Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Sonnenbrille mit Polarisationsfilter

Erstellt von GS-Matze, 05.08.2011, 21:11 Uhr · 21 Antworten · 4.970 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    moinmoin, Hoechst!

    eigendlich setzt sich da bei mir im hirn gar nichts fest.
    zum einen hasse ich billigheimer, die das nur von sich behaupten und unter dem strich nicht preiswert sind. zum anderen unterstütze ich gerne die kleinen fachbetriebe. so auch optiker.
    mein optiker (der nun auf mich, meine gattin und meinen sohn als kunden wird verzichten müssen ) durfte mir mehr als 20jahre brillen und nicht die billigmodelle !! verkaufen. beim rest meiner familie sind es ein paar jährchen wenigerdie haben länger klaren durchblick behalten. nachdem der herr seit einiger zeit agressive werbung macht (mit vorgeblich preisgünstigen individuell und komplettpreisbrillen incl. garantie über zwei jahre!!! )und ich das auch mal probieren wollte: komplettpreis, preisWERT, mit garantie und der garantiefall eintrat mit verkratzten -Putzkratzer!!!- Gleitsichtgläsern habe ich eine derart garantierte brille erworben. wird sich wohl im lauf der jahre um das 16./17. stück brille ohne sonnen- und gletscherbrillen - alle mit optischen gläsern -.
    also in der summe so 25 - 30 brillen gehandelt haben. nun, den garantiefall wollte der herr optiker (der schon lange nicht mehr selber schleift, sondern die japanischen gläser nur noch in die gestelle einpasst) nicht für mich und in meinem sinne abwickeln. er hat sich "gespreizt" (österreichische aussprache), der herr.

    also ist er einen guten kunden los.





    recht haste, RED, aber lies das oben in aller ruhe durch. bei soviel servicewueste gehen auch nem denkmalhüter die gäule durch. das blöde ist: zu Fielmann Fill ich nich. nur Fällt mir nichts anderes ein.
    wenn denn schweizer optiker zu ihren versprechen grenzüberschreitend stehen, können wir ja gerne ins gespräch kommen gibt es eigentlich noch immer von lindbergh (dänischer brillengestellproduzent) die leicht ovalrunden gestelle??? die finde ich für mich maximal kleidsam....

    Kommst zu mir in den Norden, mein Optiker ist äächt erste Sahne, besser geht nicht

  2. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Kommst zu mir in den Norden, mein Optiker ist äächt erste Sahne, besser geht nicht
    aber die kurven sind bei euch immer soo gerade....
    neinei, lass man, da steht die brill nich vör

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    aber die kurven sind bei euch immer soo gerade....
    neinei, lass man, da steht die brill nich vör
    Naja hat auch Vorteile, aus geraden Kurven kannste net rausfliegen

    Komm getz in den Norden, los getz Aldeer

  4. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Naja hat auch Vorteile, aus geraden Kurven kannste net rausfliegen


    WER? Meinste MICH ???



    Komm getz in den Norden, los getz Aldeer

    ich denke, du kommst eh hier vorbei...oder so

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #15
    och mal zur Polbrille, zwei Fragen hätt' ich dazu:
    wenn ich mich richtig an meinen Polfilter vor der Kameralinse erinnere musste man den an die jeweilige Spiegelung durch verdrehen anpassen, wie funzt das bei einer Brille?
    Und wieso stört die Entspiegelung der Oberflächen auf dem Motorrad, aber nicht im Auto? Glatteis, regennasse Fahrbahn etc. interessieren mich auch im Auto
    Könnte es sein dass diese Polbrille mehr ein Marketinggag ist?!

    Und zur Konsumkritik: Mein alter Haus- und Hofoptiker hatte zwar keine 10 Ferraris, aber ein fettes Haus, 3 fette Autos und ein Ferienhaus an der Nordsee. Allerdings auch nur einen Laden.

  6. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #16
    Ich habe eine gute polarisierte Sonnenbrille und nutze diese fast ausschließlich zum Segeln und Autofahren; nicht jedoch für das Moped. Die Reflexionen (Schreibt man das so? ) auf dem Wasser werden durch diese Brille wie von Zauberhand weg gefiltert. Man kann so besser und me(e)hr sehen.

    Der Nachteil ist, dass man nicht mehr so gut durch andere optische Einrichtungen schauen kann. Dazu gehören Ferngläser, Dipslayanzeigen und auch Visiere von Helmen. LCD-Displays erscheinen z.B. isn schwarz; sind nicht mehr ablesbar. Das ist der einzige Grund.

    Wenn man mit einer polarisierten Brille durch das Helmvisier schaut, dann sieht man die Umwelt, als wenn man auf Droge ist. Es schillert alles in bunten, lustigen Farben.

    Wasserpfützen sieht man aber noch.

    Also bei Helmen mit Visier nur die normalen Sonnenbrillengläser verwenden.

  7. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #17
    Also,

    ich hab auch 'ne Polbrille und sie auch viel auf dem Motorrad getragen. Das mit den Pfützen ist mir nie aufgefallen. Man kann entgegenkommende Autofahrer besser beim Nasebohren beobachten, beim Tanken erkennt man aber keine Anzeige. Außerdem verlieren die Dinge ihren Glanz, was z.B. Essen auf dem Teller recht unappetitlich erscheinen läßt. Auch die schöne Haut der Frau kommt eher leichenähnlich rüber.
    Der Effekt hängt aber stark vom Betrachtungswinkel ab.

    Mir gefällt die Welt mit Polbrille nicht besonders, trage sie so gut wie gar nicht mehr.

    Schöne Grüße vom Machtien

  8. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #18
    Ich trage viel meine Polbrille- aber nur beim Fischen oder Spazierengehen am Wasser.

    Beim Motorrad- und Autofahren trage ich die nicht weil es tatsächlich für mich so ist wie mein Vorredner geschrieben hat, wie auf Droge. Deshalb warte ich auch nach dem Brille abnehmen immer eine Zeitlang bevor ich losfahre weil sich meine Augen erst wieder auf Spiegelungen zurrückstellen müssen. Das scheint aber von Kopf zu Kopf verschieden zu sein weil manche Angelkollegen das gleiche Problem haben, andere aber wieder nicht. Das liegt aber auch nicht an der Brillenmarke/Brillenhersteller.

    Wenn man dann, so wie ich, viele Fotos am Wasser macht und vergisst die Brille hochzuschieben erschrickt man sich immer weil das Display der Digikamera schon wieder kaputt ist

    Hier noch mal ein Link aus dem Fliegenfischerforum, da wird im oberen Drittel ganz gut erklärt wie das Funktioniert mit der Polbrille:
    http://www.fliegenfischer-forum.de/poolbri1.html

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.095

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Machtien Beitrag anzeigen
    Also,

    .... kommt eher leichenähnlich rüber.
    Der Effekt hängt aber stark vom Betrachtungswinkel ab.

    sag mal, wo verbringst Du denn Deine Freizeit?

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    snip ..
    enn man mit einer polarisierten Brille durch das Helmvisier schaut, dann sieht man die Umwelt, als wenn man auf Droge ist. Es schillert alles in bunten, lustigen Farben.
    Das ist der wirkliche Grund, nicht der Quatsch mit den Pfützen. Wie stark der Effekt ist hängt aber auch von der Beschichtung des Helmvisieres ab.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Sonnenbrille
    Von Hotzky im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 14:53
  2. Oakley Half Jacket XLJ Sonnenbrille
    Von michel1678 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 15:36
  3. Endurohelm und Sonnenbrille!
    Von Tomac im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 14:23
  4. Sonnenbrille
    Von klausklemens im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 20:56