Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Sinn des Lebens/ Forums!!

Erstellt von maggelman, 29.12.2014, 11:52 Uhr · 22 Antworten · 2.019 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Also ich krieg mich selber schneller glücklich, als jemand anders. . .
    Aber nicht, wenn Du die Hände auf die Bettdecke legen mußt

  2. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #12
    Der Sinn des Lebens ist für mich recht schnell definiert:

    Es geht um das Sammeln von Glück/Glücksmomenten.
    Und wer am Ende des Lebens möglichst viele dieser Glücksmomente gesammelt hat, hat viel richtig gemacht.

    Und ganz wichtig dabei:
    Es völlig unerheblich und vor allem individuell, woraus/wie man seine Glücksmomente generiert.

    Da kann das Schauen auf den Kontostand genauso zielführend sein, wie der Pfadfindergedanke, das Arbeiten in der Tafel oder irgendwelche Motorradtouren.
    Mancheiner findet sie sogar durch das Sammeln von Beiträgen im GS Forum.

    Das persönliche Glück hat halt gds. nichts mit allgemeinen gesellschaftlichen Anschauungen zu tun.

  3. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen

    Da kann das Schauen auf den Kontostand genauso zielführend sein

    Ansichten gibt's...?

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #14
    Willst Du denen, die das so empfinden, ihre Empfindungen absprechen?

    Ob man solche Gefühle teilt, ist doch dabei unerheblich.

  5. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #15
    ..ich sagte doch (an anderen Stellen), das wichtigste ist die Befreiung von den Bindungen zur Menschennatur!

    Im Übrigen hab ich doch bloß bestätigt, dass es Ansichten gibt.

    Beiträge bei small talk sind a priori unerheblich, eine besondere Erwähnung dessen, kann daher entfallen.

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #16
    Du hast nen Stil und ne Beitragsfrequenz die mich an einen weiteren Poster in diesem Beitrag erinnert.

  7. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #17
    Doppelgänger!, kommt vor. Kann aber auch ein Hochstabler sein.

    Schau doch auch mal in die anderen Beiträge. Spannend!, ich sag's Dir.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #18
    Hm, das mit dem „Glücksmomente sammeln" halte ich für schwierig. Aus meiner Sicht, ist es nicht so einfach, jedesmal zu wissen, ob der anvisierte Moment/Tat/Reise/... für Glück sorgt oder in's Gegenteil kippt.

    Aber 'ne Lösung für's Dilemma?!? Optimist bleiben.

  9. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #19
    In diesem Fall steht "Dilemma" für "das spannende Leben" ?

  10. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Hm, das mit dem „Glücksmomente sammeln" halte ich für schwierig. Aus meiner Sicht, ist es nicht so einfach, jedesmal zu wissen, ob der anvisierte Moment/Tat/Reise/... für Glück sorgt oder in's Gegenteil kippt.

    Aber 'ne Lösung für's Dilemma?!? Optimist bleiben.
    Für meinen Teil habe ich festgestellt, dass ich viele glückliche Momente meines Lebens erst im Nachheinein als solche erkannt habe.
    Ich versuche halt inzwischen, solche Momente früher zu erkennen. Und das gelingt mit zunehmender Abgeklärtheit immer besser.
    Früher standen (selbstgemachte?) Druckmomente dem manchmal entgegen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 22:06