Ergebnis 1 bis 9 von 9

Süße 8

Erstellt von cowy, 15.03.2009, 00:31 Uhr · 8 Antworten · 927 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard Süße 8

    #1



    Entsetzt mußt ich festststellen, daß meine Kleine groß wird!


    Jetzt rührt sich schon richtig was, beim Rumfahren mit der PW 80.


    Und was macht Euer Nachwuchs so?

    Bin ja gespannt. (Dazu evtl. ein Kontrasthobby?)

    Gr, cowy

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #2
    Na, wenn das Mädel schon mit 8 Jahren so anfängt, weiß ich ja, wie sie mit 18 den Kerlen um die Ohren fährt!!!! Gut so!!!!!!!

    Meine Tochter wird nächsten Monat 19 Jahre. Mit 14 hat sie den "Kutschenführerschein" gemacht, mit 16 den A1 und den A mit 18. zur Zeit macht sie gerade C und CE.

    Naja, aber soll(kann) ich dazu was sagen

    Förder deine Kleine und sei ein stolzer Papa!!!

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Mist! Mein Sohnemann (12 und zweiradbegeistert) hat das Foto gesehen. Bislang reichte es ihm, so oft wie möglich auf der Dicken mitzufahren. Ihr könnt euch vorstellen, was er sich jetzt als nächstes wünscht....

    Danke, Danke....
    Mal sehen, wie ich ihm DAS wieder ausreden kann.

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    ...Mal sehen, wie ich ihm DAS wieder ausreden kann.
    Am Besten gar nicht. Hast nur lange Knatsch und hinterher kaufst du doch ein kl Mopped. Also mach es doch gleich

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #5
    Hi Angie.
    Du magst Recht haben. Unser Problem ist aber das fehlende Terrain, wo der Kurze legal mit dem Teil unterwegs sein kann.
    In gut 2 Jahren ist er 15 und fährt dann legal Scooter. Mit einem eigenen Grundstück in der passenden Größe (unseres ist nur 250 qm "klein" ) wäre das sicher keine Frage.

  6. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard Einfach wars nicht...

    #6
    Mogggähn!

    Mit 4 oder5 Monaten hat Sie ne XT gehört, und das erste Wort war "Bamm".
    Zum Glück sind dann noch paar Kühe durch Tal gefahren, so konnte Sie gleich noch am selben Tag verbessern:"Brumm".
    Ja und einmal hat Sie beim Schrauben geholfen, und als Belohnung ist Sie dann paar Runden ums Haus mitgefahren. Da war Sie 15 Mon. alt. Am nächsten Morgen hat Sie die Flasche mit den Worten "Erst Dorrad - dann Flasche!" verweigert. Noch am selben Tag hatte sie Ihren Helm und Tage später den Rest. Mitfahren geht seitdem gut, ohne: "..ich will aber selber...".
    Das Fahrrad wude dann schon deutlich langweiliger ( nach elektr. Bobbycar, mit gerade mal 1 Jahr(!), u. E-Quatt ), da gabs dann das:


    Schon beim Auspacken aus der Box: "Schon gut, mein lieber Feuervogel (dabei das Schutzblech streichelnd), wir werden jedes Rennen gewinnen."

    Ja und dann, auf der Gr. Wiese, nach den ersten 5 Metern "Wollen wir mal Pause machen?" "Was tun wir dann?" "Wir können ja Blumen Pflücken...?"
    Insgesamt warens 35 Meter....beim nächsten Mal schon 200.
    Wichtig ist immer, daß es nicht "MUß" heißt.Und es waren einige Besuche bei Oma fällig, um genügend Fläche zu haben.
    Nächste Wo gehts jetzt mit Trainer auf die Crosstrecke.

    @all: Aber was noch fehlt: Haben Eure Alternativhobbies?

    Sie ist im Ballett und spielt Klavier....
    Kann das gutgehen?


    (natürlich brustschwell)

    cowy

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    Sie ist im Ballett und spielt Klavier....
    Kann das gutgehen?
    seltsame Mischung jedenfalls.

    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    (natürlich brustschwell)
    cowy
    kann ich nachvollziehen.

  8. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #8
    Oh Mann, ich beneide Dich!!!

    Meine "große" mit sieben spielt Tennis (kann ich gar nicht leiden), Klavier (wurde ich als Kind auch mit gequält) und singt im Chor (ich kann gar nicht singen).
    Somit sind unsere gemeinsamen Hobbies sehr dünn gesäht.

    Einzig mein Heimkino findet sie gut, allerdings nur zum Mama Mia schauen

    Ich würde Ihr ja auch so einen Renner kaufen, aber meine Frau ist strickt dagegen

    Sie sitzt zwar immer mal ganz gerne auf dem Moped, aber mitnehmen ist nicht, weil die so ein Träumerlein ist und mit 100%tiger Sicherheit einfach loslässt oder absteigt, wenn sie was spannendes sieht.

  9. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von MBj Beitrag anzeigen
    Oh Mann, ich beneide Dich!!!

    Meine "große" mit sieben spielt Tennis (kann ich gar nicht leiden), Klavier (wurde ich als Kind auch mit gequält) und singt im Chor (ich kann gar nicht singen).
    Somit sind unsere gemeinsamen Hobbies sehr dünn gesäht.

    Einzig meinHeimkino findet sie gut, allerdings nur zum Mama Mia schauen

    Ich würde Ihr ja auch so einen Renner kaufen, aber meine Frau ist strickt dagegen

    Sie sitzt zwar immer mal ganz gerne auf dem Moped, aber mitnehmen ist nicht, weil die so ein Träumerlein ist und mit 100%tiger Sicherheit einfach loslässt oder absteigt, wenn sie was spannendes sieht.
    Nein, Du weißt ja gar nicht, wieviel Entbehrungen als Schmiermaxe
    Du so machst. Frag mal die Eltern von Chris Pfeiffer...........

    Ginge mir auch so.

    Ja, das ist mir auch ein Rätsel....glaub, Ihr Chorlehrer ist taub.....

    Das braucht Sie in erster Linie für Infos. Wissen macht Ah, Willy wills Wissen, Karin in action und Logo-TV sind die Favoriten in "Ki".
    Die schon etwas in die Jahre gekommene KiGa-Tante fragte mal:"Ja woher weißt du denn das?" "Ja von den Kindernachrichten, weißt Du denn das nicht - man muß sich doch informieren!"

    Laß Sie halt auch mal Fahren. Meine sagt dann, ist doch gut, wenn Sie
    es jetzt schon lernt, dann brauch ich mir mal keine Sorgen machen.

    Welche "Zessin" ist das nicht? Unsere hat dann nachgeschaut, wie das Rad, oder die Stoßdämfer arbeiten. Ohne Gurt gings bis voriges Jahr nicht mit gutem Gewissen.

    Und das Tollste ist, es bleibt immer wieder spannend!

    N´abend, cowy