Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 92

Strafzettel aus Italien H I L F E !

Erstellt von paerlapap, 17.06.2012, 11:27 Uhr · 91 Antworten · 23.730 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht was ihr alle habt.
    Überall in Europa sind die Strafen hoch.Nur in D ist rasen noch billig.

    In der Schweiz haben wir vor 5 Jahren schon mal für überfahren der Mittellinie 250 Euro bezahlt.Bei Gefährdung wären es 1500 E gewesen.Also nochmal Glück gehabt.

    1. Weiß man es vorher was es in Italien kostet

    2. Keiner zwigt euch dort hin zu fahren.

    3.Versucht doch mal euch an Verkehrsregeln zu halten.

    4. Wenn ihr euch entschließt das nicht zu tun,jammert nicht!!!!
    unterschreib!

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard und

    #22
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Plötzlich erscheinen die deutschen Sätze für Ordnungswidrigkeiten in einem viel freundlicheren Licht
    nicht zu knapp !!!

    Deshalb bei der nächsten Verwarnung in D bitte ein ordentliches Trinkgeld an den Rennleiter.
    Bitte auch Foto machen, auf das erstaunte Gesicht bin ich gespannt

    Aber mal im Ernst, Strafen jedweder Art sind in anderen Ländern immer unterschiedlich.Italien hat die Halterhaftung, sied froh dass es hier nicht so ist (außer bei Parkverstößen).
    Andere Länder andere Sitten.

    Lasst Euch mal in Asien mit Koks oder sowas (auch im Grammbereich) erwischen. Da ist manchmal ruck zuck die Rübe ab.

    Ob die Italiener allerdings einen Halterverstoß ohne Nachweis hier in D auch vollstreckt bekommen, wage ich zu bezweifeln

  3. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Ob die Italiener allerdings einen Halterverstoß ohne Nachweis hier in D auch vollstreckt bekommen, wage ich zu bezweifeln
    gut zu wissen,

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Bitte

    #24
    Zitat Zitat von ratzfatz Beitrag anzeigen
    gut zu wissen,
    dabei noch ff beachten ( Quelle ist Auto Motor Sport), EINSPRUCH muss im Ausland eingelegt werden (gern auch in Deutsch) ..

    Zitat :

    Das Bundesamt für Justiz muss die Vollstreckung auch in jenen Fällen verweigern, in denen es um die so genannte Halterhaftung geht.

    In Italien, Frankreich und den Niederlanden etwa werden generell die Fahrzeughalter zur Rechenschaft gezogen. In Deutschland hingegen gilt: Keine Strafe ohne Schuld – es wird nur der tatsächliche Fahrer belangt. Daher werden Bußgelder aus der Halterhaftung hierzulande nicht vollstreckt. Voraussetzung ist, dass der deutsche Fahrzeughalter zuvor fristgerecht Einspruch gegen den ausländischen Bußgeldbescheid eingelegt hat.

  5. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    ...
    Deshalb bei der nächsten Verwarnung in D bitte ein ordentliches Trinkgeld an den Rennleiter.
    Bitte auch Foto machen, auf das erstaunte Gesicht bin ich gespannt

    ...
    Wenn der Rennleiter schlau ist, lehnt er entschieden ab, da die Folgen für Korruption in D in der Kategorie "Beendigung und höher" liegen.

    (und das ist auch gut so.)

    Die Folgen für den Anbieter des Trinkgeldes sind allerdings ebenso deftig (§333 StGB).

    Also das Trinkgeld besser sein lassen .

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard das

    #26
    Zitat Zitat von jonnyy-xp Beitrag anzeigen
    Wenn der Rennleiter schlau ist, lehnt er entschieden ab, da die Folgen für Korruption in D in der Kategorie "Beendigung und höher" liegen.

    (und das ist auch gut so.)

    Die Folgen für den Anbieter des Trinkgeldes sind allerdings ebenso deftig (§333 StGB).

    Also das Trinkgeld besser sein lassen .
    war ein Witzle mein Bester

    Außerdem wäre es nur strafbar, wenn ich einen Vorteil dafür erwarte oder verlange.
    Da ich ja nur ein Trinkgeld gebe wäre ich sicher straffrei
    Der Rennleiter sollte sowas allerdings besser nicht annehmen , das könnte Probleme geben..

    wobei : er könnte sich das ja genehmigen lassen!! Aber der Verwaltungsaufwand...

  7. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #27
    Hat eigentlich schon jemand daran gedacht, das die hohen Bußgelder für Verkehrsvergehen nichts mit Abzocke zu tun haben. Sondern das in anderen Ländern damit Abschreckung betrieben wird, damit nicht so schnell gefahren, nicht so häufig bei rot über eine Ampel gefahren und nicht so häufig falsch geparkt, nicht so häufig im Überholverbot überholt wird, usw.. Die Unfalltoten sprechen in I, F, E und auch in anderen europäischen Ländern für sich und sollen, wenn ich auch meine erfolglos, gesenkt werden.

    Für eine Geschwindigkeitsübertretung im Schwarzwald im April d. Jahres mußte ich 25,-- Euro zahlen. In Italien, Schweiz oder Frankreich hätten die 14 zu schnell 70 ab 100 Euro gekostet. Das ist dann hier schon ein Schäppchen.

  8. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    3.561

    Standard Schweiz ....

    #28
    .... als ich grade neu angekommen bin .....
    hab ich mal irgendwo geparkt aber nicht gesehen das man eine
    Parkscheibe ins Auto legen musste (max. 30 min)
    ich war nicht mal 10 min weg !
    Das am Scheibenwischer befestigte Zettelchen gab mir zu verstehen, das nie wieder zu machen ! 40 chf für knappe 10 min Parken !

    Das passiert mir so schnell nicht noch mal

  9. Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    #29
    Ohja... davon hab ich auch schon gelesen...
    Besonders die Italiener und ihre Carabineri sind da ganz arg hinterher, was Strafzettel angeht..

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht was ihr alle habt.
    Überall in Europa sind die Strafen hoch.Nur in D ist rasen noch billig.

    In der Schweiz haben wir vor 5 Jahren schon mal für überfahren der Mittellinie 250 Euro bezahlt.Bei Gefährdung wären es 1500 E gewesen.Also nochmal Glück gehabt.

    1. Weiß man es vorher was es in Italien kostet

    2. Keiner zwigt euch dort hin zu fahren.

    3.Versucht doch mal euch an Verkehrsregeln zu halten.

    4. Wenn ihr euch entschließt das nicht zu tun,jammert nicht!!!!
    Tut mir leid, aber das Überfahren einer Mittellinie kann ja mal passieren und ist hin und wieder sogar erforderlich, um die Verkehrssicherheit nicht zu gefährden. Wenn das dann mehr als drei Monats-Durchschnittsgehälter kosten soll, dann ist das nichts weiter als Justizwillkür. Und Justizwillkür nimmt man nicht hin, dagegen geht man vor!

    Es gibt auch Länder, in denen wird man ......., wenn ein paar Laien einen für schuldig halten. Dies gilt in der zivilisierten Welt als barbarisch...

    Und noch was: Natürlich zwingt uns niemand, nach Italien zu fahren. Aber Italien ist EU-Mitglied, und dann sollen sie sich auch so benehmen. Schließlich habe ich als EU-Bürger Rechte;-)

    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strafzettel aus Italien in Egna Neumarkt
    Von Rip258 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 08:54
  2. Strafzettel ???
    Von Sean im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 10:31
  3. Falscher Strafzettel
    Von Schorsch im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 19:37
  4. Strafzettel in Italien
    Von Much im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 20:17
  5. Italien
    Von PiTTachtzehn im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 13:57