Seite 27 von 107 ErsteErste ... 1725262728293777 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.697 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    Es ist noch viel schlimmer. Wenn man sich hier in DE islamkritisch äußert, ist man gleich fremdenfeindlich und ein ..... Wenn wir heute es nicht schaffen uns gegen Extremisten wie Salafisten und Hassprediger erfolgreich zur Wehr zu setzten, wird bald hier kein Moslem in frieden Leben können. Irgendwann wird der Mopp sich wehren, dann brennen auch in Europa die Moscheen. Das möchte ich nicht erleben. Unsere Plotik ist jetzt aufgefordert hart gegen diese Leute durchzugreifen. Die ersten Ansätze gibt es ja schon mit den neuen Antiterrorgesetzen.

    Jeder der Leute dazu Grausiger UN-Bericht: IS soll Kinder kreuzigen und lebendig begraben - N24.de anwirbt und unterstützt hat hier nichts zu suchen. Mir ist es auch egal welchen Pass er hat. Hier ist er falsch.

    Diese Terroristen haben keine Rechte mehr!

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    Der geschürte Hass gegen den Islam, mit all der Verbreitung von Schreckensnachrichten zum IS, den Bildern und Berichten über Enthauptungen, das alles ist ein von langer Hand geplantes Szenario, um in der westlichen (christliche) Welt mobil gegen die Moslems zu machen. Die meisten von uns stecken so tief in einer Gewaltspirale, dass sie es gar nicht merken. Genau so ist auch die einstige pazifistische Grünenbewegung zur heutigen olivgrünen Partei geworden: durch das Schüren von Ängsten. Wer sich mal die 3 Stunden Zeit für die beiden Dr.-Ganser-Vorträge nimmt, die ich weiter oben gepostet habe, der bekommt die Zusammenhänge mundgerecht und verständlich serviert. Wer sich auf seine schlüssige Argumentation einlässt, für den bleiben am Schluss keine Fragen offen. Man muss halt nur seine festbetonierte Meinung mal zur Seite schieben und sich für andere Meinungen öffnen.

    Danke, Schlonz! Für mich bist Du hier einer der wenigen.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    schlonz nichts für ungut, aber weisste wat ... steig mir doch in die tasche ... und vor allem mit deinem zivilisationsgrad. du bist dieser ansicht, ich bin anderer ansicht ... und danke, dass du mich indirekt als terroristen bezeichnest. das hatte ich noch nie ... ist das geil!
    Herr im Himmel, was bist Du verbohrt. Ich bezeichne Dich als gar nichts. Du stellst Dich lediglich mit Deinem Blutdurst moralisch auf dieselbe Stufe wie die Terroristen. Aber das siehst Du in Deiner Verbohrtheit einfach nicht mehr. So geht es den Terroristen übrigens auch, die sind blind vor Hass

  4. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Der geschürte Hass gegen den Islam, mit all der Verbreitung von Schreckensnachrichten zum IS, den Bildern und Berichten über Enthauptungen, das alles ist ein von langer Hand geplantes Szenario, um in der westlichen (christliche) Welt mobil gegen die Moslems zu machen. Die meisten von uns stecken so tief in einer Gewaltspirale, dass sie es gar nicht merken. Genau so ist auch die einstige pazifistische Grünenbewegung zur heutigen olivgrünen Partei geworden: durch das Schüren von Ängsten. Wer sich mal die 3 Stunden Zeit für die beiden Dr.-Ganser-Vorträge nimmt, die ich weiter oben gepostet habe, der bekommt die Zusammenhänge mundgerecht und verständlich serviert. Wer sich auf seine schlüssige Argumentation einlässt, für den bleiben am Schluss keine Fragen offen. Man muss halt nur seine festbetonierte Meinung mal zur Seite schieben und sich für andere Meinungen öffnen.

    Danke, Schlonz! Für mich bist Du hier einer der wenigen.
    Hallo Peter,

    ich habe mir die Dr. Ganser Vorträge leider noch nicht ansehen können, mache ich aber morgen. Deine Ausführungen bezüglich der Grünen würde ich sofort unterschreiben. Wer soll aber den IS und den restlichen Schwachsinn vorbereitet und geplant haben? Und was will man damit bezwecken?

    Grüße
    Winfried

  5. Andaluz Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Der geschürte Hass gegen den Islam, mit all der Verbreitung von Schreckensnachrichten zum IS, den Bildern und Berichten über Enthauptungen, das alles ist ein von langer Hand geplantes Szenario, um in der westlichen (christliche) Welt mobil gegen die Moslems zu machen. Die meisten von uns stecken so tief in einer Gewaltspirale, dass sie es gar nicht merken. Genau so ist auch die einstige pazifistische Grünenbewegung zur heutigen olivgrünen Partei geworden: durch das Schüren von Ängsten. Wer sich mal die 3 Stunden Zeit für die beiden Dr.-Ganser-Vorträge nimmt, die ich weiter oben gepostet habe, der bekommt die Zusammenhänge mundgerecht und verständlich serviert. Wer sich auf seine schlüssige Argumentation einlässt, für den bleiben am Schluss keine Fragen offen. Man muss halt nur seine festbetonierte Meinung mal zur Seite schieben und sich für andere Meinungen öffnen.

    Danke, Schlonz! Für mich bist Du hier einer der wenigen.
    ich schau's mir gerade an und bin sehr gespannt!

  6. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.386

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Der geschürte Hass gegen den Islam, mit all der Verbreitung von Schreckensnachrichten zum IS, den Bildern und Berichten über Enthauptungen, das alles ist ein von langer Hand geplantes Szenario, um in der westlichen (christliche) Welt mobil gegen die Moslems zu machen. Die meisten von uns stecken so tief in einer Gewaltspirale, dass sie es gar nicht merken. Genau so ist auch die einstige pazifistische Grünenbewegung zur heutigen olivgrünen Partei geworden: durch das Schüren von Ängsten. Wer sich mal die 3 Stunden Zeit für die beiden Dr.-Ganser-Vorträge nimmt, die ich weiter oben gepostet habe, der bekommt die Zusammenhänge mundgerecht und verständlich serviert. Wer sich auf seine schlüssige Argumentation einlässt, für den bleiben am Schluss keine Fragen offen. Man muss halt nur seine festbetonierte Meinung mal zur Seite schieben und sich für andere Meinungen öffnen.
    Du hast den Ironie-Smiley vergessen!

  7. Andaluz Gast

    Standard

    irgendeiner hat wahrscheinlich meinen kommentar dem mijo oder wie der heisst gemeldet. ist ja auch wurscht. ich bin raus hier ...

    so long ...

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    irgendeiner hat wahrscheinlich meinen kommentar dem mijo oder wie der heisst gemeldet. ist ja auch wurscht. ich bin raus hier ...

    so long ...
    naja, wundern würde es mich ja nicht, aber Dein Post von gestern ist zumindest im Moment noch da Toleranter friedfertiger Islam

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    irgendeiner hat wahrscheinlich meinen kommentar dem mijo oder wie der heisst gemeldet. ist ja auch wurscht. ich bin raus hier ...so long ...
    tut mir leid, das war ich. Ich hatte Mijo nur gebeten, die Bilder zu entfernen, zum Text hab ich garnichts geschrieben. Ich finde, dass das mit den Bilder einer Hinrichtung zu weit geht in einer Forumsdiskussion.

  10. marvin59 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ich bin durchaus der Meinung, dass der Staat Israel, seit seinem Bestehen völkerrechtswidrig handelt. Wie sollte es auch anders sein, in einem Staat, desses Gründung auf Terrorismus zurückgeht, und dessen Eliten sich von Anfang an aus der Terroristenszene rekrutiert haben. Aber was der Spinner da zusammengestellt hat....
    Das ist ja eine wilde Meinung von dir
    Bin ja nicht ein Fan vom Staat Israel aber die Geschichte sagt doch etwas anderes aus.
    Wenn die arabischen Staaten Ende der 40 und Anfang der 50 nicht einen auf dicke Hose gemacht hätten
    würde da unten es heute etwas anders aussehen.
    Jetzt ist die Sache so verfahren das es keine Lösung mehr gibt.