Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 92

Strafzettel aus Italien H I L F E !

Erstellt von paerlapap, 17.06.2012, 11:27 Uhr · 91 Antworten · 23.744 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Plötzlich erscheinen die deutschen Sätze für Ordnungswidrigkeiten in einem viel freundlicheren Licht
    Yep

  2. Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    38

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ...ich bin im Juli auch mal wieder für eine Woche am Gardasee. Ich weiß jetzt
    schon vorher das ich aufpassen muss, weil vieles in dem Land einfach nicht
    richtig ist und die zahlenden Gäste und Urlauber schon manchmal leicht
    abgezockt werden. Unsere Kohle allerdings wird gerne genommen.

    Phänomen der subjektiven Wahrnehmung: das Radargerät erfasst jeden, egal ob Urlauber oder Einheimischer. Zahlen muss auch jeder, nur dass sich hier im Forum natürlich keine Italiener beschweren, sondern Deutsche. Somit glaubt der deutsche Gast, er allein wird abgezockt. Wer von den Urlaubern mit Italienern ins Gespräch kommt (kommen will), wird genügend Geschichten über drakonische Strafen hören ;-)

    Die viel zu überzogene Summe des Verkehrsvergehens steht in keiner
    Verhältnismäßigkeit, da liegt der Verdacht der Touristen-Abzocke

    Siehe oben

    schon nahe,
    zumal ich von einem italienischen Mopped-Kumpel weiß das er als Nudelbub

    Mmmmhmmm


    nie abgezockt wird, egal was er anstellt mit dem Mopped. Das was sie bei
    ihm und seinen Landsleuten durchgehen lassen wird bei den Gästen dann
    doppelt kassiert.


    Aber in Frankreich wird auch kassiert, und in Belgien,Niederlanden.England
    ist auch teuer..........darf man nirgends mehr hinfahren........daheim
    in der Garage passiert in der Regel nix...........Möglichkeit zum Geldsparen.....
    So isses, aber DAHEIM ist alles besser ;-)


    Sent from my BlackBerry 9800 using Tapatalk

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von Britax Beitrag anzeigen
    So ne Idee...

    Wenn man merkt, man ist geblitztdingst worden...geht man dann Straffrei aus, wenn man direkt, wenn man wieder zu Hause ist, das Moped mit nem neuen Nummernschild neu oder noch besser auf die Oma ummeldet???

    Wäre doch bestimmt billiger als die italienische Strafe zu bezahlen oder kommt das Ticket auch an den "Vorbesitzer" der reinrechtlich gar nichts mehr mit dem Moped zu tun hat...

    ...besser gefragt, verrät das Strassenverkehrsamt den "Vorbesitzer" also quasi dann mich...???
    Meldeste vor dem Urlaub die Q auf die Ommaa um und nach dem Urlaub wieder zurück

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Ihr seid alle so tolle Fernsehsessel-Anarchisten.

    Und ist eh klar, dass Du beurteilst, welche Sanktion für welches Vergehen opportun ist. Wenn man die Kohle für hohe Strafen nicht locker hat, sollte mal lieber etwas dafür tun, sie zu vermeiden, bevor sie verhängt werden und nicht hinterher und dann in Foren rumheulen
    Na, du kannst das ja gerne so halten. Ich finde deine Argumentation jetzt jedenfalls nicht so zwingend, dass sie allbemeingültig sein muss.

    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #75
    Ich denke auch, daß man sich an die Regeln halten soll und bei Überschreitungen dann auch bezahlt, sofern man sicher ist auch die Überschreitung begangen zu haben. I. d. R. weiß man, ob man beispielsweise zu schnell war oder bei dunkelgelb noch schnell über die Ampel gehuscht ist. Oft steht auch Vorsdatz dahinter, der in Anbetracht der in Deutschland üblichen Folgen kalkulierbar ist (Überholen trotz Überholverbot weil man auf einer affengeilen kurvigen Strecke mal wieder ausgebremst wird!). Das wissen beispielsweise auch die Schweizer (wie gestern wieder gesehen), die im eigenen Land vor jeder grünen Ammpel abbremsen, in Deutschland angekommen dann aber mal so richtig Gas geben, auch bei erlaubten Tempo 80. Zumindest einige handhaben das so, womit für mich bewießen wäre, daß im konkreten Fall hohen Strafen zur Abschreckung wirken.

    Im Ausland sind die Strafen deutlich höher als bei uns. Das ist hinlänglich bekannt. Und gerade in Italien hat dies auch Prinzip. Nicht der vielen Touristen wegen die abgezockt werden sollen (das ist nur ein schöner Nebeneffekt), sondern als Folge jahrzehntelanger Mißachtung jeglicher Regeln durch die Italiener selbst. Neben Geschwindigkeits- und Rotlichtverstößen ist das bereits beschriebene Überfahren der Mittellinie, insbesondere wenn doppelt durchgezogen, und das Seitenstreifenfahren auf Autobahnen die absolute Todsünde, die entsprechend hoch geahndet wird. Das weiß man, oder darüber muß man sich vorher informieren und man unterläßt so etwas dann. Oder zahlt und beendet seinen Urlaub auch mal ohne Führerschein.

    Etwas anders sehe ich es bei Bagatelldelikten. Hier wird meines Erachtens über das Ziel hinausgeschossen. Was die beschriebene geringe Geschwindigkeitsüberschreitung anbelangt, die, so unterstelle ich, aus Unachtsamkeit heraus passiert ist, würde ich mir einen fachmännischen Rat einholen. Bei der in Frage kommenden Summe und den durchaus sehr unterschiedlichen Rechtsauffassungen der Gesetzgeber in Italien und in Deutschland (aufgrund EU erwarte ich eigentlich angeglichenes Recht) ist dies wohl angemessen.

    Nichtsdestotrotz ist, wie von einigen hier behauptet, Italien kein Polizeistaat oder kein Staat in dem übermäßig kontrolliert wird. Die von mir beobachteten Kontrollen beschränkten sich auf reine Präsenz von Streifen an bestimmten Stellen und ein freundliches "Bon journo" wurde ebenso freundlich erwidert.

    Außerdem wird die Kontrolle von Geschwindigkeitsbegrenzungen bis zum Abwinken aller Orten angezeigt.

    "Attentione, Controllo elettronico della Velocita"

    Und die meisten Blitzer sind auch gut erkennbar. An Autobahnbaustellen sogar mit Fähnchen, damit sie auch ja keiner übersieht. Einige allerding auch ganz gemein in die Leitplanken integriert. Aber gewarnt wird immer.

    Gruß Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_4440.jpg  

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #76
    gut formuliert,

    dito

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    gut formuliert,

    dito
    Stimmt, ebenso

  8. Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    29

    Standard

    #78
    So Servus beinand

    tut mir leid das ich nicht früher zum Antworten gekommen bin.

    Die Frage ist aufgetaucht ob innerorts? Nein. Da war so ein 800m Riesenkreisverkehr 3spurig dann raus und nach 300m standen sie mit der Radarpistole. Mein Spezl hat sie noch gesehen wie sie mir nachgeschossen haben (mit der Radarpistole).
    Und glaube das ich nicht übertreibe wenn ich sage das bei 50km/h auf dieser Strasse die Roller links und rechts an einem vorbeifliegen!

    So. Ich hab noch auf den letzten drücker bezahlt.

    Das mit der Halterhaftung hätte ich durchziehen können.
    Hat mir indirekt ein ADAC Anwalt und direkt ein Polizist bestätigt.

    Mit diesem Nummernschild hätte ich mich allerdings nicht mehr in I sehen lassen brauchen.
    Der Polizist hat mir erzählt die Schilder werden auf der Autobahn gescannt.
    Es schätzt bei der 2.Autobahnausfahrt hätten sie mich rausgeholt.
    Was er mir auch noch gesagt hat, das es erst mal klack macht, also die erste Nacht verbringst du sicher hinter Gittern hat er mir prophezeit, und die angedrohten fast 900€ sollte ich mindestens parat haben.

    Ein neues Nummernschild hätte ich mir ja holen können, wäre ja möglich.

    Sollte ich aber einen mal einen Blechschaden haben, (evtl. nicht mal selbst verschuldet) zu dem die Polizei geholt wird.
    Na was hat er wohl gesagt? Genau dann machts KLACK.
    Das kommt dann gleich mal gut hat er gemeint, wenn das Unfallopfer abgeführt wird.

    Und das die Daten nach fünf Jahren aus dem System genommen werden, darauf soll ich mich bei den Italienern auch nicht verlassen.

    Er hat gemeint er würde einfach nicht mehr runter fahren, aber wenn ich wirklich ruhe haben möchte dann Zahlen, ob die Strafe gerecht ist oder nicht.

    Und ehrlich, für alle Ewigkeit passen wenns nach Italien gehen soll wollte ich auch nicht.

    Wobei ich zur Zeit nicht wirklich lust auf Italien habe.

    Gruß aus Bayern

  9. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #79
    Hallo Bayer,

    bei mir liegt seit 2008 ein Strafzettel aus Italien mit 150.- €, nach Verdoppelung halt 300.- €. Ich war seit dem viele Male in Italien, passiert ist bisher nichts. Von der Schweiz weiß ich, dass man nach der Bekanntgabe der Personalien beim einchecken in ein Hotel schon mal morgens um 6 Besuch bekommen kann, wenn ein Ticket offen ist. Aus Italien habe ich das noch nicht gehört.

    Ich sehs sportlich, erst mal warten was passiert, mir ist klar, dass ich im schlimmsten Fall in Italien bezahlen muss. An eine Nacht hinter Gittern glaube ich nicht. Ich möchte das nicht erleben, aber falls es passieren sollte würde man das auch Überleben.

    Die Kosten der Strafe sind letztlich eine Art Betriebskosten.

    Jammern wir nicht, sondern fahren wir besser so viel wie es geht, DENN: So günstig wie derzeit wird das Motorradfahren nie mehr, ihr werdet sehen (das schreibe ich an verschiedenen Stellen seit 10 Jahren...).

  10. GSATraveler Gast

    Standard

    #80
    @Christian: dito, gehört zu den (internationalen) Spielregeln. Wobei ich bezweifle, dass der durchschnittliche CH-Landjäger sich um Bussen in dieser Grössenordnung ins Hotel bemüht. Wenn er Dich bei einer Kontrolle über seinen Compi im Wagen googelt, dann bezahlst die Rückstände wohl, aber das ist in Frankreich auch so. Eben, das sind die Spielregeln.
    Gruss Rolf.


 
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strafzettel aus Italien in Egna Neumarkt
    Von Rip258 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 08:54
  2. Strafzettel ???
    Von Sean im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 10:31
  3. Falscher Strafzettel
    Von Schorsch im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 19:37
  4. Strafzettel in Italien
    Von Much im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 20:17
  5. Italien
    Von PiTTachtzehn im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 13:57