Seite 72 von 107 ErsteErste ... 2262707172737482 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.512 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    Dumm Simpel sind viele hier, mit denen kann man aber nicht diskutieren. Allerdings sollte man sie im Auge behalten. Hier wird zum Glück hoffentlich nur gefaselt, aber Leute wie Breivik oder die NSU Fans sind halt auch nicht besser als IS und Co.
    Gewalt ist fürchterlich, ob von Islamisten oder von anderweitig verstrahlten. Gewalt von Fundamentalisten kenne ich aus eigener Erfahrung, deshalb käme ich trotzdem nicht auf die Idee alle Moslems und Kopftuch Trägerinnen zu beleidigen. Jeder wie er mag, solang er die anderen in Ruhe lässt, Toleranz ist ein hohes Gut. Nur gegen Gewalt und Intoleranz sollte hart vorgegangen werden. Wendet den Anfängen,
    Rainer Bracht

  2. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.371

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Srebrenica, ethnische Säuberungen etc. sollten bekannt sein. Verbrecher wie Milosevic, der ist tot, wurden in orthodoxen Klöstern versteckt.
    Das sagt mir was, ich war damals noch ein wenig Jung um das ganze zu verstehen. Heute nennt man das Kampf gegen Separatisten.
    Was in den Geschichtsbüchern stehen wird bestimmen die Sieger.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Dumm Simpel sind viele hier, mit denen kann man aber nicht diskutieren. Allerdings sollte man sie im Auge behalten. Hier wird zum Glück hoffentlich nur gefaselt, aber Leute wie Breivik oder die NSU Fans sind halt auch nicht besser als IS und Co.
    Mann, da bin ich ja froh, dass du den Stein der Weisheit unter deinem Kopfkissen hast und uns hier immer an daran teilhaben lässt

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    Rainer, natürlich hast du recht, das es der Extremismus und der Fremdenhass ist, dem der Kampf anzusagen ist. Blöd ist nur, das der Islam da in einer ganzen Reihe von Auslegungen ein paar Steilvorlagen liefert (im ehemals gemäßigten Iran sieht man es perfekt!!) und die eben genau von jenen dumm Simpels, die in Ihren eigenen Ländern nix gebacken kriegen oder als Migranten auch bei uns kein schön etabliertes Leben führen aufgegriffen werden (Kampf und Tod den Ungläubigen....)

    Der IS mordet auch Muselmanen, (wahrscheinlich soagr mehrheitlich) aber der immer weiter zunehmende Genozid allerorten ist mit Sicherheit auf eine Verknüpfung zurückzuführen: Kultur, Mentalität, Religionsgemeinschaft (wäre im nahen Osten der Buddhismus ansässig, sähe das wohl anders aus, oder?), falsche Lehren und Propheten....jede Menge Mosaiksteinchen.

    Nur weil hierzulande paar Bratzen mit Molotails auf Ausländerheime losgehen oder auch mal paar mehr Gutbürger in der Pegida mitmarschieren, muß "vom Rest" der Bevölkerung noch lange nicht alles von uns toleriert werden, was uns per Multikulti so rüberschwappt. (gerade mal wieder aus Syrien eine ordentliche Welle)

    Gruß
    RunNRG
    (Döneresser)

  5. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    (im ehemals gemäßigten Iran sieht man es perfekt!
    (Döneresser)
    Ich gehe mal davon aus, dass Du schonmal im Iran warst.....oder stammt Dein Wissen aus der L....presse ?

  6. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus, dass Du schonmal im Iran warst.....oder stammt Dein Wissen aus der L....presse ?
    Die Meisten der in Deutschland lebenden und gut intergrieten Iraner (ja die gibts auch) sind während der islamischen Revolution aus dem Iran geflohen, zumeist waren es gut gebildete Akademiker die nicht ins System des A.Chomeini passten

    Ich gehe einmal davon aus das du auch noch nie im Iran warst, wenn ja kennst du ja bestimmt die islamische Religionspolizei. Wenn du das so tollfindest steht es dir frei dort hin auszuwandern.

  7. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen

    Ich gehe einmal davon aus das du auch noch nie im Iran warst, wenn ja kennst du ja bestimmt die islamische Religionspolizei. Wenn du das so tollfindest steht es dir frei dort hin auszuwandern.
    Natürlich war ich im Iran. Khomeini war noch nicht lange tot, und es gab höchstens eine Handvoll westlicher Touristen im Land. Mit den Pasdaran oder den sonstigen Sicherheitskräften kam man damals als Tourist zwangsläufig in Kontakt, aber es gab keine Schwierigkeiten. Es war halt nur ein wenig lästig, mehrmals täglich seinen Pass vorzeigen zu müssen und dann zu sehen, dass sie ihn falsch herum lasen, was ihnen aber erst bei der Seite mit dem Passfoto auffiel :-)

    Warum sollte ich in den Iran auswandern? Da wäre ich doch nur ein lästiger Ausländer mit Migrationshintergrund.

    Aber ich wundere mich immer über Leute, die sich zu Themen ausbreiten, von denen sie bestenfalls aus irgendwelchen Medien was wissen.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Aber ich wundere mich immer über Leute, die sich zu Themen ausbreiten, von denen sie bestenfalls aus irgendwelchen Medien was wissen.
    ich mach das so. ich informiere mich aus Medien, wenn ich es nicht vor Ort tun kann, dann bilde ich mir MEINE Meinung und die tu ich dann auch kund. ist doch normal oder?

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Aber ich wundere mich immer über Leute, die sich zu Themen ausbreiten, von denen sie bestenfalls aus irgendwelchen Medien was wissen.
    Wenn sich alle nur zu Dingen äußern würden, die sie selbst erlebt haben, würde die Kommunikation doch sehr dünn werden. Aber wer Medien mit Lügenpresse gleichsetzt, muss wohl oder übel alles selbst erleben und sich einbilden, sein Bild der Dinge wäre damit umfassender.

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    würde die Kommunikation doch sehr dünn werden.r.
    Sie IST sehr dünn :-)))