Seite 24 von 107 ErsteErste ... 1422232425263474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.726 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    Zitat Zitat von PStranger Beitrag anzeigen
    Was erwartest Du vom Spiegel? Wie ein guter Freund mal sagte und ich bitte das nicht falsch zu verstehen: der "Spiegel" ist die BILD Zeitung für Realschüler
    den Teil verstehe ich nicht.

  2. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    Wie ich schon vor einigen Posts geschrieben habe, ist ein gläubiger Moslem immer in dem Zwiespalt das er sich zwischen seinem Glauben und seinen persönlichen Interressen entscheiden muss. Entweder verrät er seinen Glauben und sein heiliges Buch das in zum Terrorismus gegen aus seiner Sicht Ungläubigen verpflichtet oder er will weiterhin von den hiesigen Vorteilen partizipieren. Z. B. Arbeitsplatz, Wohlstand Frieden und Freiheit. Alles Werte die es im Islam nicht gibt.

    Ich kenne kein Land auf der Erde das als Staatsreligion den Islam hat und nur andeutungsweise einem Rechtsstaat und einer Demokratie ähnelt. Solchen Leuten kann ich einfach nicht trauen. Mir fehlt noch immer der Aufschrei der hiesigen Muslime gegen den Islamismus. Offensichtlich tut man sich schwer sich dagegen zu positionieren.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    den Teil verstehe ich nicht.
    Verstehe ich schon, habe nur mittlerweile ein echtes Problem diese Klatschpresse zu akzeptieren.
    Welches überregionale Blatt das mehr als 10000 Leuten erreicht kann man überhaupt noch lesen bzw. für voll nehmen?
    Dumpfe Schreibe für abgestumpfte Ja-Sager.
    Fragt sich nur wer dümmer, tschuldigung, toleranter ist - Journalisten, Redakteure oder die Leser.

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.282

    Standard


  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Zitat Zitat von winnie59 Beitrag anzeigen
    . . .

    Ich kenne kein Land auf der Erde das als Staatsreligion den Islam hat und nur andeutungsweise einem Rechtsstaat und einer Demokratie ähnelt. Solchen Leuten kann ich einfach nicht trauen. Mir fehlt noch immer der Aufschrei der hiesigen Muslime gegen den Islamismus. Offensichtlich tut man sich schwer sich dagegen zu positionieren.
    Auch da kannste dich bei den USA bedanken. Sonst würdest du heute den Iran als solchen Staat kennen. . .

  6. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    Iran als Rechtsstaat sorry verstehe ich nicht. Ich kenne zwar nur den dortigen Flughafen. Wie meinst du das?

  7. marvin59 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Auch da kannste dich bei den USA bedanken. Sonst würdest du heute den Iran als solchen Staat kennen. . .
    Der Witz der Stunde!!!!!
    Du darfst gern mal Iraner ( Perser ) die hier in Deutschland leben Fragen was sie über den Iran denken.
    Dann würst du anders darüber denken.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Bin nicht so gut im Geschichtsunterricht erteilen. So auf die Schnelle mal Wiki verlinkt Mohammad Mossadegh ? Wikipedia

    Informier dich mal in die Richtung. Da bestand noch Hoffnung.

    Der Schah soll anschliessend die drittgrößte Armee gehabt haben.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von winnie59 Beitrag anzeigen
    Wie ich schon vor einigen Posts geschrieben habe, ist ein gläubiger Moslem immer in dem Zwiespalt das er sich zwischen seinem Glauben und seinen persönlichen Interressen entscheiden muss.
    Muss er in D nicht, denn hier herrscht Glaubensfreiheit.
    Er muss sich, wie jeder andere auch, an das GG halten. Ist dies nicht im Einklang mit seinem Glauben zu bringen dann steht es ihm frei zu gehen, wohin auch immer.
    Unsere Politiker könnten durchaus einmal mit dem "Wünsch-dir-was-Kuschelkurs" aufhören, klare Ansagen tätigen und bei Zuwiderhandlung hart durchgreifen.
    Wer Volkshetze betreibt, braucht sich nicht damit herausreden dass gegen ihn Rassen- oder Religionsdiskriminierung betrieben wird.
    Diese Leute müssen einfach nur kapieren das bei uns das GG über der Religion steht. Was diese zwar nicht kategorisch ausschließt aber durchaus einschränken kann.

  10. marvin59 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Bin nicht so gut im Geschichtsunterricht erteilen. So auf die Schnelle mal Wiki verlinkt Mohammad Mossadegh ? Wikipedia

    Informier dich mal in die Richtung. Da bestand noch Hoffnung.

    Der Schah soll anschliessend die drittgrößte Armee gehabt haben.
    interessante Seite

    https://tangsir2569.wordpress.com