Seite 20 von 22 ErsteErste ... 101819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 215

Schumacher: Rückkehr im zweiten Anlauf

Erstellt von scubafat, 23.12.2009, 06:46 Uhr · 214 Antworten · 13.010 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    zu Zeiten von Senna und Prost gehörte das zur Tagesordnung. Also warum die ganze Aufregung?
    da hat's auch jede Saison mindestens einen Toten gegeben.

  2. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    da hat's auch jede Saison mindestens einen Toten gegeben.
    ... stimmt, aber nicht weil der eine den anderen getötet hat.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Differenzierung ist die Position um die's geht.
    Nee, wir reden hier über ein Fahrmanöver von Schumacher. Da kann ich nicht Hamiltons "Lie-Gate" oder Alonsos Boxengassen-Spielchen oder Raikkonens Karrierewege oder was weiß ich was mit ins Spiel bringen und behaupten es sei alles das gleiche. Das ist doch albern.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    ... stimmt, aber nicht weil der eine den anderen getötet hat.
    Weil insgesamt die Sicherheit weniger ein Thema war - und da gehört halt Fahrweise bzw. Fahrerverhalten dazu.

  5. Geronimo Gast

    Standard

    Einen Gegner mit voller Absicht in die Wand drücken hat nichts mehr mit harten fahren zu tun, sondern ist einfach nur gefährlich. Das hat man auch bei Senna oder Prost so auch nicht gesehen. Senna hat Prost auch 2mal von der Piste geschoben, aber nie in eine Mauer !.

    Ich kenne die Formel 1 aus noch aus der Zeit bevor Schumi fuhr und mir ist kein Fahrer bekannt der derartig oft Gegner einfach aus dem Weg räumt oder Autos im Quali in Kurven parkt usw. usw. Auch eine der Dinge die ihn einzigartig machen...

    grüße,
    jürgen
    P.S. Kimi Räikkönen fahrt zur Zeit nicht Formel 1 weil sein Vertrag mit Ferrari es so vorschreibt.

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Formel 1 aus noch aus der Zeit bevor Schumi fuhr und mir ist kein Fahrer bekannt der derartig oft Gegner einfach aus dem Weg räumt oder Autos im Quali in Kurven parkt usw. usw. Auch eine der Dinge die ihn einzigartig machen...
    Hi Jürgen,

    eines der wenigen Male, wo ich dir komplett zustimmen kann.

    Die Aktion in Rascasse damals war an Dreistigkeit und Unsportlichkeit nicht mehr zu überbieten. Für mich bis heute der Tiefpunkt, noch tiefer als Jerez 1997.

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    Ich versteh die Diskussion um Schumis Aktion nicht so ganz

    Rennsport ist ein harter Sport und kein Kuschelkurs mit "Ich hab Dich lieb, Du hast mich lieb", daß muß jeder Rennfahrer wissen und damit muß er leben. Fertig - aus.

    Bei der DTM und kleiner rammen sich die Kontrahenten und schieben sich gegenseitig raus. Und alles ganz offensichtlich.

    Bei Motorrad-Rennen lehnt sich der Kurvenäußere an den Kurveninneren, um ihn am Kurvenausgang wegzudrücken. Da werden Ellenbogen und Füße eingesetzt.

    Und wenn bei der F1 einer dem anderen nur den Effe zeigt, gibts vom Team ne Beschwerde-eMail und der Arme kommt under investigation.

    Bei der F1 nerven mich mehr solche Aktionen wie bei Ferrari, daß der langsame Massa den schnellen Alonso vorbei lassen muß. Diese Team-Order ist verboten!
    Für diese Aktion erhält das Ferrari-Team eine 100t-€-Strafe, was bei einem Budget von ca. 450Mio. geradezu lächerlich ist.

    Der Vettel muß wegen eines verpennten Re-Starts durch die Boxengasse und wird des Sieges "beraubt".

    Die beiden Strafen stehen in keinem Verhältnis zueinander und sind daher unangebracht. Damit macht sich die FIA unglaubwürdig. Die sollen nur so weitermachen, dann entzieh ich ihnen die Einschalt-Quote durch F1-Boykott

  8. Baumbart Gast

    Standard

    dann entzieh ich ihnen die Einschalt-Quote durch F1-Boykott
    damit drohe ich denen auch schon seit 30 Jahre, aber die hören immer noch nicht auf mich

  9. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Hättest du Schumi dein ganzes Fachwissen etwas früher zu Verfügung gestellt, hätte er sich die Schmach eines 6. PLatzes nach 3 jahren Pause sparen können!!!!
    Man sollte einfach mehr auf die wahren Profis hören - die Couch-potatoes
    Mal sehen, wie es Ende Saison aussieht...
    Und ?
    Nächste Woche ist ultima ratio.
    Und wie gesagt : Der alte Mann wurde von Nico Rosberg gebügelt.

    Gruss von der Couch-Potatoe ...

  10. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    Insgesamt ist die Performance von Mercedes eher peinlich !!
    Nicht den Hauch einer Chance aufs Treppchen zu gelangen - sie sind immer auf das Mißgeschick der Mitbewerber angewiesen. Für so einen Globalplayer nicht grad rühmlich !
    Die Aktion mit Schumacher war auch ein Griff ins Klo - stetig von Rosberg gebügelt klingen die Erklärungen von Haug wie lahme Durchhalteparolen !


 

Ähnliche Themen

  1. 3. Anlauf zum Mt. Zoncolan
    Von Hannes aus Mfr. im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 08:05
  2. Stö zum Zweiten: Bremsentuning und Probleme
    Von stoe im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 12:26
  3. Schumacher fährt Superbike-Rennen
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 10:23
  4. Michael Schumacher auf Ducati!!
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 00:33
  5. MX Räder, die zweiten!!!
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 08:35