Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 78

Suche nach einem Hundeauto!

Erstellt von scubafat, 08.10.2009, 16:55 Uhr · 77 Antworten · 5.728 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    137

    Cool

    #11
    Wie wärs damit?So einen nehme ich dafür.....

    VW Caddy


    Gibts als Benziner mit 60Ps ,ist echt günstig im Verbrauch.



    Gruss andreas

  2. Nero8 Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Ist ein Rhodesian Ridgeback Rüde.
    Servus...jetzt komm...ein deutscher Schäferhund ist kaum kleiner...und der stinkt sooooo richtig nach Hund wenn er einmal naß ist

    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Im Coupé will ich ihn nur zur Not mitnehmen.
    Warum weil du Bedenken hast, bei einem eventuellem Wiederverkauf eine Preisminderung zu erziehlen...bringe das Fahrzeug wenn es denn einmal zum Verkauf stehen sollte, kurz vorher zu einem professionellen Fahrzeugaufbereiter...Denk an die Umwelt!! ... ein eigenes Hundeauto...tzzzztzzztzzz.

    Gruß

  3. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #13
    Servus,
    ich habe einen Vectra da passen ein Berner und ein Rotti rein. Ich habe mit Klima genommen wegen der heissen temperaturen im Sommer. Hinten Plasticwanne rein wegen Saubermachen und so. Viel Spaß mit dem Nachwuchs.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild0263.jpg   bild0272.jpg  

  4. Wogenwolf Gast

    Standard

    #14
    Hol dir den Dacia Logan MCV:
    http://www.dacia.de/dacia_logan_mcv_kombi.php
    Günstiger gehts nicht!

    Optimal für nen Hund und Du ärgerst Dich nicht über jede Macke!
    Wir haben auch einen großen Hund (Berner), allerdings wird dafür der Dienstwagen meiner Gattin genutzt: B-Klasse!
    Sonst hätte ich einen Logan MCV dafür geholt!

  5. LGW Gast

    Standard

    #15
    Wenn's nix kosten soll: Mitsubishi Lancer, mit Vorliebe in weiss

    Hat ein Bekannter für seine Snowboard/MTB/Surf/Sonstwastouren. Da kannste Kram reinschieben, das ist unglaublich; und nachgeworfen bekommt man die Mühlen auch, auf jeden Fall deutlich günstiger als ein Passat.

    Und der Hund is' ja man gar nicht so groß...

    Ne Deutsche Dogge ist groß, mit Rüde größer 80cm Schulterhöhe... dagegen ist der Ridgeback ja fast schon ein Zwerg.

    Im übrigen, wie wär's denn mit nem Gespann, vielleicht ne R80?

  6. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #16
    So "pingelig" wie du mit deinem Coupé bist hoffe ich für dich, du hast keine empfindlichen Bodenbelege im Haus, ein altes Sofa und nicht zuviel Deko und Schnick-Schnack rumstehen

    Auch wenn du deinen Hund gut erziehst, er lebt mit euch dort!!!

    Als Auto habe ich einen stinknormalen Golf 4 Bj 1999 (keinen Kombi!!) Wenn du die Ablage hinten raus nimmst, passt auch ein Riesenschnauzer, wie meiner, bequem rein. Dafür habe ich auch eine Plastikwanne drin, um den gröbsten Schmutz abzufangen, aber die Scheibe ist von innen immer angeschnuffelt. Bei vielen sehe ich so Transportboxen. Die finde ich aber doch eher beengend für den Hund, muss man vllt. ausprobieren. Das Gitter dazwischen ist eigentlich eins zum reinklemmen, das verruschte aber dauernd, da haben wir es bei dem alten Auto fest montiert. Das Ganze scheint jedenfalls so gemütlich zu sein, dass er oft, wenn wir nach Hause kommen, bei offener Klappe noch lange (angebunden) hinten drin liegen bleibt und so die Straße im Blick hat oder vor sich hindöst.

    Das Fahrrad (ein Klapprad) steht hinten auf dem rechten Rücksitz. Passt prima und für die runde ums Feld reicht das.

  7. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #17
    Danke euch.
    Werde nun mal in mich gehen und eure Vorschläge auswerten. Es ist noch nicht ganz so dringend. Erst werde ich noch meinen 1er BMW mit dem Hund nutzen. Nur der fliegt nächstes Jahr aus dem Leasing und dafür soll halt das erwähnte Hundeauto her.

    Aber bis dahin wollte ich genau wissen, was ich brauche und will.

    Eigentlich dachte ich ja, dass ein DACIA im Preis gebraucht sehr fallen wird. Aber die Teile sind recht hochpreisig als Gebrauchtwagen. Na ja, so lange gibt es die Teile ja auch noch nicht.

  8. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #18
    Wir züchten Hunde und haben die besten Erfahrungen mit Hundeboxen aus Stoff gemacht. Hunde darfst du sowieso nicht ohne "Befestigung" im Auto transportieren da sie laut unserer Gesetzgebung als "Sache" betrachtet weden und du als Fahrzeugführer für Ladungssicherung zu sorgen hast. Zum anderen lieben die Hunde die Boxen als mobeles Zuhause und das Auto bleibt immer sauber auch wenn sie mal nass oder schmutzig sind.

    Gruß
    Roland64

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    So "pingelig" wie du mit deinem Coupé bist
    Ja bin ich. Dazu stehe ich. Bin ja schließlich bekennender Spießer

  10. Wogenwolf Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Roland64 Beitrag anzeigen
    Wir züchten Hunde und haben die besten Erfahrungen mit Hundeboxen aus Stoff gemacht
    Hört sich gut an, hast Du mal einen Tipp für eine gute Hundebox aus Stoff???


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechnung nach einem 3/4 Jahr für eine Gewährleistung
    Von Konrollis im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 01:32
  2. Nun funzt das GARMIN 660 nach fast einem Jahr
    Von scubafat im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 11:02
  3. auf der Suche nach einem neuen Zelt
    Von bug im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 07:44
  4. Suche nach einem Aufbockgriff?
    Von Saasi72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 22:17
  5. Schäden nach Zusammenprall mit einem Reh
    Von Dietmar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 08:45