Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Sind GS Fahrer zu Weicheiern geworden

Erstellt von Roter Oktober, 31.08.2013, 22:50 Uhr · 59 Antworten · 4.576 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #21
    Na denn, wenn es hilft. Eine Vergnügungstour zu starten wenn es in Bindfäden pieselt hat nicht den grossen Spaßfaktor, aber wenn ich schon unterwegs bin und sollte abends zu Hause sein, dann breche ich auch nicht ab. Das Wetter hat auch den Vorteil, Gepäckrollendiebe sind nicht so viel unterwegs

    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    fuer die antwort haettest du jetzt in unserem lokalen forum statt der 5 blauweissen propeller jetzt den titel weichei uner deinemnick...

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    .... Das Wetter hat auch den Vorteil, Gepäckrollendiebe sind nicht so viel unterwegs
    Die Ölstöpselbande ist bestimmt auch wasserscheu

  3. Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    249

    Standard

    #23
    Moin,

    bei uns im Nordern hatten wir gestern eine Regenwahrscheinlichkeit von nur 60% angesagt.
    Ich bin bei greade noch trockenen Straßen auffgebrochen. Eine 300 Kilometerrunde über den Lühe Anlege, Wischhafen, Cuxhafen, und ne Menge kleiner Städte wieder nach Hamburg.
    Die Strßen waren permanent nass bis feucht. Außer mir waren einige Fremdfabrikate unterwegs, sahen alle so aus, als kommen oder fahren sie in den Urlaub. Nur wenig Tagestourer unterwegs.

    Abern wenn ich eine GS gesehen habe, dann waren dass 1100er oder 1150er. Keine 1200er, die sind wohl Wasserscheu ....

    Im alten Freihafen in Hamburg ist mir dann doch noch eine LC entgegen gekommen.

    Aber ich bin bewußt gefahren, wollte den Stadler Concept Evo und das Fahrverhalten der LC im Regen testen, bevor es in vierzehn Tagen damit in den Urlaub geht.

    Gruß
    Henning

  4. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #24
    [QUOTE=vtrig;






    Aber ich bin bewußt gefahren, wollte den Stadler Concept Evo und das Fahrverhalten der LC im Regen testen, bevor es in vierzehn Tagen damit in den Urlaub geht.

    Gruß
    Henning[/QUOTE]

    Natürlich würde ich bzw. hab ich auch so gemacht und mache es auch weiterhin so, daß dies oder jenes egal ob Klamotten oder Reifen bzw. technisches Zubehör unter verschiedenen Bedingungen anteste, muß ja wissen wie was zu händeln ist und das geht natürlich am besten zuerst mal auf einer z.B. 1/2 Tagestour. Ganz speziell natürlich Klamotten unter realen Bedingungen testen z.B. bei trocken Bedingungen losfahren um dann die Regenklamotten drüber oder drunter oder, oder und spätestens hier trennt sich dann die Spreu vom Weizen! Aber jeder wie er kann oder will !
    Grüße Eugen

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #25
    Wenn ich so Denken würde, wie der Rote, könnte ich laufend schreiben, daß die Eifel immer schön leer und einsam ist, wenn ich da unterwegs bin. Ich sehe sehr selten andere Motorradfahrer auf meiner Strecke.

    Was das Wetter angeht. Ich bin schon oft im Regen los. Gladbach scheint ein Regenloch zusein. Da fast immer der Regen aufhört, wenn ich mich von Gladbach entferne. Und wenn ich von 'ner längeren Montage komme, isses mir sowieso sowas von egal. Dann muß ich auf's Moped, wie der Fixxer an die Nadel. . .

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #26
    Also ich bin gerade wiedergekommen und kann das Genöle nicht verstehen. Am Freitag mittags los nach Schneeberg im Erzgebirge (340 km Landstraße), gestern von Schneeberg nach Dresden und dann nach Querfurt (ca. 400km Landstraße) und heute über Kyffhäuser und Harz zurück. Insgesamt 987 km und das Beste dabei, nicht einen Tropfen Regen. War eine geile Tour und ich muss sagen, dass das Erzgebige wirklich schöne Ecken hat. Ich war mit Sicherheit nicht das letzte Mal dort.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    866

    Standard

    #27
    Alle können halt nicht so harte Nattern sein wie der TE!

  8. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    2.101

    Standard

    #28
    Hallo Roter,
    soll Dir schöne Grüße von Harald ausrichten:
    ....und wer hat sich am Fronleichnamswochenende in den Vogesen ein Automuseum angesehen?

    Aber so ein Atlantis-Waschtag muss schon mal sein!

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    #29
    es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung....

    ich fahre täglich, ausser bei Schnee & Glatteis,

    wenns regnet, wird die Kiste gratis gewaschen

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von HeikeGS Beitrag anzeigen
    Hallo Roter,
    soll Dir schöne Grüße von Harald ausrichten:
    ....und wer hat sich am Fronleichnamswochenende in den Vogesen ein Automuseum angesehen?

    Aber so ein Atlantis-Waschtag muss schon mal sein!
    Jede Menge GS - Fahrer...glaube ich, aber ich glaube wir haben an dem WE im Elsaß mehr als eine Tour im Regen gemacht


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind auch Scarver-Fahrer/innen an Bord?
    Von LadyLuzifer im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 17:04
  2. Sind BMW-Fahrer besonders leidensfähig?
    Von Gismo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 23:45
  3. So sind sie die HP-Fahrer
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 14:56
  4. Doch noch BMW Fahrer geworden
    Von dkontheroad im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 19:50
  5. Was îst besser geworden???
    Von Peter im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 23:16