Seite 15 von 24 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 234

Shell Luft kostet Geld

Erstellt von AmperTiger, 17.01.2013, 19:55 Uhr · 233 Antworten · 13.662 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Zwei Dinge gleichzeitig backen geht doch nur mit Umluft....

    Das macht 1Euro

    Gruß
    Berthold
    Den bekommt aber nicht Shell! Wo wir wieder beim Boykott wären.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Den bekommt aber nicht Shell! Wo wir wieder beim Boykott wären.
    Mal abwarten....

    Eventuell "baut sich" Shell noch eine kostenpflichtige Notruf-Hotline für "Umfaller und Notrufer".....

    01379- Ruf Mich an!

  3. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    Sitzen bleiben beim Tanken ist gefährlich.Das hat nichts mit Protest zu tun, sondern unterschätzter Unfug. Und den Helm auflassen zeigt nur das du nicht gewillt bist mit Anstand deinen Mitmenschen zu würdigen. Man blamiert sich halt so gut es geht.

    Der Helm was mit der Vermummung zu tun und Überfällen.

  4. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    Sitzen bleiben beim Tanken ist gefährlich.Das hat nichts mit Protest zu tun, sondern unterschätzter Unfug. Und den Helm auflassen zeigt nur das du nicht gewillt bist mit Anstand deinen Mitmenschen zu würdigen. Man blamiert sich halt so gut es geht.
    Versuchst du das mit dem Post?
    --------------------------------------------------
    Luft gehört an der Tanke zum kostenlosen Service, genauso wie ein Eimer mit Wasser und Scheibenreiniger, eine Papiertuchrolle bei den Zapfsäulen und eine Kanne zum auffüllen der Scheibenwaschanlage. Wenn ein Konzern bei Gewinnen im Bereich von 30+Milliarden jährlich das nicht mehr bieten will, dann bekommt er auch kein Benzingeld mehr von mir.
    Am Moppedtreff/Lokal hängen auch oft Küchenrolle+Sprühflasche zum Visierreinigen, wenn da der Wirt Geld für nehmen würde, hätte er auch einen an der Klatsche.

  5. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    Sitzen bleiben beim Tanken ist gefährlich.Das hat nichts mit Protest zu tun, sondern unterschätzter Unfug. Und den Helm auflassen zeigt nur das du nicht gewillt bist mit Anstand deinen Mitmenschen zu würdigen. Man blamiert sich halt so gut es geht.
    Naja, ich dachte, es geht hier um (mehr oder weniger effektive) Protestaktionen gegen die Geschäftspolitik von Shell. Das ist eben mein ganz persönlicher Aktionismus. Da ich aber niemals unreflektiert vorgehe (ich bremse zum Beispiel fast nie bei Gelb)habe ich natürlich auch hier einen Plan. Den Helm lasse ich nicht etwa deshalb auf dem Kopf, weil ich einen Raubüberfall vortäuschen will, sondern nur darum, damit während der Prozedur des "Im-Sitzen-Tankens" möglicherweise freiwerdende Gase (aus den geheimen Additiven der Shellmischung) keinerlei Folgeschäden verursachen können. Deshalb klappe ich auch immer währenddessen den Seitenständer heraus. Falls ich nämlich während des Tankvorgangs durch die erwähnten Ausdünstungen (kurzfristig) das Bewusstsein verlieren sollte, schlage ich dann wenigstens nicht mit dem ungeschützten Schädel auf das ölverschmierte Tankstellenpflaster. Der rein prophylaktisch ausgeklappte Seitenständer fängt dann (hoffentlich) die unschuldige Q auf. Man muss natürlich eine ganz leichte Kippneigung nach links einhalten. Aber es hat ja auch niemand gesagt, dass es immer einfach ist. Ein ordentlicher Protest erfordert eben eine gewisse Vorbereitung.


  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Der Helm was mit der Vermummung zu tun und Überfällen.
    Das heist nebenbei nicht Vermummung, sondern Verdummung .

    Motorradfahrer in den 50er sind sicher die statistisch gesehen relevante Gruppe an kleinkriminellen in Deutschland.

    Wenn eine Frau mit facelift, Sonnenbrille und Peruecke tanken darf, dann darf ich das auch mit Helm. Oder der Rapper mit Hoodie. Alberne Panickmache.

    Ernsthaft, das Leute Angst haben kann ich ja noch verstehen. Begründet ist das aber nicht, die Anzahl an Tankstellen Verbrechen von Motorradfahren gibt da keinen Anlass zu. Die zeit das Motorradfahrer gleich böse buben zu setzen sind, ist doch schon lange vorbei, wenn man mal die Angels und Bandidos aussen vor lässt (Die lassen sich sicher auch durch so ein Schild schwer beeinflussen....).

    Ich habe einen Klapphelm und öffne den. Ob ich Lust hätte, den Helm jedesmal auszuziehen, kann ich nicht beurteilen, ich tue es jedenfalls nicht (aufklappen muss reichen).

    Frank

  7. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Versuchst du das mit dem Post?
    --------------------------------------------------
    Luft gehört an der Tanke zum kostenlosen Service, genauso wie ein Eimer mit Wasser und Scheibenreiniger, eine Papiertuchrolle bei den Zapfsäulen und eine Kanne zum auffüllen der Scheibenwaschanlage. Wenn ein Konzern bei Gewinnen im Bereich von 30+Milliarden jährlich das nicht mehr bieten will, dann bekommt er auch kein Benzingeld mehr von mir.
    Am Moppedtreff/Lokal hängen auch oft Küchenrolle+Sprühflasche zum Visierreinigen, wenn da der Wirt Geld für nehmen würde, hätte er auch einen an der Klatsche.
    ..denn wir sind es doch selber wenn man es mit uns machen kann..
    Gruß
    Dirk

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Das heist nebenbei nicht Vermummung, sondern Verdummung.

    Motorradfahrer in den 50er sind sicher die statistisch gesehen relevante Gruppe an kleinkriminellen in Deutschland.

    Wenn eine Frau mit facelift, Sonnenbrille und Peruecke tanken darf, dann darf ich das auch mit Helm. Oder der Rapper mit Hoodie. Alberne Panickmache.

    Ernsthaft, das Leute Angst haben kann ich ja noch verstehen. Begründet ist das aber nicht, die Anzahl an Tankstellen Verbrechen von Motorradfahren gibt da keinen Anlass zu. Die zeit das Motorradfahrer gleich böse buben zu setzen sind, ist doch schon lange vorbei, wenn man mal die Angels und Bandidos aussen vor lässt (Die lassen sich sicher auch durch so ein Schild schwer beeinflussen....).

    Ich habe einen Klapphelm und öffne den. Ob ich Lust hätte, den Helm jedesmal auszuziehen, kann ich nicht beurteilen, ich tue es jedenfalls nicht (aufklappen muss reichen).

    Frank
    ..Ich bin letzten Herbst an einer ARAL Tankstelle (ist nicht nur bei Shell..) tanken gewesen. Beim Eintreten in den Verkaufsraum rief man mir zu ich solle doch bitte den Helm absetzen..das sei hier so Vorschrift...ansonsten dürfte ich den Verkaufsraum nicht betreten.
    Ich trug meinen C3-Klapphelm und hatte wie immer den Helm aufgeklappt getragen...

    Ich entgegnete daraufhin ob ich das als ein Verbot Auffassen sollte meine Tankrechnung zu begleichen und ohne zu bezahlen die Tankstelle verlassen sollte...
    ..Schweigen..gefolgt von puterrotem Kassiererkopf(Halsschlagader hat die Dimension der Speiseröhre angenommen) und hastig herbeigeeiltem Tankstellenpächter aus dem Schnapps- und Zigarettenlagerraum waren die Folge....
    und dann beim Bezahlen (man wollte doch nicht auf das Geld verzichten..) Erklärungsversuche seitens des Pächters...u.a. auch die Begründung das viele Motoradfahrer die Zeche (Benzinrechnung) prellen würden indem sie so an die Tanksäule fahren , dass das Kennzeichen (nur hinten wie wir wissen) durch die Überwachungskameras nicht gesehen/gefilmt werden kann und bei aufgesetztem Helm somit auch zusätzlich die Personenidentifizierung ausgeschlossen ist und er seitens seiner Diebstahlsversicherung keinerlei Entschädigung erhalten würde....so zumindest seine Aussage...
    Gruß
    Dirk

  8. Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    Du betrittst also schon den Verkaufsraum nach dem tanken und der Pächter will dann noch Zechprellerei vermuten ? !Ne , beim besten Willen- ich fahre mit Klapphelm und zum bezahlen nach dem tanken , klappe ich das Visier hoch - und mehr auf keinen Fall.Der wirkliche Schutz vor einem Überfall wäre der Nachtschalter mit Schutzverglasung der bei einigen Tankstellen eingebaut wurde .

  9. Baumbart Gast

    Standard Shell Luft kostet Geld

    Andererseits frage ich mich immer ob die Jungs, die mit aufgeklapptem Klapphelm durch die Gegend laufen, denn so gar keine Selbstachtung haben dass sie sich derart zum Kasper machen. In Würde alt werden ist aber wohl nicht jedem gegeben....

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Angenommen ich würde eine Tankstelle ausrauben wollen, dann würde ich:

    a) nicht am hellichten Tag aufkreuzen (schon gar nicht zu Stoßzeiten)
    b) ganz sicher nicht mit einer GS oder einem Tourer (erst recht nicht mit Koffern/Gepäck dran)
    c) nicht im Sichtfeld der Kameras parken
    d) auf einen Zuruf ganz sicher nicht reagieren wenn ich zur Tür reinstapfe und
    e) dem Kassierer eine Waffe vors Gesicht halten anstatt einen Dialog zu führen

    Er wird mir das Geld aushändigen egal ob ich einen Helm trage oder nicht. Wer will sich schon eine Kugel fangen für verlorenes Geld das einem selbst nicht gehört.
    Und selbst wenn es so wäre, so akut suizidgefährdet wird wohl niemand sein und den Helden spielen. Wenn ich den Zaster will dann bekomme ich ihn.
    Ich sehe es als Gängelei an von denen 99,999% der Kunden betroffen sind. Der Rest hält sich sowieso nicht an die Regeln, denen ist das einerlei.
    Präventivmaßnahmen sehen anders aus!
    Über die Paranoia mancher kann ich nur den Kopf schütteln. Übertriebenes Sicherheitsdenken um einer Depression vorzubeugen, als mehr sehe ich das nicht an.


 
Seite 15 von 24 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Verkaufe meine 1150GS für kleines Geld ;)
    Von tequila im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 19:36
  2. SR viel Geld für nichts
    Von gs2005 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 12:19
  3. Soll ich das Geld ausgeben?
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 09:13
  4. Leiht mir jemand Geld???
    Von BastlWastl85 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 19:51
  5. Führerschein für schmales Geld
    Von CapitainC im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 07:46