Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 114

Statement zum Fall E..y. Mutig - mutig!

Erstellt von Bubalus, 10.03.2015, 11:51 Uhr · 113 Antworten · 6.581 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #31
    Du bist die Attraktion in diesem thread und merkst es noch nicht mal.
    Du bist derjenigen, der anderen - z.B. mir- Dinge in den Mund legt.
    Es macht keinen Sinn so zu diskutieren.
    Also los: schreib was kluges und pack subtile Beleidigungen mit rein. Das machst du großartig.

  2. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #32
    Und nein: ich habe und werde mich an keiner Hetze beteiligen, so schade das für dich zu sein scheint.
    Dass aber der Ottonormalbürger diese Vorgänge nur schwerlich nachvollziehen kann, ist mir klar.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Ist es das? Ist es das wirklich?
    damit hast Du versucht mir in den Mund zu legen, dass es mir egal sei, was Edathy getan hat, oder auch nicht. Für diese Effekthascherei hast Du meine Aussage aus dem Zusammenhang gerissen.

    Und ich beleidige hier überhaupt niemanden, weder subtil, noch offensichtlich. Dass Ihr Großmäuler seid, ist eine Tatsache

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #34
    Diesen Artikel kann ich nur wärmstens zur Lektüre empfehlen Die öffentliche Reaktion auf den Edathy-Prozess - The European

    Wobei ich hinsichtlich des bei E aufgefundenen Materials darauf hinweise dass es vom Staatsanwalt erläutert wurde (was als Nachtreten aufgefasst wurde) und im wesentlichen aus Bildern unbekleideter männlicher Kinder und FKK Bildern bestanden haben soll.http://www.zeit.de/politik/deutschla...e-gegen-edathy

    Wer sich an so etwas 'erfreut' ist m.E. mindestens schwer therapiebedürftig !

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Und nein: ich habe und werde mich an keiner Hetze beteiligen, so schade das für dich zu sein scheint.
    das ist für mich nicht schade, sondern wünschenswert

  6. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #36
    Ja, hier gibt's ja Bedenkenträger......sagt ihr das auch noch wenn eure eigenen Kinder betroffen wären??? Der Mann hat einen Arsch in der Hose. Wenn so einer mein Kind anpackt, zeig ich ihm wo es lang geht..egal was mich das kostet. Der ist charakterlich das hinterletzte und das nicht nur wegen seiner Neigungen.
    @Schlonz, nur weil unser Rechtsystem ihn nicht bei seinen Eiern packen konnte ist das in Ordnung?? Der Staat hat Recht gesprochen?
    Nein der Staat konnte leider nicht mehr beweisen, deshalb ist er noch lange nicht unschuldig. Nun bekommt er hat von der Gesellschaft sein Fett ab. Richtig so

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Ja, hier gibt's ja Bedenkenträger......sagt ihr das auch noch wenn eure eigenen Kinder betroffen wären??? Der Mann hat einen Arsch in der Hose. Wenn so einer mein Kind anpackt, zeig ich ihm wo es lang geht..egal was mich das kostet. Der ist charakterlich das hinterletzte und das nicht nur wegen seiner Neigungen.
    @Schlonz, nur weil unser Rechtsystem ihn nicht bei seinen Eiern packen konnte ist das in Ordnung?? Der Staat hat Recht gesprochen?
    Nein der Staat konnte leider nicht mehr beweisen, deshalb ist er noch lange nicht unschuldig. Nun bekommt er hat von der Gesellschaft sein Fett ab. Richtig so
    Ihr Großmäuler seid der beste Grund dafür, dass 1. die Unschuldsvemutung bis zum Beweis der Schuld gilt und 2. dass es sehr gut ist, dass Recht ausschließlich vor Gericht gesprochen wird, auch wenn es immer wieder zu Urteilen kommt, mit denen man persönlich nicht einverstanden ist und 3. ein persönliches Rechtsempfinden nichts mit Rechtsprechung zu tun hat.

    Und Andalusienfan ist plötzlich auch Shariafan?

  8. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #38
    Anders kannst du dich nicht mehr wehren?, als mit Beleidigungen?


    Ok rechtlich ist ihm nicht beizukommen. Aber mit den für ihn folgenden Anfeindungen muss er leben. Moral ist nicht justziabel.

    Aber Mitleid ist auch fehl am Platze.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Anders kannst du dich nicht mehr wehren?, als mit Beleidigungen?
    wo ist denn da eine Beleidigung? Du bist doch der Auge um Auge Typ hier

  10. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #40
    Es ist doch interessant, daß hier plötzlich pro "Unschuldsvermutung" argumentiert wir.

    Gerade hier, wo jeder, der Rat sucht, was er gegen einer seiner Ansicht nach ungerechtfertigten (oder völlig überteuerten) Bußgeldbescheid unternehmen könnte, von den gleichen "Gutmenschen" angegangen wird, "wie ein Mann" zu seiner Tat zu stehen, egal wie dünn die Beweislage auch immer ist.


 
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es ist zum Heulen
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 07:49
  2. Nachtrag zum Treffen in GAP
    Von chrisu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 11:28