Ergebnis 1 bis 5 von 5

Schwierigkeitsgrade für geführte Touren

Erstellt von sonnenrad, 21.08.2009, 18:23 Uhr · 4 Antworten · 869 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    65

    Frage Schwierigkeitsgrade für geführte Touren

    #1
    Hallo,

    wir veranstalten jedes Jahr über Fronleichnam ein Motorradwochenende mit vielen geführten Touren. Es findet in 2010 zum 14. Mal statt und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Doch je größer der Teilnehmerkreis wird, desto bunter wird das Spektrum, was das fahrerische Können der Teilnehmer betrifft.

    Wir wollen unsere Touren deshalb mit Schwierigkeitsgraden, z. B. von 1 - 3, kennzeichnen. Hat jemand Erfahrung mit sowas und kann mir Tipps geben, wie die Einstufung vorgenommen werden kann? Oder kennt jemand brauchbare Vorlagen? Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Grüße aus dem Schwarzwald
    Gerhard

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #2
    Ohne vorher gefahren zu sein, läuft das auf eine Selbsteinschätzung hinaus...
    Hier habe ich (in 2 Foren) die Erfahrung gemacht, dass man sein Fahrkönnen tendenziell überschätzt - alle anderen sind Raser !

    Schwierig, aber meiner Meinung nach besser, sind Kriterien wie:
    Erfahrung in Jahren und Kilometern / Jahresfahrleistung
    Wie oft Pausen
    Wie schnell fährt man üblicherweise:
    - Maximal wie erlaubt
    - Limit plus 10 km/h (Tacho)
    - Limit plus x km/h
    Wie hält man es mit durchgezogenen Linien, Durchfahrverboten bis hin zu Überholverboten...
    Last but not least: das Reifenbild

    Gruß

    Dietmar

    P.S. Von einer Dokumentation rate ich ausdrücklich ab !

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #3
    Mann kann auch alles tod-teoretisieren........

    Gruppe 1: Gemütliche Cruiser,Mädels(das gibt Mecker) und gesetzes-
    konforme Genuss-Biker

    Gruppe 2: Schnelle Jungs,(oder Mädels ! Pluspunkte !!) die kein Problem
    haben auch mal über eine Linie zu überholen damit der Fluss bleibt
    und sich ganz leicht manchmal über dem Tempolimit bewegen
    können.

    Gruppe 3: Die Wahnsinnigen !


    Nur Mist das dann alle in der Dritten Gruppe fahren wollen. Macht ihr
    halt dann mit drei Instruktoren die Gruppen 3.1......3.2........3.3

  4. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von sonnenrad Beitrag anzeigen
    ...Doch je größer der Teilnehmerkreis wird, desto bunter wird das Spektrum, was das fahrerische Können der Teilnehmer betrifft... Wir wollen unsere Touren deshalb mit Schwierigkeitsgraden, z. B. von 1 - 3, kennzeichnen...
    erklaer mir bitte mal, den 'Schwierigkeitsgrad' einer Strassentour?
    als zu Zweit ist gut, zu Dritt ist machbar, vier oder mehr sind ein Massenauflauf-Fahrer kann ich auf der Strasse keine 'Schwierigkeitsgrade' erkennen, wie definiert man sowas, bitte?



    und schon hast Deine Einstufung

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Nur Mist das dann alle in der Dritten Gruppe fahren wollen.
    geil genauso ist es


 

Ähnliche Themen

  1. Touren
    Von Axel Gs im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 19:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 21:54
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 23:22
  4. Geführte Touren
    Von Diablo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 21:10
  5. Geführte BMW-Touren?
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 16:12