Seite 94 von 107 ErsteErste ... 44849293949596104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 931 bis 940 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.466 Aufrufe

  1. Beduine Gast

    Standard

    Ich versteh die Diskussion irgendwie nicht.
    Wie tolerant, friedfertig der Isalm ist sehen wir doch täglich im mittleren Osten und in Afrika, wo Menschen auf grauenvolle Weise von Islamisten gequält, gefoltert, getötet, vergewaltigt und unterdrückt werden, nur weil sie einen anderen Glauben haben! Und dies alles im Namen ihres Allahs! Das lässt sich doch nicht wegdiskutieren, oder?

  2. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Das hat ja, wenn man offiziellen Stellungnehmern folgt, mit dem Islam nichts zu tun.
    Ich tippe ja auf verkleidete Zeugen Jehovas.

  3. Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    159

    Standard

    Jenseits-Vorstellungen


    Die Aufgabe, Körper und Seele der Toten voneinander zu trennen, übernimmt im Islam der Todesengel Izrail. Die Seelen guter Menschen gelangen in den siebten Himmel, während die der schlechten Menschen schon im ersten Himmel abgewiesen werden. Darauf folgt ein Gericht, das die Seele mit zwei Fragen zum Glauben konfrontiert. Richtige Antworten bedeuten das Paradies, falsche aber die ewige Pein in der Hölle.© imago/United Archives International

    Hallo
    Weis vielleicht jemand was für zwei fragen das sind um in den 7 Himmel der Muslems zu kommen? die habens ja einfach!

    Gruß

  4. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.231

    Standard

    Hier steht was von vier Fragen...

    Es folgt eine Befragung im Grab; nach der Überlieferung wie folgt:
    (1) "Wer ist dein Gott?", (2) Wer ist dein Prophet?", (3) "Was ist deine Religion?", (4) "Wohin zeigt deine Gebetsrichtung?". Kann der Verstorbene die Fragen richtig - im Sinne des islamischen Glaubens - beantworten, wird ihm von zwei anderen Engeln mit Namen Mubashar ("Frohe Botschaft") und Bashir ("Verkünder froher Botschaft") die nun folgende Zeit erleichtert. Sie verheißen ihm auch das spätere Leben im Paradies. Kann der Verstorbene die Fragen jedoch nicht richtig beantworten, muss er bereits im Grab Qualen erleiden, die ihm von den Engeln Munkar ("Das Verwerfliche") und Nakir ("Das Negative") zugefügt werden.
    Nach dieser Befragung folgt eine Wartezeit. Sie dauert bis zur Auferstehung am Tag des Jüngsten Gerichts.

  5. Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    159

    Standard

    Danke Frank
    Sehr ausführlich geschrieben!
    Mal ehrlich wir leben im 21 Jahrhundert die Religionen sind Tausende von Jahre alt, da wo die Menschen noch nach Erklärungen suchten um ihr unwissen zu Stillen. Oder wer Glaubt heute noch an z.b Adam und EVA?
    In Zeiten der Globalisierung und des Zusammenwachsens wäre doch eine Moderne Zeitgemäße Glaubensrichtung für alle sinngemäß, es gibt ja schließlich nur ein Gott! Ein Glaube der sich aus mehreren zusammensetzt könnte z.b Juchrismus heißen in reihe nach dem alter den 3 Hauptreligionen. Die neue Religion sollte jegliche Art von Gewalt an Mensch und Tier aufs schärfste verbitten, Feiertage könnte man zusammenlegen und wir alle gemeinsam Feiern, Fasten u.s.w. Das wäre mal eine Herausforderung an Politiker und Geistige, so könnte die Welt um einiges Friedlicher werden!

    Schöner Gruß

  6. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Hier steht was von vier Fragen...

    Es folgt eine Befragung im Grab; nach der Überlieferung wie folgt:
    (1) "Wer ist dein Gott?", (2) Wer ist dein Prophet?", (3) "Was ist deine Religion?", (4) "Wohin zeigt deine Gebetsrichtung?". Kann der Verstorbene die Fragen richtig - im Sinne des islamischen Glaubens - beantworten, wird ihm von zwei anderen Engeln mit Namen Mubashar ("Frohe Botschaft") und Bashir ("Verkünder froher Botschaft") die nun folgende Zeit erleichtert. Sie verheißen ihm auch das spätere Leben im Paradies. Kann der Verstorbene die Fragen jedoch nicht richtig beantworten, muss er bereits im Grab Qualen erleiden, die ihm von den Engeln Munkar ("Das Verwerfliche") und Nakir ("Das Negative") zugefügt werden.
    Nach dieser Befragung folgt eine Wartezeit. Sie dauert bis zur Auferstehung am Tag des Jüngsten Gerichts.
    jetzt weiß ich, warum ich aus der Kirche ausgetreten bin

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von ratzfatz Beitrag anzeigen
    jetzt weiß ich, warum ich aus der Kirche ausgetreten bin
    aus der islamischen???

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    aus der islamischen???
    nein, zum Konvertieren

  9. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    aus der islamischen???
    ist doch egal aus welcher, ist doch vom Prinzip eh alles der gleiche "Schnodder"

  10. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Es folgt eine Befragung im Grab;… Nach dieser Befragung folgt eine Wartezeit. Sie dauert bis zur Auferstehung am Tag des Jüngsten Gerichts.
    Befragen und warten bis zum Tag des jüngsten Gerichts… is' ja voll DRR-mäßig.