Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71

Schornsteinfegermonopol fällt zum 31.12.2012

Erstellt von maggelman, 31.12.2012, 12:22 Uhr · 70 Antworten · 5.004 Aufrufe

  1. maggelman Gast

    Standard Schornsteinfegermonopol fällt zum 31.12.2012

    #1
    dafür muss der Hausbesitzer/Feuerstellenbetreiber sich nunmehr selber um eine Überprüfung kümmern!!

    Soweit so gut!!

    Im Falle einer Feststoffheizung kann ich ja verstehen, das er mit dem Argument "brennbare Rückstände" den Kamin "fegt"

    Anders ist mein Verständnis bei Gas- bzw. Ölbetriebenen Feuerstätten!

    Diese werden in aller Regel dutrch einen Fachhandwerker überprüft, sodaß der "schwarze Mann" meines Erachtens keine Berrechtigung hat, den Fachhandwerker zu "überprüfen"

    Wer kann mir da Auskünfte zu geben??

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #2
    Der Fachhandwerker überprüft nach all dem was ich bislang geshen habe nur den Brenner und Kessel nach der Wartung. Bei mir den oder besser die Gasbrenner und anschließend mißt der. Er überprüft aber nicht explizit die Abgaswege.

    Das macht der Schornsteinfeger bei mir allerdings auch nur noch nach Sicht. Gekehrt wird schon lange nicht mehr. Daran wird sich wohl auch zukünftig nichts ändern.

    Ich denke das ist eine rechtliche Geschichte. Der der die Wartung durchführt kann nur feststellen wie es ist, der Schornsteinfeger stellt es im amtlichen Auftrag fest. Wäre dann also gut einen Schornsteinfeger mit Wartungsvertrag zu haben. Sollte eigentlich gehen.

    So denke ich mir das zumindest. Für mich und vermutlich viele andere bedeutet die Neuregelung Mehrarbeit. Ich muß mich jetzt selbst drum kümmern. Aber ich denke es wird Schornsteinfeger geben, die Prüfungswartungen anbieten werden. Möglicherweise sogar der bisherige.

    Gruß Thomas

  3. maggelman Gast

    Standard

    #3
    Hallo Thomas,

    Danke für Deine Ausführung.

    Was ich meine ist, das der Fachhandwerker, wie Du richtig bemerkt hast, die Wartung macht.
    Zu dieser Wartung gehört eine Abgasverlustmessung.
    Diese wird dann nochmal durch den Schornsteinfeger gemacht(Doppelt hält besser??)und auch dieser möchte gerne seinen Aufwand, der nicht nötig wäre, bezahlt haben!!??

    Das mit der Schornsteinüberprüfung nach Sicht heisst für mich nichts anderes als Revisionsklappe auf, Spiegel rein und schauen ob ich bis oben durchsehen kann!!
    Das kann ich selber, im Zweifelsfall auch der Fachhandwerker!!!

    Zum Thema kehren/ fegen wäre anzumerken, das moderne Geräte eine Abgasüberwachung haben, die bei raumluftabhängigen Geräten über die Strömungssicherung einen evtl. Abgasaustritt überwachen.
    Sollte also der Schornstein "zu" sein, spricht diese an und schaltet die Gasrmatur über die Ionisationüberwachung ab!!

    Bei raumluftunabhängigen Geräten würden über das innenliegende Abgasrohr die Abgase erneut der Verbrennung zugeführt und siehe da: die Flamme erstickt!!!

    Also stellt sich mir die Frage: Wozu ist der Schornsteinfeger noch da????

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von maggelman Beitrag anzeigen
    Wozu ist der Schornsteinfeger noch da????
    Er soll Glück bringen, z. B. für das Neue Jahr.


    Habe mich aber ebenfalls bereits gefragt, wie diese neue Regelung in der Praxis laufen soll. Das was unser Schornsteinfeger bisher gemacht hat, kann bzw. hat - nach meinen Beobachtungen - der Heinzungsmonteur mindestens durchgeführt.

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #5
    @Maggelmann
    Ja, ja ich habe das auch schon so verstanden und ist auch genauso wie von Dir beschrieben. Ich denke daß die nur eine rechtliche Geschichte ist. Den Begriff Lobby möchte ich hier nicht nennen.

    Deswegen ja auch mein Vorschlag mit dem Schornsteinfeger, der auch Gerätewartungen durchführt. Das wird rechtlich vermutlich einfacher sein als zum gefallenen Schornsteinfegermonopol nun auch noch die Arbeiten an sich freizugeben.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    #6
    Also das Schornsteinfegermonopol (so wie du es nennst) fällt nicht! Es endet lediglich die Einführungsfrist des am 01.01.2009 eingeführten Schornsteinfegerhandwerksgesetzes. Dies ist ab dem 01.01.2013 vollumfänglich gültig und sieht definitiv noch Maßnahmen des Schornis vor. Der Schorni nimmt Anlagen ab und Überprüft auch noch. Informationen kann man beim zuständigen Schorni beziehen oder sich aus der Kehr- und Überprüfungsordnung erlesen.
    @TomTom Biker
    Ich denke nicht, dass du einen Schorni finden wirst, der Dir die Wartung an deinem Kessel machen wird. Da gehört ein Wartungsmonteur ran. Du lässt doch auch nicht vom TÜV-Prüfer deine Inspektion machen!

    Gruß

  7. maggelman Gast

    Standard

    #7
    Hallo Schulli,

    da mit dem überprüfen halte ich bei entsprechendem Wartungsnachweis für überflüssig!!

    Die Abnahme bei Neu/Austauschanlagen, sofern diese durch einen Fachhandwerker aufgebaut und Inbetrieb genommen werden, ebenfalls.

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von schulli Beitrag anzeigen
    Also das Schornsteinfegermonopol (so wie du es nennst) fällt nicht! Es endet lediglich die Einführungsfrist des am 01.01.2009 eingeführten Schornsteinfegerhandwerksgesetzes. Dies ist ab dem 01.01.2013 vollumfänglich gültig und sieht definitiv noch Maßnahmen des Schornis vor. Der Schorni nimmt Anlagen ab und Überprüft auch noch. Informationen kann man beim zuständigen Schorni beziehen oder sich aus der Kehr- und Überprüfungsordnung erlesen.
    @TomTom Biker
    Ich denke nicht, dass du einen Schorni finden wirst, der Dir die Wartung an deinem Kessel machen wird. Da gehört ein Wartungsmonteur ran. Du lässt doch auch nicht vom TÜV-Prüfer deine Inspektion machen!

    Gruß
    Korrigiere, da ich mehr oder weniger bislang nur der Zahlende bin oder war. Ne, bin's auch weiterhin. Ich dachte an die Pflicht meinen Bezirksschornsteinfeger zu akzeptiren oder nicht. Mag sein, daß der Begriff monopol irreführend war, auch wenn's auf's geleiche hinausläuft.

    Der Vergleich mit dem TÜV ist gar nicht so verkehrt. Der TÜV (Kesselprüfverein) untersucht nicht nur KFZ. Ich arbeite als beratender Ingenieur und erstelle in dem Zusammenhang auch Gutachten für Kunden zur anschließenden Abnahme durch den TÜV, die ich aber nicht Gutachten nennen darf. Nein, an Berlin-Brandenburg bin ich nicht dran schuld, auch wenn ich bzw. wir in dem Projekt auch mit drin sind. Ich bin sozusagen der, der die Kessel wartet und der TÜV der Schornsteinfeger.

    Und jetzt das interessante:
    Der Tüv tritt oft als Wettberweber zu mir oder uns auf. Er macht also Arbeiten und er zertifiziert. Das ist doch einmalig. Oder. Also warum nicht auch bei so was einfachem wie der Kesselwartung auch. Das bißchen Ausbildung kriegen wir (der Schornsteinfeger) auch noch hin. Der Schornsteinfeger kann ja auch Verträge mit Unternehmen abschließen, die die Wartung in seinem Auftrag ausführen.

    Mehrkosten? Der Wettbewerb regelt das.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    288

    Standard AW: Schornsteinfegermonopol fällt zum 31.12.2012

    #9
    Und wenn rufst Du dann an wenn die Heizung defekt ist?

  10. maggelman Gast

    Standard

    #10
    wieder zurück zum Schornsteinfeger.
    Meines Wissens ist er Beauftragter der Bauaufsichtsbehörde...also hat er die Lizenz zum Geld drucken,
    oder anders rum.
    Er ist der einzige "Handwerker" der am Jahresanfang schon weiss, was er am Jahresende verdient hat!!!
    (Feuerstätten x festgesetzte Gebühr) + Neuanlagen/Änderungen!!

    Wo siehst Du da den Wettbewerb??


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spritanzeige fällt aus
    Von Mandi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 04:29
  2. Twins Only 2012 fällt leider aus
    Von Boxer Wolle im Forum Events
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 11:56
  3. Ganganzeige fällt aus !!
    Von sk1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 20:29
  4. Vorderradbramse fällt aus ??????
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 21:36
  5. Kilometerstand fällt aus
    Von Schlonz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 23:07