Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Struwwelpeter muss umgeschrieben werden

Erstellt von nordmann1, 18.07.2016, 12:42 Uhr · 34 Antworten · 2.785 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.115

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Moin, ich finde nicht das das Smartphone ein Fluch für die Menschheit ist. Es bleibt jedem selbst überlassen was er damit macht.

    Gruß
    Uli

    Genau , selbst schuld wenn man sich davon abhängig macht , wie vom Navi , ich machs mir zu Nutze...

  2. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.402

    Standard

    #22
    und nicht zu vergessen...
    es sind nicht nur "Spieler" süchtig nach diesem "Kommunikationstool"

    kleines Beispiel aus unserer Zeit als Tourguides:

    Super Tour gefahren, kurzer Stop, alle Handys "fliegen" aus den Taschen...man muss der Welt da draußen ja umgehend mitteilen was man alles tolles erlebt hat,
    weiter gehts....
    nächster Stop...ihr könnt es euch sicher denken...genau!!!!

    Ziel/Hotel erreicht, gemeinsames Essen uuuuund was geschieht???...riiiiichtig!!!!!

    Essen vorbei, gesellige Runde, nette Gespräche....dann das unvermeidliche...einer "zückt" sein Handy und fängt an Bildchen zu zeigen....
    Gespräche zu Ende...alles schaut auf diesen Monitor....
    Danach noch ein paar Videos....nee wie toll....

    Kommunikationskiller Nummer 1 ist das Kommunikationstool!!!

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.115

    Standard

    #23
    @ Q4me , stimmt ,am WE genau so erlebt ......

    OK ,ich selbst habe z.Zt was am laufen mehrere Leute arbeiten für mich ,auch am WE ... d.h. Ausnahmen bestätigen die Regel .

    Im Urlaub und am WE ist das Ding aus ....Ich kann nämlich was , was andere Nicht können : NEIN sagen .!

  4. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #24
    Wisst Ihr was bei den Dingern noch schlimmer ist? Wart Ihr in den letzten Jahren mal auf einem Konzert?

    Ich war letztens beim Pinkpop - Festival. Samstags haben Rammstein Vollgas gegeben. Ein Mega-goiles Erlebnis, wenn man sich denn zwischen den ganzen Smartphone - Video - Drehern einen guten Platz erkämpfen kann. Es ist nicht zu glauben, aber anstatt das Konzert zu genießen strecken hunderte ihre blöden Handys in die Luft und versperren den Leuten hinter ihnen die freie Sicht auf die Bühne.

    Gut, dass ich groß genug bin und meine Freundin einen prima Platz neben mir hatte.

  5. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.402

    Standard

    #25
    hier noch ein Clip der das Dilemma sehr nett darstellt



  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #26

  7. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.321

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Moin, ich finde nicht das das Smartphone ein Fluch für die Menschheit ist. Es bleibt jedem selbst überlassen was er damit macht.

    Gruß
    Uli
    Hallo Uli,
    leider ist die Wahrheit nicht ganz so simpel...die Zielgruppe der Handyhersteller sind ja nicht die sog. reifen und mündigen Bürger...da wird viel viel früher angesetzt....und versuch mal nen Teenager zu erklären das Er's Handy nur zum telefonieren benutzen sollte...da bekommste aber ganz flugs nen "neunziger" Stempel aufs Haupt gedrückt

    Und wenn Du heutzutage nicht mehr oder weniger ausgegrenzt sein willst musst Du mobil erreichbar sein und zwar je jünger, desto mehr...normal und vor allem verbindlich! verabreden oder von der Telefonzelle aus mal kurz anrufen...probier's selber aus

    Gruß
    Andreas
    (der selbst nicht rund um die Uhr erreichbar sein will, aber muss...)

  8. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.386

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Jan-Gerd Beitrag anzeigen
    Ein guter Manager muss nicht immer erreichbar sein. Seine Mitarbeiter wissen was zu tun ist ...
    Nicht jeder ist Manager. Die meisten sind, so wie ich auch, nur Zitronenfalter. Und ja, von Montags 5.00 Uhr bis Freitags 20.00 Uhr gehört mein Arsch meinem Boss, das heisst ich muss erreichbar sein.

    Edit: wobei mein Boss ein meistens wirklich guter Chef ist.

  9. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.402

    Standard

    #29
    und trotzdem finden die meisten "Angestellten" immer noch Zeit sich während der Arbeit (die Zeit die eigentlich dem Boss gehört)
    von ihrer eigentlichen Aufgabe ablenken zu lassen und am Smartphone zu daddeln oder im Netz zu surfen!!

    In meinem Betrieb würde sich ein solcher ""Teilzeitmitarbeiter" nicht allzulange halten!!!

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    . . . Und ja, von Montags 5.00 Uhr bis Freitags 20.00 Uhr gehört mein Arsch meinem Boss, das heisst ich muss erreichbar sein. Vor Montag 7.°° bis Freitag 17.°° kann mein Chef es versuchen, mich zu erreichen.

    Edit: wobei mein Boss ein meistens wirklich guter Chef ist. Meiner hält Mitarbeiterführung für Teufelswerk.

    .


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Helm muss angepasst werden...
    Von daniel-ffm im Forum Bekleidung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 19:00
  2. Muss in den Steuerstromkreis ein Verbraucher geschaltet werden?
    Von Schweinehund im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 13:19
  3. 1150 gs hat 60000km - was ist sinnvoll/ was muss gemacht werden?
    Von Mispel70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 19:33
  4. Kauf einer 1200 Adventure mit EZ04/2007, wann muss der erste Service gemacht werden?
    Von joshuax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 18:19