Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Spende für Dienstwagenlady Schmidt

Erstellt von KlausisGS76, 09.08.2009, 12:31 Uhr · 53 Antworten · 2.900 Aufrufe

  1. Oldtimer Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Erinnert mich irgendwie wie Hundesch**** am Schuh.
    Yapp! *thumbsup!*

  2. beak Gast

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Yapp! *thumbsup!*
    Ulla "Pharisäer" ist genauso plöth wie Pithumen!!!

  3. Oldtimer Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Ulla "Pharisäer" ist genauso plöth wie Pithumen!!!
    Moment mal! Pharisäer waren eigentlich gebildete Leute.
    Außerdem schmecken sie als Getränk lecker.
    Was man beides bei U.S. nicht behaupten kann.

  4. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Würde man jemand von uns auf solch eine Position wuchten, würden wir dann nicht genau so sein und handeln?
    definitiv nein ich käm auf den versprochenen kaffee mit der dicken

    s-klasse gääääääääähn

  5. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    ich sage ja endlos...

    Du sagst wir regen uns auf, sollen doch diese tollen Clubs wie z.B. Bund der Steuerzahler etwas unternehmen, die bringen doch auch immer die Steuersünden im Buch heraus, ist doch auch eine Art Aufregen.
    Viel ändern können nichtmal die...
    Ich arbeite hier, und zahle Steuern und habe gewählt, also darf ich mich aufregen
    und angie nimmt die kritik dann wohlwollend zur kenntnis

  6. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #26
    und die bande in berlin wundert sich dann, wenn sich der bürger verschaukelt vorkommt

    ich werde in diesem jahr leider nicht an der wahl der alten und neuen betrüger und lügner teilnehmen können da ich einen sehr wichtigen termin habe, bei dem ich meine dicke in schöne ardennenregionen ausführen werde und sicherlich mehr spass dabei haben werde, als mir diesen scheiss anzutun

  7. Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    329

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Würde man jemand von uns auf solch eine Position wuchten, würden wir dann nicht genau so sein und handeln?
    Nein, ich denke nicht. Aber wir gingen in dieser Position kaputt bzw. würden kaputt gemacht werden. Ich denke, dass ist der Grund warum wir nicht da oben sind, sondern die Anderen. Damit meine ich Menschen, denen es nur um Macht und Einfluss geht. Danach kommt bei diesen Herschaften lange nichts und dann erst der Bürger.

    Ich hör besser auf, sonst bekomme ich noch Depressionen.

  8. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    ich werde in diesem jahr leider nicht an der wahl der alten und neuen betrüger und lügner teilnehmen können da ich einen sehr wichtigen termin habe, bei dem ich meine dicke in schöne ardennenregionen ausführen werde und sicherlich mehr spass dabei haben werde, als mir diesen scheiss anzutun
    Wenn ich sehe, dass z.B. im Iran oder China die Leute mit ihrem Leben dafür bezahlen, weil sie für freie Wahlen kämpfen, sehe ich es als meine Pflicht mein Kreuz zu machen!!!!!!!!
    Dass wir da alle NUR das kleinere Übel wählen können ist mir bewusst!!
    Wichtig ist mir dabei auch, dass gewisse Randgruppen nicht die Oberhand gewinnen, nur weil wir der Sache überdrüssig werden.

    Geht's uns doch zu gut????????????????????????

  9. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    597

    Standard Polemik

    #29
    Moin Moin !

    Ich halte von Politikern nicht viel. Die Liste der Dinge, die mich an Ihnen stört (Opportunismus, Unehrlichkeit, ...) ist lang.

    Was mir aber auch auf den Senkel geht, ist diese Aufregung um den Dienstwagen. Die meisten Menschen in Deutschland regen sich auf, wenn sie statt 35 plötzlich 37,5 Stunden arbeiten sollen. Aber bei Ministern, die wirklich viel arbeiten, schaffen wir es nicht zu sagen: Die kriegen einen Dienstwagen mit Fahrer und gut is? Wie sollen die denn bei der Arbeitsbelastung Berufliches und Privates sauber trennen? Das schaffen wir doch alle nicht, bei meistens weniger Arbeit.

    Kein Wunder, haben wir nur unfähige Politiker. Fähige Menschen haben doch gar keine Lust, sich diesem polemischen, subjektiven Gezeter auszusetzen.

    Gruß
    Martin

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von marss73 Beitrag anzeigen
    Moin Moin !

    Ich halte von Politikern nicht viel. Die Liste der Dinge, die mich an Ihnen stört (Opportunismus, Unehrlichkeit, ...) ist lang.

    Was mir aber auch auf den Senkel geht, ist diese Aufregung um den Dienstwagen. Die meisten Menschen in Deutschland regen sich auf, wenn sie statt 35 plötzlich 37,5 Stunden arbeiten sollen. Aber bei Ministern, die wirklich viel arbeiten, schaffen wir es nicht zu sagen: Die kriegen einen Dienstwagen mit Fahrer und gut is? Wie sollen die denn bei der Arbeitsbelastung Berufliches und Privates sauber trennen? Das schaffen wir doch alle nicht, bei meistens weniger Arbeit.

    Kein Wunder, haben wir nur unfähige Politiker. Fähige Menschen haben doch gar keine Lust, sich diesem polemischen, subjektiven Gezeter auszusetzen.

    Gruß
    Martin
    Ich gehe mal stark davon aus, dass in ihrem Dienstvertrag eine private Nutzung integriert war, sonst wäre sie wirklich zu dämlich gewesen. Und das hat doch wohl jeder vereinbart, der einen Dienstwagen fahren darf, dass er ihn nicht nur zum Weg zur Arbeit nutzen darf, oder??!!

    Dass er dann geklaut wurde ist Ironie des Schicksals

    Nur klare Fakten verkaufen sich in der Presse halt nicht so gut.....


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schmidt
    Von peter-k im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 15:04