Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 114

Statement zum Fall E..y. Mutig - mutig!

Erstellt von Bubalus, 10.03.2015, 11:51 Uhr · 113 Antworten · 6.585 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #21
    Deutschland hat bewiesen was geht und das wir vor dem Gesetz alle gleich sind!

    Letztes Jahr, als Ecclestone sich für 100 Millionen freikaufte, hieß es allen Ortes:

    "Wenn Du viel Geld hast, kannst Du Dich freikaufen."

    Jetzt hat man im Fall Edathy auf die damalige Empörung reagiert.

    Man kann sich auch für wenig Geld (€ 5.000.-) frei kaufen.

    Mich beruhigt, dass der werte Herr hier in D kein Bein mehr an die Erde bekommt.

  2. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    284

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    B...a..s ist ein dämliches ......... und hat ganz sicher Kinder p... runtergeladen. Hängt ihn an den Klö ten auf, den dämlichen S ack
    Schreib das mal aus, ich verstehe dich so nicht!

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Bubalus Beitrag anzeigen
    Schreib das mal aus, ich verstehe dich so nicht!

    B...a..s ist zudem schwer von Begriff

  4. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    284

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    sagt Dir das Deine Glaskugel? Wann ist Dein nächster Fernsehauftritt als Hellseher? Mann, Mann, Mann, das ist schon ganz weit unter Stammtischniveau, aber sowas von
    Wenn er so unschuldig ist, warum hat er dann Festplatten und Laptops beseitigt, oder beseitigen lassen? Wenn ich mich recht entsinne gab es gab es doch mal einen Untersuchungsausschuß aus diesem Grund. Der gute Mann hätte doch alle Unklarheiten ohne Probleme beseitigen können, hat er aber nicht. Statt dessen werden alle Beweise für seine Unschuld vernichtet?

    Du bist ein richtiger Spaßvogel.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #25
    genau, das hat er alles gemacht, also ist er schuldig, Bubalus hat das ja festgestellt und ich finde, dass man aufgrund seiner Aussagen das Verfahren auf jeden Fall neu aufrollen muss.

    Mein lieber Mann, ich bin vielleicht ein Spaßvogel, aber der Spaß kann einem bei Äusserungen wie Deinen schon vergehen. Beschäftige Dich einmal eingehend mit unserem Rechtssystem und schreibe dann einmal erneut.

    Und völlig egal, was Edathy getan hat, oder auch nicht, es entzieht sich absolut meiner Kenntnis, wie im übrigen auch allen anderen hier, ist das, was ihm widerfahren ist, komplett unangemessen.

    Aber da Du ja weißt, was er getan hat und wie er zu bestrafen ist, kannst Du da ja mit ein paar anderen Fackel und Mistgabel Lynchmobbern ein wenig vor seinem Haus aufmarschieren. Virtuell zumindest ist da ja eh schon 1000 Mal passiert.

    Ich wünsche übrigens jedem, ob verschuldet, oder unverschuldet in die Mühlen der Justiz geraten, dass er einen fairen und neutralen Prozess bekommt. Das war hier mal ganz sicher nicht mehr der Fall.

  6. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen

    Und völlig egal, was Edathy getan hat, oder auch nicht,
    Ist es das? Ist es das wirklich?
    "Völlig egal" wäre es, wenn er besoffen Auto gefahren wäre.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Ist es das? Ist es das wirklich?
    "Völlig egal" wäre es, wenn er besoffen Auto gefahren wäre.
    schön, wenn man Zitate aus dem Zusammenhang reisst. Das geht auch gut bei Gerichtsverfahren übrigens.

    Und Du bist also auch einer der Wissenden, was er ganz sicher getan hat, oder auch nicht? Ich habe absolut keine Ahnung, was er tatsächlich getan hat. Ich weiß nur, dass sein Standing zum Zeitpunkt der Verfahrenseinstellung ohnehin so danieder war, dass auch das Einräumen von irgend welchen Tatbeständen das nur noch hat verbessern können, die Konsequenz für ihn also war, kein Urteil zu bekommen, nicht vorbestraft zu bleiben. Ich will Euch Großmäuler in derselben Situation gerne einmal sehen.

    Und noch einmal für alle die, die des Lesens, vor allem aber des Verstehens absolut nicht mächtig zu sein scheinen, Kinderp, Pädophilie etc. pp. geht gar nicht. Rechtsbeugung, Vorverurteilung, üble Nachrede, Hexenjagden aber auch nicht

  8. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von helmchen Beitrag anzeigen
    Die kleinen hängt man, die großen lässt man laufen. So war es immer, und so wird es auch immer bleiben.
    Stimmt in diesem Fall nur nicht.
    Ganz normaler Verfahrensablauf. Muß man nicht mögen, ist aber so.

  9. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #29
    Oh Mann... Dich aus der Reserve zu locken hätte ich mir schwerer vorgestellt.
    Kennst das Sprichwort "wer schreit hat unrecht"?

    Schrei noch lauter! Bitte, du Großmaul!

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Bitte, du Großmaul!
    oh, eine Retourkutsche, ein Held, ein Held. Na, Fackeln und Mistgabeln schon im Auto?


 
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es ist zum Heulen
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 07:49
  2. Nachtrag zum Treffen in GAP
    Von chrisu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 11:28