Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Transport von 2 GS im Wohnwagen möglich?

Erstellt von Supo, 05.01.2011, 22:29 Uhr · 54 Antworten · 18.482 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    745

    Standard

    #11
    schau´ mal hier, da war/ist es auch Thema

  2. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Supo Beitrag anzeigen
    Ja keine Frage, ein WoMo ist geil und "osCAR" finde ich echt super, aber ein weiteres Auto, nur für hier und da......

    ich meinte doch nur dass wir die innenmaße vergleichen sollen, ob das mit dem deseo klappen könnte
    hab ich mich so mißverständlich ausgedrückt?

  3. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von dergraf Beitrag anzeigen
    ich meinte doch nur dass wir die innenmaße vergleichen sollen, ob das mit dem deseo klappen könnte
    hab ich mich so mißverständlich ausgedrückt?
    Wohl nicht, ich hab`s aber falsch verstanden .

    Das Problem sind nicht die reinen Innenmaße, sondern, ob das mit den "Anbaubetten" auch noch funzt. Inklusive dieser Einbauten liegen mir aber keine Maße vor.

  4. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von bigben92 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob du diesen Wohnwagen schon gesehen hast, aber da sollten ja locker 2 GSen reingehen:
    http://auto.pege.org/2005-tulln/kombi-anhaenger.htm
    Ja kenne ich. das ist der von mir w. o. auch erwähnte YAT. Mit zwei GS und ein paar Zarges-Kisten kommt man da schnell an die Gewichtsobergrenze. Ergänzung 07.01.2011: Sorry das stimmt wohl nicht. Er hat ein zul. Gs. Gewicht von 1700 kg. Da könnten 2 GS reinpassen? Außerdem: Die Dame des Hauses wünscht ein WC. Ich schaue mir in Kürze einen YAT an.

    Einen gibt es bei "mobile.de", wobei ich den Preis für ein mehrere Jahre altes Exemplar und ein Modell, das nicht mehr produziert wird (glaube ich), ziemlich hoch empfinde. Der Anbieter ist aber nicht allzu weit weg von mir, ich denke, da fahre ich mal hin.

    Zitat Zitat von wuppertal Beitrag anzeigen
    schau´ mal hier, da war/ist es auch Thema
    Super , danke, lese ich mir nachher mal in Ruhe durch, muß jetzt erst mal offline gehen.

  5. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard Die Wohnwagen von Chateau

    #15
    bieten eine Menge Nutzlast.
    Die Baenke zum Hochklappen machen, und hinten eine Klapptuere unter dem Fenster ausschneiden und gut.
    2 GS gingen dann rein.
    Guenstig gebraucht zu kriegen, und mit etwas Geschick einfach realisierbar.
    Gr, cowy

  6. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard Fragen über Fragen...

    #16
    Zitat Zitat von wuppertal Beitrag anzeigen
    schau´ mal hier, da war/ist es auch Thema
    Hi Mario,

    habe mir den Link (Danke nochmals hierfür ) gerade vollständig durchgelesen.

    Ich sehe mich in meiner bisherigen Meinung bestätigt, daß für uns der Deseo eine gute Lösung wäre, wenn wirklich unsere F 800 GS gemeinsam mit der 1200 GS und möglichst alternativ auch zwei 12er da reinpassen.

    Letzteres hast Du ja wohl - ähnlich wie ich - bezweifelt. Jedenfalls dürfte es es sehr knapp werden, wenn ich mir die Ducs auf dem einen Foto so ansehe.

    Leider funktionieren ein paar der Links im Thread nicht mehr. Die von Dir aufgezeigte Alternative (Excalibur) habe ich auch schon u. a. in Betracht gezogen. Unser Forumskollege "Vau Zwo" bietet da übrigens auch ähnliche Hänger an.

    Schaun mer mal. Aber es gibt keinen Zeitdruck .

  7. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    Die Wohnwagen von Chateau bieten eine Menge Nutzlast.
    Die Baenke zum Hochklappen machen, und hinten eine Klapptuere unter dem Fenster ausschneiden und gut.
    2 GS gingen dann rein.
    Guenstig gebraucht zu kriegen, und mit etwas Geschick einfach realisierbar.
    Gr, cowy
    Über so etwas hatte ich auch schon nachgedacht. Da könnte man natürlich auch andere Fabrikate nehmen. Das Herausschneiden einer Tür wäre sicher etwas für einen handwerklich interessierten Bastler, weniger für mich . Der Wohnwagen sollte anschließend ja noch nutzbar sein .

    Wenn es ein anderer macht: Was ist mit TÜV, Gewährleistung etc. ? - Irgendwie habe ich da kein gutes Gefühl. Aber danke für die Idee .

  8. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    278

  9. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    278

    Standard

    #19
    @Supo

    für irgendwelche Ladungs-Befestigungen ist ein WoWa-Boden nicht geeignet!
    Da sind oben und unten jeweils ca. 4mm Sperrholz, dazwischen 4cm Styropor mit liedrigen Fichtenholzlatten verarbeitet, da hält nix mit Airlineschiene, oder Standschiene für das Vorderrad und und und ...

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    achso, ich dachte an so etwas wie ein Wohnmobil. Klar, Anhänger an Anhänger wäre zumindest mal ungewöhnlich. Sicher lustig, das Gespann rückwärts einzuparken


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Transport auf Pferdehänger
    Von Powerball im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 10:42
  2. Transport
    Von Mölle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 18:11
  3. Wohnwagen für´s Motorrad
    Von Scrat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 21:21
  4. Transport in die Mongolei
    Von Tundrabiker im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 21:37
  5. Suche alten Wohnwagen
    Von spitzbueb im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 20:25