Seite 95 von 107 ErsteErste ... 45859394959697105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 950 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.481 Aufrufe

  1. 005LzI Gast

    Standard

    Zitat Zitat von 1100erR Beitrag anzeigen
    Oder wer Glaubt heute noch an z.b Adam und EVA?


    Schöner Gruß
    Das haben die Menschen schon vor 2500 Jahren nicht getan. Die Zeiten ändern sich halt von Zeit zu Zeit.

  2. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    311

    Standard

    Woher weißt du, was die Menschen von vor 2500 Jahren wirklich geglaubt haben? Das können ja nicht einmal Historiker oder Achäologen mit Sicherheit sagen.

    Und auch heute gibt es noch genügend Leute, die an Adam und Eva glauben. Man nennt sie z. B. Kreationisten. Auch so eine gefährliche Spinnerbande.

  3. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Zitat Zitat von Kosh Beitrag anzeigen
    Und auch heute gibt es noch genügend Leute, die an Adam und Eva glauben. Man nennt sie z. B. Kreationisten. Auch so eine gefährliche Spinnerbande.
    Ja, aber die legen keine Bomben bei Sportveranstaltungen.

    Diese Woche war eine Meldung in unserer Tageszeitung, dass auf einer Insel Indonesiens Mann und Frau nicht mehr gemeinsam auf einem Motorrad fahren dürfen, wenn sie nicht verheiratet sind. Das ist schariakonform.

  4. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Austreten aus dem Islam was Unterwerfung heißt und es damit sinngemäß erklärt, ist lebensgefährlich. Der Islam ist keine Religion in unserem Sinne sondern eine Ideologie deren Ziel die Muslimiserung der Welt ist. Dazu ist jedes Mittel wie die Taquia also die Täuschung der Unwissenden und damit nach unserem Rechtsverstädnis ein fragwürdiges Mittel, recht. Ob in unseren dekadenten und damit eigentlich Sinnlosen ehemals katholischen und reformierten(was Luther wohl zu seinen Glaubensgenossen darunter mindestens einem ehemaligen Pastor in der oberste Politik im offenen Ehebruch sagen würde?) Ländern leichtfertig als "Glauben" (was ja nicht wissen heißt) seit Jahrzenten Stück für Stück im Sinne der Globalisierer über Bord geworfen wird, ist bei den anderen noch vorhanden. Ob richtig oder falsch ist egal, aber sie haben einen Sinn im Leben. Dieser Sinn ist bei uns abhanden gekommen.
    Wer das Muselmannentum verstehen will, muß Mohammed kennen. Dann versteht er auch die heutige Lage und warum Mio. von Mohammedaner nach Europa wollen und schon hier sind, hier Asylanten darstellen und nicht umgekehrt. Warum diese Länder so sind wie sind und auch keine Besserung in Sicht ist, sondern das Problem durch Überbevölkerung stetig wächst. Das erbauen einer Kirche in Saudi-Arabien, unvorstellbar. Wo einmal ein Muslim war, das ist muslimischer Boden und darf nicht mehr geräumt werden. Auch daraus ist die heutige Situation in Israel erklärbar. Uns Europäern steht das noch bevor!
    Europa wird wenn es nicht umkehrt und weiterhin geistig abbaut, verschwinden, das nennt man Biologie. So einfach ist das und kein linker sogenannter Gutmensch wird das ändern können.
    Islamisten, ein dekadentes und damit verschleierndes Wort. Entweder Muslim oder Ungläubiger. Was nicht heißt das es nicht auch unter den Muslimen viele verwestlichte gibt. Aber einmal auferweckt wie heute schon im ehemals urchristlichen(Apostel Paulus) Kleinasien und die Sache sieht anders aus. Lasst sie hier in Europa mal massenhaft aufwachen durch Beendigung der Sozialhilfe für alle oder durch knappwerden der Arbeitsstellen durch eine sich verschlechternde Weltkonjunktur!?

  5. 005LzI Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kosh Beitrag anzeigen
    Woher weißt du, was die Menschen von vor 2500 Jahren wirklich geglaubt haben? Das können ja nicht einmal Historiker oder Achäologen mit Sicherheit sagen.

    Und auch heute gibt es noch genügend Leute, die an Adam und Eva glauben. Man nennt sie z. B. Kreationisten. Auch so eine gefährliche Spinnerbande.

    Na ja, ich vermute stark, dass es 500 Jahre vor Christi Geburt so war.

  6. Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    159

    Standard

    Ja sieht so aus als wären wir die nächsten Armenier, aber zum glück können wir Konferieren und wissen jetzt auch die Lösungsfragen wenn wir vor der ersten Himmelspforte stehen, hoffentlich gibt's da dann auch die versprochenen Jungfrauen, ich hatte bis jetzt nur alte Gebrauchte

    Gruß

  7. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    311

    Standard

    Zitat Zitat von Totalisator Beitrag anzeigen
    Ja, aber die legen keine Bomben bei Sportveranstaltungen.
    Die haben auch ohne Sportveranstaltungen genug auf dem Kerbholz: Christian terrorism - Wikipedia, the free encyclopedia


    Zitat Zitat von Totalisator Beitrag anzeigen
    Diese Woche war eine Meldung in unserer Tageszeitung, dass auf einer Insel Indonesiens Mann und Frau nicht mehr gemeinsam auf einem Motorrad fahren dürfen, wenn sie nicht verheiratet sind. Das ist schariakonform.
    Und ich habe gelesen, dass ein Sack Reis in China umgefallen ist. Schlimm, schlimm.

  8. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Was willst du mir damit sagen?

  9. 005LzI Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kosh Beitrag anzeigen



    Und ich habe gelesen, dass ein Sack Reis in China umgefallen ist. Schlimm, schlimm.

    War das die Pressemitteilung der amtlichen Nachrichtenagentur der Stadt Luzhou (Provinz Sichuan) die von dem Vorkommnis am Donnerstag unter Berufung auf Parteikreise berichtete. Es soll ein 20Kg-Gebinde gewesen sein welches sich fast unmerklich neigte um dann letztendlich plump umzufallen. Gefahr - so hieß es nach offiziellen Mitteilungen - bestand zu keiner Zeit. Der Vizedirektor der Lebensmittelbehörde, Sheng Fui, ließ sogar verlauten: Mit einer solchen Situation haben sie schon seit langem gerechnet und sie waren vorbereitet.

    Zeugen berichteten von einem fast geräuschlosen Ereignis.


    Oder wo hast Du es her?

  10. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard