Seite 26 von 107 ErsteErste ... 1624252627283676 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.667 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    Dann bitte ich doch um konkrete Quellen.

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Das Ding war irgendwann Anfang 2012. Ziemlich langatmig, ne Stunde oder so. Weiß nicht, ob es das noch gibt. Vielleicht auf der Seite von KenFM?

    Es ging um dieses Grass-Gedicht, nur deswegen hat mich der Jebsen überhaupt interessiert.

  3. Andaluz Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    und Du nennst andere Menschen menschenverachtend? Du hast doch den Schuss nicht gehört
    ... entschuldige, dass ich lachen muss.

    ja, ich verachte diese menschen, die so etwas tun - ich hasse sie abgrundtief. aber du gehörst noch zu denen, die für diese drecksäcke einstehen und wie alle anderen gutmensche deren menschenrechte einfordern - diese rechte haben sie meines erachtens durch ihr grausames tun an anderen menschen verwirkt. und ich hab den schuss gehört - in dem augenblick wenn bricht!

    stell dir doch mal vor, du bist du unten unterwegs und durch irgendeinen zufall cachen die dich ... und richten dich hin, nur weil du nicht ihres glaubens bist oder ne krumme nase hast, oder weil die einfach NUR BOCK haben die zu töten. du hast die wahl zwischen geköpft werden, gekreuzigt werden, verbrannt werden, von einem hochhaus gestossen zu werden oder durch erschiessen. nochmal, du hast nichts getan, warst nur zur falschen zeit am falschen ort. du kniest also da - der setzt dir der irre die machete an den hals - und du hast nichst anders zu tun als in diesem augenblick an SEINE MENSCHENRECHTE zu denken... oooooch der arme irregeleitete, der tut mir so leid. und zack .... ist deine rübe ab - einfach so. und die stehen außenrum und gröhlen - wieder ein andersgläubiger weniger.

    aber ICH habe den schuss nicht gehört. ja, ne is klar ....

    die da unten leben nach dem motto: auge um auge, zahn um zahn ... und nach diesem motto muss man diese brut ausrotten, basta!

    der normal gläubige moslem, der einfach wie du und ich seines glaubens nachgeht, der einfach nur an seinen allah und nicht an den christlichen gott glaubt, der tolerant ist, der so ist wie du und ich ... um den geht es mir nicht. ich lebe zeitweise in spanien, ich habe die spanier sehr gern, ich liebe dieses land und die leute, ich war schon mehrfach in der türkei bei moslems zu gast, die eine herzlichkeit und eine gastfreundschaft an den tag legen die seinesgleichen sucht - ich mag diese menschen einfach. aber TERRORISTEN HASSE ICH!!!

    was andere zu meiner meinung denken ist mir sowas von egal. hier kenne ich nur schwarz oder weiss. und eines ist sicher, wenn wir uns nicht zur wehr gegen diese drecksäcke von terroristen und deren propagandisten setzen, werden wir noch unser blaues wunder erleben!

    der islam WILL die weltherrschaft - das ist das erklärte ziel. aber nicht mit mir!

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    ... entschuldige, dass ich lachen muss.

    ja, ich verachte diese menschen, die so etwas tun - ich hasse sie abgrundtief. aber du gehörst noch zu denen, die für diese drecksäcke einstehen und wie alle anderen gutmensche deren menschenrechte einfordern - diese rechte haben sie meines erachtens durch ihr grausames tun an anderen menschen verwirkt. und ich hab den schuss gehört - in dem augenblick wenn bricht!

    stell dir doch mal vor, du bist du unten unterwegs und durch irgendeinen zufall cachen die dich ... und richten dich hin, nur weil du nicht ihres glaubens bist oder ne krumme nase hast, oder weil die einfach NUR BOCK haben die zu töten. du hast die wahl zwischen geköpft werden, gekreuzigt werden, verbrannt werden, von einem hochhaus gestossen zu werden oder durch erschiessen. nochmal, du hast nichts getan, warst nur zur falschen zeit am falschen ort. du kniest also da - der setzt dir der irre die machete an den hals - und du hast nichst anders zu tun als in diesem augenblick an SEINE MENSCHENRECHTE zu denken... oooooch der arme irregeleitete, der tut mir so leid. und zack .... ist deine rübe ab - einfach so. und die stehen außenrum und gröhlen - wieder ein andersgläubiger weniger.

    aber ICH habe den schuss nicht gehört. ja, ne is klar ....

    die da unten leben nach dem motto: auge um auge, zahn um zahn ... und nach diesem motto muss man diese brut ausrotten, basta!

    der normal gläubige moslem, der einfach wie du und ich seines glaubens nachgeht, der einfach nur an seinen allah und nicht an den christlichen gott glaubt, der tolerant ist, der so ist wie du und ich ... um den geht es mir nicht. ich lebe zeitweise in spanien, ich habe die spanier sehr gern, ich liebe dieses land und die leute, ich war schon mehrfach in der türkei bei moslems zu gast, die eine herzlichkeit und eine gastfreundschaft an den tag legen die seinesgleichen sucht - ich mag diese menschen einfach. aber TERRORISTEN HASSE ICH!!!

    was andere zu meiner meinung denken ist mir sowas von egal. hier kenne ich nur schwarz oder weiss. und eines ist sicher, wenn wir uns nicht zur wehr gegen diese drecksäcke von terroristen und deren propagandisten setzen, werden wir noch unser blaues wunder erleben!

    der islam WILL die weltherrschaft - das ist das erklärte ziel. aber nicht mit mir!
    und bist damit kein Stück besser als die. Und sei mal sehr vorsichtig, mir hier vorzuwerfen, ich würde für Terroristen einstehen

  5. Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    88

    Standard

    Das ist ja eine seltsame Sichtweise: Wenn ich die abscheulichen Terroristen verabscheue, bin ich genauso schlecht wie sie?

  6. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.386

    Standard

    Tatsache ist einfach, dass die IS-Idioten früher oder später aufgehalten werden müssen. Geschieht das nicht, dann wird auch der hinterste und letzte schnell einsehen, dass der Islam eben nicht friedlich und schon gar nicht tolerant ist.

  7. Andaluz Gast

    Standard

    schlonz, träum weiter ... von menschenrechten für die abscheulichsten menschen, die es zur zeit auf diesem planeten gibt.

    ich habe alles dazu gesagt. das ist meine meinung und dazu stehe ich!

  8. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    und bist damit kein Stück besser als die. Und sei mal sehr vorsichtig, mir hier vorzuwerfen, ich würde für Terroristen einstehen
    Schlonz so sehr ich deine Meinung in der Regel schätze, was Andaluz hier schreibt ist nicht von der Hand zu weisen. Man wird diese Terroristen irgenwann aufhalten müssen. Das wird nicht mit guten Worten und Menschenrechten funktionieren sondern nur mit brutaler Gewalt. Eine andere Sprache verstehen diese Leute nicht. Ich bin Pazifist und verabscheue Gewalt. Wenn ich aber sehe wie diese Leute sich aufführen, dann hasse ich sie noch mehr.

    Ich habe gute Freunde die Muslime sind. Diese Menschen sind gebildet und leben friedlich hier in Deutschland. Aber selbst diese Freunde die schon lange kenne, tun sich schwer über ihren Glauben zu sprechen. Sie bestätigen mir, das der Koran dazu aufruft die Weltherrschaft mit allen Mitteln zu erstreben.

    Islam ist keine friedliche und tolerante Religion! Allerdings muss man unterscheiden wie der einzelne damit umgeht. Ich sehe erstmal den Menschen und wie er sich mir gegenüber verhält.

    Andaluz vorzuwerfen er wäre nicht besser als diese Terroristen halte ich nicht für angebracht. Über seine Ausdrucksweise kann man diskutieren. In der Sache hat er leider recht. Sehe es mal so, nicht der Westen versucht derzeit mit Gewalt den Islam zu vernichten sonder die Islamisten bringen Terror in die ganze Welt. Was man auch nicht übersehen darf, der IS und Boko Haram töten und bekämpfen selbst ihre Glaubensbrüder nur weil die einer anderen Richtung des Islams angehören.

    Unter diesen Umstanden komme sogar ich zu dem Schluss "nur ein toter Islamist ist ein guter Islamist". Diese Haltung widerstrebt mir extrem.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von frannz Beitrag anzeigen
    Das ist ja eine seltsame Sichtweise: Wenn ich die abscheulichen Terroristen verabscheue, bin ich genauso schlecht wie sie?
    mein Gott, mit dem festen Vorsatz zum Missverständnis ist ganz einfach alles misszuverstehen.

    Auge umd Auge, Rache, Selbstjustiz haben noch niemals einer Sache gedient. Und wenn IS Kämpfer in deren Krieg getötet werden, haben sie ihr Ziel erreicht, damit dient man denen nur.

    Ich sage ja nur, dass man, wenn man diese Leute als menschenverachtend einschätzt, was sie ja sind, ihnen nicht mit derselben Menschenverachtung begegnen sollte, von wegen hinknien, Genickschuss. Das sind einfach dämliche Rachegelüste, unterste Schublade

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    schlonz, träum weiter ... von menschenrechten für die abscheulichsten menschen, die es zur zeit auf diesem planeten gibt.

    ich habe alles dazu gesagt. das ist meine meinung und dazu stehe ich!
    die abscheulichsten Menschen, die es zurzeit in alle Nachrichten schaffen trifft es wohl eher. Abscheulichkeiten derselben Güte, oder gar schlimmer, gibt es an vielen Orten auf der Welt, jeden Tag