Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

shell verarscht dieselfahrer

Erstellt von arbalo, 23.01.2013, 12:51 Uhr · 20 Antworten · 1.963 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard shell verarscht dieselfahrer

    #1

    Hallo zusammen,
    neben der absteigepflicht und der luftverarsche leistet sich shell den nächsten fauxpas.
    Im inet und an den tankstellen wird werbung für den v-power diesel gemacht, dass dieser bis -30 cel. Frostfest ist.
    Ist zwar schön aber für normalen diesel gilt dies:
    Winterdiesel
    somit ist der v-power weiterhin mehr als überflüssig!!!!!!!!!!
    Also shell am besten weiterhin weiträumig umfahren.

    Freietankstellengrüsse

    alex

  2. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #2
    und wo genau siehtst du da die 'verarsche'?

  3. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #3
    Das frage ich mich auch.
    In Gegenden, wo die Temperaturen schon mal unter -20° fallen können (und das gibts in D), ist das schon ein Argument.

  4. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    524

    Standard

    #4
    Ich kapiere es auch nicht, wo Shell uns hier wieder verarscht...
    In dem Wikipedia Artikel wird Shell nicht namentlich erwähnt, es kann ja gut sein das der V-Power Diesel bis -30°C kann...

  5. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #5
    Verstehe auch nicht, was uns arbalo sagen will. Also ich als Flachlandtiroler bin jedenfalls froh zu wissen, wo ich nun vor Antritt meines Winterurlaubs auch in flachen Gefilden Deutschlands funktionierenden Diesel bis -30 Grad bekommen kann. Das war bis dato nämlich einzig den bergigeren Regionen vorbehalten.
    Nach meinem letztjährigen Desaster (alles eingefroren bei -25 nachts) bin ich gern bereit der Werbung von Shell zu vertauen. Andererseits würden sie sich im Falle des Einfrierens bei weniger als -30 Grad auf eine Klage meinerseits gefasst machen können.

    Gruß
    Tobias

  6. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #6
    Hallo,

    ich denke er wollte uns damit sagen, das der normale Diesel auch schon bis - 20 Grad Celsius geht. Und damit der V Power Diesel meistens überflüssig wäre.


    seexou


    Jochen

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Kaminski Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich denke er wollte uns damit sagen, das der normale Diesel auch schon bis - 20 Grad Celsius geht. Und damit der V Power Diesel meistens überflüssig wäre.


    seexou


    Jochen
    Genau. Und wenn wir ehrlich sind: Diese Botschaft war jetzt nicht derart versteckt, dass man sie nicht verstehen könnte....

    Lässt man mal den unnötigen theaterdonner mit Verarsche und so weg, bleibt erstens die Info, dass Shell einen speziell wintertauglichen Diesel hat. Shell dankt in diesem Zusammenhang sicher für die Werbung. Und zum Andern der Hinweis, dass der normale Winterdiesel eben nicht zwingend überall vorhanden ist und vor allem auch nicht bis zu jeder Temperatur ausreicht. Also eigentlich ziemlich viel leicht erkennbare Info. Danke dafür! Denn ab morgen bin ich Dieselfahrer.

  8. Baumbart Gast

    Standard shell verarscht dieselfahrer

    #8
    V-Power ist wohl auch ohne Biodieselanteil, und der wurde letztes Jahr als Hauptverantwortlicher für die Frostverstopften Dieselfilter genannt. Aber ob's stimmt....?

    Lustig allerdings wie Shell sein V-diesel anpreist:
    Die Formel in Shell V-Power Diesel reinigt dauerhaft Dieseleinspritzsysteme und fördert das Leistungspotenzial Ihres Diesel-Motors. Ebenfalls wird das Entstehen neuer Ablagerungen im Motor verhindert. Die Rostschutztechnologie in Shell V-Power verhindert Korrosions-Erscheinungen an Stahlteilen, insbesondere an der präzisionsgefertigten Einspritzpumpe. Auf diese Weise kann mit Shell V-Power dauerhaft das Beste aus Ihrem Diesel-Fahrzeug herausgeholt werden.
    Da scheint der normale Diesel bei denen ja ein ziemliches Dreckszeug zu sein, würd ich nicht kaufen.

  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #9
    Guten Tag
    ich sehe auch keine Verarsche. Nachdem mir letztes Jahr in Adelboden der Diesel "eingefroren" ist, wäre ich bereit, etwas mehr zu bezahlen.

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #10
    ..auch da kann ich nur sagen das das Unternehmen in welchem ich tätig bin mit über 100.000 Fahrzeugen allein in Europa nach detaillierten Erhebungen (inkl.Betriebssicherheit) das Tanken von V-Power Plus oder ähnlichen Qualitäten anderer Hersteller wie Aral für den gesamten Fuhrpark (Firmenfahrzeuge, Vielfahrerfahrzeuge, Fahrzeuge leitender Ang.) verboten/ untersagt hat....und unsere Fahzeuge fahren auch in Bergregionen...nach DIN hat Winterdiesel bei mind. -20°C betriebssicher zu sein...die Betonung liegt auf mindestens.....um diesem Anspruch/Garantie gerecht zu werden gibt es sicherlich noch eine Sicherheitsmarge um ein paar Grad Celsius..
    Gruß
    Dirk

    ps..was tankt den die Deutsche Post / DHL..oder UPS......Ausnahmen könnte ich mir für Steitkräfte (Bundeswehr, Schweizer / Österreichisches Bundesherr ) vorstellen..


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges BMW Comfort Shell
    Von Doc Desmo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 09:54
  2. Biete Sonstiges Hose Comfort Shell Gr. 54
    Von stefan65 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 10:50
  3. und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:15
  4. BMW Comfort Shell
    Von Don Nikko im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 11:09
  5. SHELL Super 95 RoZ
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 11:08