Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 75

Schweizer Wegelagerer sind billig dagegen

Erstellt von C-Treiber, 16.10.2013, 20:52 Uhr · 74 Antworten · 4.603 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Also um es mal so zu sagen, mit 100.000 Jahres Einkommen ist man reich. Vielleicht nicht in Darmstadt, aber in Berlin. Es juckt mich nicht, ob ich von 100.000€ 20.000€ oder 25.000€ Steuern zahle. Ob ich 75.000 oder 80.000 habe, beides ist mehr als genug.

    .
    Scheinbar nur für die, die nichts haben und damit wenig viel ist oder aber für die, die schon wieder soviel haben, daß sie anderen meinen vorschreiben zu dürfen, ob sie reich sind oder nicht und ob die sogenannten Reichen nicht doch noch etwas abdrücken dürfen.

    Und bevor Du anfängst mir mit Marx und Engels zu kommen, hier einen auf intellektuell und allwissend zu machen, solltest Du Dir erstmal drüber Gedanken mit wem Du eigentlich redest. Da Du das aber verständlicherweise nicht kannst, dann laß es einfach solche weltmännischen Sprüche von Dir zu geben. Wissen und Bildung fängt vor Wikipedia an.

    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    16

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Am unteren Verdienstlimit arbeitender Klientel tun sicher 90€ (900/9000) extrem weh, einem "Industriellen" gehen die im Grundrauschen unter. Wenn er aber, verdienstabhängig, eine gewisse Summe zahlen muss, tut's ihm ev. auch weh und zeitigt einen (hoffentlich länger vorhaltenden) Lerneffekt.
    Solange es bei pekuniärer Belastung bleibt, ist das System gerecht. Bei anderen Maßnahmen, Haftstrafen etc. sollten nat. beide gleich behandelt werden.

    Grüße
    Uli
    Ich finde, diese Aussage vom Uli trifft den Nagel auf den Kopf. Maßnahmen in Form von Strafen müssen neben dem Lerneffekt zumindest auch ein bisschen wehtun.
    Nehmen wir mal an, dieser anscheinend gut verdienene Finne fährt innerhalb eines Monats 10 x 27km/h zu schnell, und würde, wie in D üblich, für jedes Vergehen 100 Euro zahlen müssen. (Ist nur als Beispiel gedacht, bitte jetzt nicht aufzählen was passiert wenn man innerhalb eines Monats 10 mal.....)

    Ich glaube kaum, dass er durch die für ihn geringe Geldstrafe darüber nachdenkt es demnächst langsamer angehen zu lassen.
    Würde die Strafe hingegen fast 1 Mio betragen, könnte ich mir einen eventuellen Sinneswandel eher vorstellen.

    Haftstrafen...siehe Ulis Kommentar!!

    Gruß

    Uwe

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #63
    Ich finde den Karl Liebknecht und Kal Marx Fred hier extrem unterhaltsam. Lauter Klassenkämpfer und Umverteiler :-)

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Also um es mal so zu sagen, mit 100.000 Jahres Einkommen ist man reich. Vielleicht nicht in Darmstadt, aber in Berlin. Es juckt mich nicht, ob ich von 100.000€ 20.000€ oder 25.000€ Steuern zahle. Ob ich 75.000 oder 80.000 habe, beides ist mehr als genug.
    lieber ahnungsloser freund: bei einem bruttoeinkommen von 100.000 p.a. bleiben dir in österreich exakt 60.285,25 euro. in D bleiben dir noch weniger, da bei uns das jahresgehalt durch 14 gerechnet wird und das 13. und 14. extrem steuerbegünstigt ist.

    über keynes habe ich mal eine arbeit geschrieben, sein system hat nicht funktioniert und hat noch nie funktioniert - schulden machen in schlechten zeiten, um die konjunktur nicht abzuwürgen. selbst in den besten zeiten haben die regierungen in D und Ö miese gemacht - um es so auszudrücken, dass du es auch verstehst.

    im tacheles abhängen (ok, das ist ja jetzt dicht aber da gibt´s sicher adäquates) und sprüche klopfen reicht halt nicht ganz...

    linke hand zum gruße :-)

  4. Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    #64
    Ich finde den Karl Liebknecht und Kal Marx Fred hier extrem unterhaltsam. Lauter Klassenkämpfer und Umverteiler :-)

    Hast absolut Recht. Soviel zum Thema Liebknecht/Marx: Bei uns in D sind die Linken schon wieder Drittstärkste Kraft...Dauert nicht mehr lange dann wird wieder eine Mauer hoch gezogen.

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #65
    Na ja, das "lauter" bei Klassenkämpfer und Umverteiler würde ich mal weglassen.

    In Darmstadt wird nicht (weit) links gewählt, vielleicht vereinzelt. Einige Verirrte gibt es überall. Und ein grüner Bürgermeister, auch so ein Halsabschneider, der entdeckt hat, daß man es doch bei den scheinbar Habenden nehmen kann und flux mal die Grundsteuer angehoben hat. Was sollen die Hausbesitzer auch machen, schnell mal umziehen? Daß viele der Immobilien (Einfamilienhäuschen) noch hoch belastet sind, spielt dabei scheinbar keine Rolle. Die haben's also können sie auch ruhig was zum Allgemeinwohl beitragen.

    Na ja zum Glück haben die Wähler dem grünen Bürgermeister in Darmstadt wenigstens Bürgerliche beigestellt. Dann fallen die grünen Experimente nicht ganz so abenteuerlich aus (hoff ich zumindest) Obwohl, die Grünen haben nach der Wahl auch ganz schnell zurückgerudert, nachdem sie mitbekommen haben, daß angesagtes Melken wohl nicht so angesagt ist.

    Einzig die Linken, die sind sich treu geblieben und haben nach den Experimenten im östlichen Teil der Welt scheinbar immer noch nicht kapiert, wie es zumindest nicht geht.

    Und die genannten Steuerabzüge von 20 - 25 %. Ja schön wär's. Und dann kommt noch ein bißchen Krankenkasse und Rentenversicherung dazu, noch etwas Soli, Arbeitslosenversicherung und und und. Ja, man muß schon wissen von was man redet, insbesondere wenn es um belegbare Zahlen geht.

    Aber eigentlich war ich hier schon länger raus. Nur, Liebknecht und Marx (übrigens jemand der aufgrund seines Standes nicht in Sack und Asche leben mußte) laß ich mir nicht andichten. Ich denke, daß ich auch nicht der Adressat war. Ich wollte es sicherheitshalber nur nochmal klar stellen.

    Gruß Thomas

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #66
    Liebknecht - hatte ich noch nie...

    Taugt das was?

    Ich hab Bauknecht und bin damit zufrieden!

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Liebknecht - hatte ich noch nie...

    Taugt das was?

    Ich hab Bauknecht und bin damit zufrieden!
    Dann bleib dabei du Knecht!
    Der andere kommt dich mit seinen "Produkten" garantiert teurer!
    ...sprach der Bauer und aß es nicht!...

  8. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #68
    Fakt ist aber, wenn ich in FIN unterwegs bin, ist der Verkehr viel entspannter als bei uns in D...

    MfG
    Peter

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von Adventure-Ost Beitrag anzeigen
    Fakt ist aber, wenn ich in FIN unterwegs bin, ist der Verkehr viel entspannter als bei uns in D...

    MfG
    Peter
    Wer allein im Wort "Supermarkt" 3x "Ä" sagen muss, den regt auch ein Falschparker oder eine Mittelstreckenschnecke nicht mehr auf.
    Natürlich ist der entspannt! Wie soll man denn diese Sprache mit Gesichtslähmung sprechen?

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #70
    Die wenigen Finnen (sind nur zwei), die ich kenne, erfüllen aber auch wirklich das Klischee....


    immer entspannt, immer redefaul, immer betrunken....

    ich glaub, ich wander aus


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krümmer - Flugrost - was macht ihr dagegen?
    Von Fitlurch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 08:15
  2. R 1200 GS Elektrikfrage - was sind das für Kabel und wie sind sie geschaltet?
    Von funcarver im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 09:05
  3. dagegen ist die S 1100 RR für für Luschies!!!
    Von gabolek im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 11:15
  4. Was spricht noch dagegen?
    Von Rojak im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 21:58
  5. Sie sind weg, zwei Balken sind einfach weg?
    Von Stehrbert im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 17:32