Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 77

Totale Überwachung-Auto mit Blackbox

Erstellt von AmperTiger, 18.04.2013, 06:34 Uhr · 76 Antworten · 3.624 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja klar, die Gefängnisse sind zum Bersten gefüllt mit Unschuldigen armen Seelen, die unser böser Staat von der Straße weghaben wollte. Die Stasi hat mit unserm Staat genausoviel zu tun, wie die ........ Nichts.
    diese Bundesrepublik ermöglicht uns das beste und freieste Leben aller Staaten, die ich kenne. Wüßte nicht, mit welcher gesellschaftlichen, politischen Struktur ich tauschen möchte. (ohne die Fehler zu verkennen, die unser System hat)

    Wie weiter oben schon gesagt, hat der Staat kein Interesse an anlaßloser Datensammlung, nur um zu wissen, wann ich wo meinen Haufen setze. Das gewinnorientierte Unternehmen hingegen schon, die wollen ja Klopapier, Kloschüsseln und ............creme vertickern.
    Tiescha, beim ersten Absatz stimme ich dir zu, beim zweiten nicht. Wenn man dem Staat, der genauso wie die Unternehmen von Menschen gemacht und geführt wird, die rechtliche und technische Möglichkeit einräumt, Daten zu sammeln, wird er das tun, ob er diese Daten nun gerade benötigt oder nicht. Hier hilft kein guter Wille und Vertrauen, sondern nur ein scharfes Auge und im Zweifelsfall ein BVerfG.

    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Und was genau ist dann die Vorratsdatenspeicherung inklusive der Bewegungsprofile ALLER Handys? Klar kann ein Staat nicht einfach alle "seine" Bürger einsperren...oder doch?
    dir ist schon klar, wer die Daten bei einer Vorratsdatenspeicherung speichert? kleiner Tip, der "Staat" ist es nicht. Dir ist schon klar, dass keine "Bewegungsprofile" als solche gespeichert werden? die sind aus den Datenbanken zu erstellen, falls das nötig sein sollte.
    Ein Zugriff auf diese Daten würde dann allenfalls, anlaßbezogen (Straftat) nur auf Beschluß eines Richters (nach rechtlicher Prüfung) erfolgen.

    @Zörnie
    nochmal, bei der Vorratsdatenspeicherung speichert NICHT der Staat die Daten, das tut das Unternehmen,das es jetzt auch schon tut, nur dann auf Grundlage eines Gesetzes. Das scharfe Auge scheinen aber nur die Deutschen zu brauchen, in allen andern Ländern der EU ist das längst geltendes Recht und keine dieser Kulturen ist untergegangen. Das BVerfG hat bis heute eine Auswertung der Daten zur Strafverfolgung nicht gekippt und das ist gut so. Die einzige Person, die eine Umsetzung dieses EU-Rechtes in D verhindert, ist die unsägliche Frau Leutheusser-Schnarrenberger.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #33
    Dem Hersteller kann ich eines auswischen indem ich Konsumverzicht betreibe.
    Das bedeutet für mich im schlimmsten Fall eine alte Karre zu fahren.
    Beschließt die Politik das Gesetz dann bin ich Mops! Allein kann ich das nicht mehr ändern und selbst wenn die Masse dagegen vorgeht ist es nicht sicher dass es wieder abgeschafft wird.

  4. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Und wo tu ich dann meinen Helm hin?
    Den packste auf den Kopf, damit dich beim Denken keiner belauschen kann!

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Den packste auf den Kopf, damit dich beim Denken keiner belauschen kann!
    Stimmpt. Dann aber außen mit Alufolie umwickeln. Und das Handy nur im Funkloch benutzen.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Dem Hersteller kann ich eines auswischen indem ich Konsumverzicht betreibe.
    Das bedeutet für mich im schlimmsten Fall eine alte Karre zu fahren..
    das gefährliche an der Datenspeicherung durch Konzerne ist doch, dass die Konsumenten glauben, sie könnten es beeinflussen. Nicht nur deine Kontakte, deine Einkäufe, deine Vorlieben, deine geografischen Standorte werden gespeichert, sondern alles was mit dir, deiner Familie usw zu tun hat und das allergeilste daran ist, die Menschen finden das auch noch gut und richtig so. Das nenne ich mal erfoglreiche Gehirnwäsche.

    die Datenspeicherung durch den Staat ist richtig und notwendig (wobei man sicher über Art und Umfang diskutieren kann) aber gerade die angesprochene Vorratsdatenspeicherung ist ein unverzichtbares Mittel Straftäter zu erkennen und zu verfolgen. (über DNA oder Fingerabdrücke diskutiert ja auch keiner mehr)
    jede einzelne staatliche Datenerhebung zur Strafverfolgung wird von einem Richter geprüft, frag mal nach, wer die Speicherung bei den Konzernen auf Rechtmäßigkeit, Art und Umfang für jeden Einzelfall prüft?

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #37
    in der praxis funktioniert rasterfahndung auch ohne richterbedchluss
    law blog» Archiv » Wir alle sind verdächtig

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    in der praxis funktioniert rasterfahndung auch ohne richterbedchluss
    law blog» Archiv » Wir alle sind verdächtig
    hm, erstens lese ich in dem Text deutlich heraus, dass ein richterlicher Beschluß vorlag -> Zitat" Das Gute ist, dass sich wohl jeder Betroffene bei dem Gericht, welches diese Maßnahme durchgewunken hat, wehren kann." und
    zweitens ist der Artikel polemisch ziemlich einseitig abgefasst, über tatsächliche Art und Weise des Umfanges der Auskunft wird überhaupt nur gemutmaßt.
    Drittens sind nicht alle verdächtig und nicht alle Daten wurden eingesehen, sondern die, die einen best. Betrag an ein best. Konto (das des ...........rings )überwiesen haben. M.E. völlig legitim.

    Mitnichten wurde hier in das Recht von 22 Millionen Kreditkarteninhabern eingegriffen. Faktisch falsch, wenn man weiß, wie Datenbanken abgefragt werden.

  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #39
    falscher link? es sollte eigentlich um ne funkzellemabgrage gehen..mann sind die tasten klein...
    law blog» Archiv » Flächendeckende Bespitzelung

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    über DNA oder Fingerabdrücke diskutiert ja auch keiner mehr

    würde ich schon, wenn von mir erwartet würde, Fingerabdrücke und DNA abzugeben, ohne, dass gegen mich ermittelt wird, also sozusagen präventiv. Es muss dem Bürger erlaubt und möglich sein, sich im Falle eines Falles aus der Affäre ziehen zu können. Es ist in Deutschland nicht strafbar, aus dem Gefängnis auszubrechen, man darf vor Gericht als Angeklagter das Blaue vom Himmel straffrei herunter lügen, Strafvereitelung durch erstgradige Verwandte ist nicht strafbar. Und das finde ich gut und richtig so.

    Ich finde leider mittlerweile auch, dass uns Bürgern Stück um Stück die Freizügigkeit beschnitten wird und es wird Zeit, das nicht weiter einreissen zu lassen, denn sonst kommt ein großer Dammbruch. Ein Auto mit vom Gesetzgeber vorgeschriebener Blackbox? Ich fahre nicht mehr, das ist sicher. Wenn dann noch automatisch klickende Handschellen eingebaut werden würden, wäre ich nach 5 Minuten automatisch verhaftet


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifenluftdruck-Überwachung nachrüsten
    Von lupus im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 17:29
  2. Biete Sonstiges Gebrauchtes Auto
    Von mike61 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 16:38
  3. Tips für ein Auto
    Von Peter GS im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 18:19
  4. R 1200 GS Blackbox auf hinterem Kotflügel
    Von Leo-HOL im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 19:20
  5. Auto-Frage zu BMW M3
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 09:36