Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 213

€ - Sfr. Kurs wieder frei

Erstellt von soaringguy, 15.01.2015, 16:01 Uhr · 212 Antworten · 13.438 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Einer muss ja Schuld daran sein...

  2. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    Nix ist weg oder vernichtet, es hat nur jemand anderes jetzt.
    Schätze eine Anpassung der Löhne (nach unten!) wird mittel- bis langfristig jetzt fällig...
    Es passieren schon spannende Sachen die Tage. Das Ding ist, es interessiert fast keinen.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Stimmt. Bin nämlich weder Schweizer noch Grenzgänger und Urlaub mache ich dort dieses Jahr sowieso nicht.
    Das bißchen Käse, Kaffee, Maut, etc. kann ich mir auch so gerade noch leisten, egal wie der Wechselkurs ist.
    Um die Vernichtung des € kümmern sich andere mehr als die Schweizer....

  4. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    Zitat Zitat von mega_muh Beitrag anzeigen
    Es passieren schon spannende Sachen die Tage. Das Ding ist, es interessiert fast keinen.
    Naja, es tut halt noch nicht weh ...

    Das verhält sich so ähnlich wie mit deutschen Renten: geschriehen wird erst, wenn es zu spät ist.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Bereits bei Einführung des Euro-Mindestkurses war klar, dass es sich dabei um eine temporäre Sachen handelt. Es gibt also nichts rumzuheulen.
    Ja, ich war gerade in der Schweiz als das diskutiert und umgesetzt wurde. Die Kritiker haben damals genau davor gewarnt. Und es war so ziemlich der dümmste Zeitpunkt j(aus Schweizer Sicht) etzt die Wechselkurse wieder freizugeben. Der Euro wird sich erholen, die vernichteten Werte sind weg.

    Schäuble wird sich bedanken, die Zusatzmilliarden kann er gut gebrauchen.

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Fakt ist, erst ein Mal sind das "nur" Buchungsverluste. So lange keiner verkauft... Bei der nächsten Bewertung/Bilanzierung wird es dann allerdings interessant.

    Die Schweiz hängt am europäischen Tropf, ob sie das mag oder nicht. 60% der Schweizer Exporte gehen in die EU und sind damit gerade eben um 20% teurer geworden, ebenson der sowieso staginerende Tourismus, in dem EU-Bürger den größten Anteil stellen.

    Quelle für Exporte und Tourismus Statistik Schweiz - Bundesamt für Statistik

    Der Euro wird weiter existieren allen Unkenrufen zum Trotz. Warum? Weil er bequem ist.

    Ein Beispiel aus meiner kleinen Welt.
    Früher bin ich zur Bank, habe 200DM Österreichische Schillinge, 500DM Schweizer Franken und 1300DM Italienische Lire geholt. Hin, rein, mitgenommen, Haufen Umtausch Gebühren bezahlt. Für die selbe Tour heute, rufe ich bei der Bank an, das ich für 200€ Schweizer Franken brauche, das muss 2 Bankarbeitstage vorher erfolgen. Die Filiale hält nämlich keine Fremdwährungen mehr vor.

    Ich denke daher, der Tod des Schweizer Franken ist eine Frage der Zeit.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen

    Ich denke daher, der Tod des Schweizer Franken ist eine Frage der Zeit.
    analog zum britischen ₤ ?

    Der € ist längst nicht so stabil, wie er gerne wäre und der €uroraum mehr als bröckelig..

    nicht nur die Griechen, auch die Italiener, Franzosen, Spanier und Portugal sind am rotieren, von den östlichen Zuwanderern mal abgesehen....
    Ein kurzfristger Finanzaufschwung in Deutschland, rettet nicht die ganze EU.....

    Und nicht zu vergessen, es betrifft ja im Moment nur den SFr - € Raum, Deutschland hat ja auch `ne Menge $ Partner.....

    Der schwache € wird die deutschen Sozialsysteme nicht retten, dass müssen die schon selber packen...

    Beim einfachen deutschen Verbraucher wird da nicht viel ankommen - oder wird es für euch billiger beim Urlaub im Ausland' - erhöht sich das Gehalt? oder gar mehr Rente ?

    Die Gewinne durch Währungsschwankungen fahren Andere ein - zumindest wurden deutsche Aktien wieder attraktiv - 20% Nachlass sind nicht zu verachten in Zeiten der knappen Margen.....





  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Unser Gehalt wird in keinem Szenario erhöht werden. Das ist meine geringste Sorge. Und meine Rente. . .

    Da sind's noch gut elf Jahre hin. Da wird sich noch einiges ändern. Da spielt das noch keine Rolle.

  9. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.652

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Die Filiale hält nämlich keine Fremdwährungen mehr vor.
    In Spandau gibt es eine Bankfiliale, die armen Mitarbeiter.

    Josef

  10. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen

    Ich denke daher, der Tod des Schweizer Franken ist eine Frage der Zeit.
    Naja, so schnell wird das nicht gehen. Der Schweizer Franken ist eine heilige Kuh.

    Ich denke die SNB sowie die Politik wird sich Massnahmen überlegen müssen, wie sie die nationale Währung zum Rest der Welt stabilisiert und ob sie das überhaupt eigenständig irgendwie stemmen kann.

    Ich gehe davon aus, dass wir in den kommenden Monaten Kurse deutlich unter der Parität (0.85) sehen werden.


 
Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 10:47
  2. Schon wieder eine Frage zum Problem Öl !
    Von Wuppi 2 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2004, 19:42
  3. schon wieder ein neuer
    Von Bretzel im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 01:08