesung. Meine damals handtellergroße, tiefe, lange nässende Krümmerwunde war noch einige Jahre zu sehen, irgendwann verblaßte sie und war auch nicht mehr schmerzhaft. Daß an der Wade nen Stücksken fehlt fällt gar nicht mehr auf. Ne Jeans brennt sich da auch rein, aber was fahr ich als Teenie auch mit nem angeschickerten Kumpel auffen Mopped mit und bretter mit ihm durchs Kornfeld?

    KANN auch gut abheilen, drück dir da ganz fest die Daumen.
    Gruß, Gaby

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.089

    Standard

    #10
    was hast Du denn im Kornfeld vorgehabt?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bordsteckdose nach Regen defekt R1200GS
    Von lomborg im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2015, 21:06
  2. Benzinpumpe defekt nach Tierkollision???
    Von cobra1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 11:40
  3. MM: Defekte Batterie nach 2.000km
    Von Petzi300 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 22:15
  4. Steuergerät defekt nach Kurzschluss?
    Von FroQgster im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 17:45
  5. Fahrlicht geht nach Defekt an Scheinwerfer / Lampe nicht mehr an
    Von blackbirddh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 23:05