Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Sturm na und? ich gehe sowieso nicht hin

Erstellt von juekl, 05.01.2012, 10:01 Uhr · 11 Antworten · 1.167 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard Sturm na und? ich gehe sowieso nicht hin

    #1
    Hallo,
    auch im Forum wird schon vor Sturm gewarnt, was haben wir nur früher gemacht, oder gab es da keine Stürme?
    Man soll nicht in den Wald gehen, durch den Regen ist der Boden aufgeweicht und die Bäume können umfallen, komisch die stehen doch schon seit Jahrzehnten oder Jahrhunderten.
    Wir haben doch unsern Wulf, wozu brauchen wir dann überflüssigen Katastrophenszenarien in den Medien.
    In Essen werden schnell noch 80 Pappeln gefällt, weil im letzten Jahr mal zwei umgefallen sind.
    Sollten wir nicht vorsichtshalber alle Pappeln auf dieser Welt fällen.
    Oder besser gleich alle Bäume über 1,30 Meter.
    Wenn ich in meinem Garten eine umhauen möchte darf ich das nicht, ist schon seltsam.
    Gruß

  2. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #2
    Und ?
    94% aller Unfälle passieren spätestens acht Stunden nach dem Genuss von Backwaren aller Art.

  3. Momber Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Wenn ich in meinem Garten eine umhauen möchte darf ich das nicht, ist schon seltsam.
    Das darfst Du schon, nur darfst Du es nicht selber machen. Ist auch besser so, glaube es mir.



    Was die Sturmwarnung allgemein angeht, scheinst Du den gebotenen Respekt vor der Natur zu vermissen. Hoffentlich geht das mal nicht nach hinten los...

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    Ja Jürgen das sind wohl die Zeichen einer reizüberfluteten Welt, da wird aus jedem Furz eine Geschichte gemacht.
    So ein Sturm muß schließlich medial betreut werden, auch wenn er sich dann als laues Lüftchen entpuppt (so schließt sich der Kreis zu Wulff)

    ob es nun stärkerer Regen ist, der in RTL-typischer Manier zur neuen Wortschöpfung "Starkregen" gepusht oder gar überfrierende Nässe zum kriegsähnlichen Zustand "Blitzeis" aufgeblasen wird, dafür gibt es im amerikanischen schon lange eine Beschreibung "only bad news are good news" klar, weil die sich besser verkaufen lassen.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #5
    Viele Wetterwarnungen des DWD sind heutzutage sicherlich übertrieben, aber das weiß man auch meist erst hinterher.

    Der DWD ist 2002 nach einem heftigen Gewittersturm mit Toten, Verletzten und starken Sachschäden wegen mangelnder Vorhersage in die Kritik geraten und geht jetzt lieber auf Nummer sicher.

    Grüße
    Steffen

    P.S. Dafür hieß es für gestern hier meist trocken, höchstens leichter Regen. Klatschnass war ich, als ich zu Hause ankam. Meteorologen? Alles Kaffeesatzleser!

  6. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Ja Jürgen das sind wohl die Zeichen einer reizüberfluteten Welt, da wird aus jedem Furz eine Geschichte gemacht.
    So ein Sturm muß schließlich medial betreut werden, auch wenn er sich dann als laues Lüftchen entpuppt (so schließt sich der Kreis zu Wulff)

    ob es nun stärkerer Regen ist, der in RTL-typischer Manier zur neuen Wortschöpfung "Starkregen" gepusht oder gar überfrierende Nässe zum kriegsähnlichen Zustand "Blitzeis" aufgeblasen wird, dafür gibt es im amerikanischen schon lange eine Beschreibung "only bad news are good news" klar, weil die sich besser verkaufen lassen.

    ... hier ein interessanter Artikel über die Aufgaben der Medien

    http://de.wikipedia.org/wiki/Funktio...r_Massenmedien

    Was daraus geworden ist bekommt man ja heutzutage hautnahe geliefert, alles nur noch Quoten (Geld) gesteuert, mit Objektivität und ähnlichem hat das nichts mehr zutun !!

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    den sog. Massenmedien ist es egal, welches Niveau sie unterbieten müssen, um bildungsferne Schichten aus ihrem Dumpfsinn zu holen, die sind willfährige Gehilfen um Quoten (damit Werbeeinnahmen) in jede erdenkliche Höhe zu treiben.

  8. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Zörnie;901474
    Der DWD ist 2002 nach einem heftigen [URL="http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,204699,00.html"
    Gewittersturm mit Toten, Verletzten und starken Sachschäden[/URL] wegen mangelnder Vorhersage in die Kritik geraten und geht jetzt lieber auf Nummer sicher.
    Schön, dass es jemand erwähnt hat: Sie haben einmal nicht/nicht deutlich genug gewarnt und wurden dafür dermaßen zusammengefaltet, dass sie jetzt eben schon Sturmwarnungen rausgeben wenn eine Krähe hustet. Würde ich genauso machen.

  9. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #9
    Also so lau fand ich das Lüftchen nicht.
    Es war schon sehr speziell mit der Q zu fahren! Man fährt eine Linkskurve, der Wind kommt von links und du merkst wenn das Lüftchen jetzt nachlässt, rasselst du in den Gegenverkehr :eck:
    Man fährt dann etwas angespannter

    Gruß
    Martin

  10. Smile Gast

    Standard

    #10
    ich fahr zwar angespannter, aber nicht zwischen den dosen

    meine erledigungen heute morgen habe ich größtenteils über die wirtschaftswege erledigt.
    volle breite nur für mich, RIESEN pfützen und wald gibt es hier eher wenig.
    nur bei dem gewitter hatte ich dann ein wenig Sch.....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seiten- oder Hauptständer bei Sturm ?
    Von AngryC im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.01.2017, 13:28
  2. Kann ich meine Q bei diesem Sturm abholen?
    Von Tobinger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 14:32
  3. Ois Chicago sowieso / 25 Jahre irgendwie und sowieso.....(Programmtip)
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 22:00
  4. Sturm hat die ADV umgelegt. Scheibenhalterung abgebrochen
    Von faridelk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 20:17
  5. Sturm-Ticker
    Von Tobias im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 17:34