Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 83

Schweiz verhängt Bußgeld gegen BMW

Erstellt von Parzival, 24.05.2012, 23:02 Uhr · 82 Antworten · 5.457 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Waschbert Beitrag anzeigen
    Toblerone ja. Aber liebe Schweizer, geht mal in Euch.
    Das ist ja mittlerweile unerträglich.
    Dann schon bitte wie bei uns in den alten Zeiten und zieht eine Mauer um Euer Dorf.
    Wieso?

  2. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #52
    Bin ich froh, habe ich das Thema nicht gepostet

    Ich wusste, wie das endet, ich wusste es schon, als ich nur daran dachte


    Posted by Phone using Tapatalk 2

  3. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Waschbert Beitrag anzeigen
    Toblerone ja. Aber liebe Schweizer, geht mal in Euch.
    Das ist ja mittlerweile unerträglich.
    Dann schon bitte wie bei uns in den alten Zeiten und zieht eine Mauer um Euer Dorf.


    Würden wir ja gerne aber dann beschimpfen uns 400'000 deutsche Landsmänner auch wieder..........
    Nicht zu reden von den vielen Grenzgängern........
    Ja, was machen wir denn jetzt?

  4. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von grüneLady Beitrag anzeigen
    unterhaltsam
    Zitat Zitat von alex37 Beitrag anzeigen
    Bin ich froh, habe ich das Thema nicht gepostet

    Ich wusste, wie das endet, ich wusste es schon, als ich nur daran dachte
    da siehst dus doch: "unterhaltsam"

    Alex, was isch eigentlich los - hesch Angscht dass öbbis passiert?

  5. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #55
    wieso? Was isch denn passiert? Isch öppis?

    Ych sag nur 5:3

    "duck und renn"

    Posted by Phone using Tapatalk 2

  6. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von alex37 Beitrag anzeigen
    wieso? Was isch denn passiert? Isch öppis?

    Ych sag nur 5:3

    "duck und renn"

    Posted by Phone using Tapatalk 2
    Säll war nitt schlächt ... ha nur no glacht. Ja, da brauchte keiner was wollen, es war verdient.

  7. GSATraveler Gast

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Ja, da brauchte keiner was wollen, es war verdient.
    Die Busse? Endlich hast Du's begriffen, jetzt muss nur noch BMW 'in sich gehen'...

    Wie schon erwähnt, hatte BMW nach der Einschaltung unserer Wettbewerbsbehörden seine Praxis hurti angepasst d.h. fallengelassen. Was aber nicht als Schuldeingeständnis interpretiert werden sollte, sondern mehr als freiwilligen und mildtätigen Akt zugunsten einer Entwicklungsregion. Wie das bei Konzernen so üblich ist.

    Gruss Rolf

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #58
    Rolf, nehme ich da eine Prise Sarkasmus wahr?

  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Rolf, nehme ich da eine Prise Sarkasmus wahr?


    BMW Töff = gut
    BMW Auto = gut
    BMW Vorstand = Lernfähig unter Druck = wird noch gut

  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Wie schon erwähnt, hatte BMW nach der Einschaltung unserer Wettbewerbsbehörden seine Praxis hurti angepasst d.h. fallengelassen. Was aber nicht als Schuldeingeständnis interpretiert werden sollte, sondern mehr als freiwilligen und mildtätigen Akt zugunsten einer Entwicklungsregion. Wie das bei Konzernen so üblich ist.
    Nein, das stimmt nicht. BMW hat schon zuvor vorteilhaftes für die Schweiz angeboten. Nur sind die Preise durch den Anstieg des Franken immer weiter auseinander gegangen. Wenn dus genau nimmst müsste BMW eher eine Millionenklage aus der EU erhalten, weil solche Vorteile für Schweizer Händler eine unlautere Bevorzugung darstellen. Aber - egal wie - hat das nichts mit dem angeblichen Verkaufsverbot zu tun. Und wie gesagt: auch mein Auto wurde vor über 10J in Deutschland neu bei BMW gekauft... und das ist nicht der einzige BMW in der Schweiz der von ausserhalb stammt. Umgekehrt kenne ich jedoch niemand der GEZWUNGEN war sein Auto in der CH zu kaufen.

    Den allgemeinen Fall gibt es. Weiß jeder Schweizer, der nur mal bei ebay rumschaut: Es wird aus D eher was nach Griechenland versendet - wie in die Schweiz. Es ist vielen einfach zu umständlich mit dem Franken, mit der Steuer, mit den Zollgebühren... die Schweiz da irgendwie künstlich auszugrenzen ist doch dabei aber nicht das Thema. Und was will da einer nun dagegen machen? Es MUSS niemand an jemand verkaufen wenn er nicht will...

    Es ist doch wohl für jeden nachvollziehbar: wenn ich in einem grenznahen deutschen Media Markt mit dem Franken bezahlen möchte, stellt das kein Problem dar, wenn ich das in Hamburg versuche wird es schon eher möglich sein, dass die einen da zur Bank schicken. Was tun: Natürlich verklagen - WEKO Schweiz melden - Wettbewerbsverzerrung. Schlagzeile im Blick:
    Media Markt droht Bussgeld von 20Millionen!

    Mal davon abgesehen, dass ich Mühe hätte in Deutschland beim BMW-Händler etwas NICHT zu bekommen... bringen wirs doch aber mal auf den Punkt was für ein Nonsens hier abläuft:

    Ich hätte es verstanden wenn die BMW Group andere Preise für die Schweizer HÄNDLER macht wie für die Deutschen... DAS wäre ein Thema gewesen - das wäre Benachteiligung des Schweizer Handels. JA!

    Aber zu verlangen, dass ein Schweizer den Artikel im Ausland einfacher erhalten muss? Wie gesagt.. ich müsste in Deutschland eher nach einem suchen der einem was NICHT verkauft. Und ich schätze, dass der Redaktion des Schweizer Kassensturz eher das Geld ausgeht bevor ein deutscher Händler sagt: Jetzt gibts nix mehr.

    Fazit:
    Nun soll BMW 156Mio SFr zahlen da die Deutschen Händler (angeblich) nicht genügend offen gegenüber Schweizer Kunden waren. Offensichtlich wäre es im Sinne der Schweizer Behörde, wenn BMW künftig in der Schweiz KEINE Vergünstigungen mehr für ihre Kunden anbietet, wenn die Deutschen, Französischen, Italienischen Niederlassungen nun beginnen, ihren Schweizer Kollegen das Wasser völlig abzugraben... als ob es bisher nicht schon schwierig genug war für den Schweizer Handel.

    Die 156Mio zahlt ja nun nicht der Weihnachtsmann von BMW - die zahlen die Kunden. Einstecken tut sie natürlich der Staat, der ja so unglaublich dadurch "geschädigt" wurde, weil nicht noch Mehr von Schweizern im Deutschen Ausland gekauft wurde...

    Aber keine Sorge: ich werde mir künftig damit mehr Mühe geben


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweiz
    Von CS im Forum Reise
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 11:41
  2. 1200 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und vier Punkte....
    Von 084ergolding im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 18:25
  3. Bußgeld ja, aber in welcher Höhe?
    Von aspirin im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 09:47
  4. David gegen Goliath... TomTom, gegen Garmin
    Von Peter blau im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 10:45
  5. G 650 Xchallenge gegen 12er GS gegen HP2
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 15:49