Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

TV Bericht in der Sendung Panorama am 31.08.

Erstellt von lc8skully, 02.09.2016, 16:10 Uhr · 50 Antworten · 3.171 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.595

    Standard

    #21
    der unterbelichtete HD Fahrer Kalle kann halt nicht sportlich, seine Kiste muss laut sein, damit alle Alarmanlagen in der Strasse anschlagen....
    Bei nachgewiesener Manipulation an der Möhre sollte noch vor Ort stillgelegt werden - dann können sich die fetten Kalle`s mal
    sportlich betätigen und ihren Chrom putzen.
    Was die ab Werk erlaubten Klappensteuerungen etc. betrifft, wenn es so zugelassen wurde, kann es nur über den Gesetzgeber laufen.
    Wenn es für die neuen GS eine Möglichkeit gäbe, den Auspuff leiser zu machen, würden sicher viele davon Gebrauch machen.

    Ich vermeide es jedenfalls in bewohnten Gebieten, die Drehzahl so weit zu erhöhen, dass die Klappe sich öffnet....
    Bislang gabe es von unseren Nachbarn auch noch kein negatives Feedback.....

  2. Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    67

    Standard

    #22
    Tatort Motorradtreffpunkt:

    Wie ja regelmäßig am Wochenende oder auch im Sommer zunehmens am Abend stehen mehrere Dutzend Kradfahrer, meistens alle älteren Semesters, am bekannten Treffpunkt und quatschen.
    Und da kommt dann doch tatsächlich einer von den wenigen Ausnahmen mit seiner Krawalltüte angefahren und stellt die Kiste voller Stolz zwischen allen anderen ab.
    Ich frage mich dann immer, warum keiner der Umstehenden was sagt, bzw. ihn auf seine offensichtliche Krachtüte anspricht!?
    Und bei den Fahrern handelt es sich nicht in der Mehrzahl um jüngere, sondern oft um ältere Herren, die offensichtlich genug Kohle haben, um sich auch jeden Schnickschnack an- bzw. umbauen zu lassen.
    Will damit nur sagen: Nicht immer nur labern, die Leute in den eigenen Reihen auch mal ansprechen.
    Das hat bei meinem Kumpel auch schon geholfen. Hatte ihm angedroht, dass er sonst ohne mich in Zukunft weiter fährt,...

    Gruß
    der Pensler

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.786

    Standard

    #23
    @Pensler spricht mir aus der Seele. Viele Motorradfahrer trachten nach Anerkennung. Mein Kumpel hat eine viel zu laute Ducati, und es ist ihm offenbar wichtig, dass ich die toll finde. Aber ich habe nur gesagt: "Dein Auspuff ist kaputt, da musst du noch mal bei." Jetzt hat er wieder einen db-Eater drin.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  4. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    290

    Standard

    #24
    Warum soll ich an einem Motorradtreffpunkt andere mit "Krawalltüten" ansprechen und belehren? Bringt eh nichts und ich bin auch nicht dafür da, andere Leute zu erziehen. Muß jeder für sich selbst entscheiden womit er rumfährt.

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.956

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ... der HD Pseudo Rocker hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun...
    ist so ein typischer Kalle

  6. Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    67

    Standard

    #26
    @ ARWIS65: Weil du vielleicht in ein paar Jahren auch noch mit deinem Krad zu dem Treffpunkt fahren willst.

    Vielleicht ist die Strecke dann aber schon gesperrt, siehe Nienstedter Pass bei Hannover am WE.
    Und es hat nichts mit belehren und erziehen zu tun.
    Es würde vielleicht schon reichen, dass die Verursacher merken, dass ihr Verhalten keine Zustimmung findet.
    Oder etwa doch,.. !?

    Gruß
    der Pensler

  7. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    6.982

    Standard

    #27
    Im Frühjahr habe ich in Lindlahr bei der Demo gegen Streckensperrungen mitgemacht.
    In dem Korso fuhr vor mir eine Tussi mit irgendeiner Honda-Chopper. Ihr Macker hatte einen Plastikbomber mit einem Auspuff, der Aufgrund seiner Bauart nicht aussah, als ob er die Bezeichnung Schalldämpfer verdient. Da die Geschwindigkeit bei der Ausfahrt relativ niedrig war hörte man von dem Plastikbomber kaum was, vermutlich aufgrund der geringen Drehzahl. Die Honda hingegen machte bei der geringsten Bewegung mit der Gashand einen Höllenlärm, bei kontinuierlicher Fahrt hingegen war es ok. Aber die dusselige Kuh war scheinbar nicht in der Lage, eine gleichmäßige Geschwindigkeit zu fahren. Sie gab im Sekundentakt ständig Gas, bremste, gab Gas, bremste...
    Mir sind beinahe die Ohren abgefallen...
    Ich wollte sie dann eigentlich fragen, warum ausgerechnet SIE bei einer Demo gegen Streckensperrungen mitfuhr, wo doch ihresgleichen Hauptursache dafür sind. Und ich bin mir sicher, daß die Kreissäge ihres Mackers im Normalbetrieb auch nicht grade ein Ohrenschmaus ist.

    Aber als ich die Beiden dann irgendwo rumstehen sah schenkte ich mir, dazu was zu sagen.

    Mag sein, daß ich mich von Äußerlichkeiten täuschen ließ, aber Beide machten einen kallemäßigen Eindruck auf mich:
    minderbemittelte Pseudo-Outlaws mit ausgeprägter Beratungsstelle-Resistenz...



    Gesendet von unterwegs

  8. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    290

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Pensler Beitrag anzeigen
    @ ARWIS65: Weil du vielleicht in ein paar Jahren auch noch mit deinem Krad zu dem Treffpunkt fahren willst.

    Vielleicht ist die Strecke dann aber schon gesperrt, siehe Nienstedter Pass bei Hannover am WE.
    Und es hat nichts mit belehren und erziehen zu tun.
    Es würde vielleicht schon reichen, dass die Verursacher merken, dass ihr Verhalten keine Zustimmung findet.
    Oder etwa doch,.. !?

    Gruß
    der Pensler
    In meinen Augen hat sowas doch mit belehren und erziehen zu tun. Dafür sind andere zuständig. Nicht irgendein anderer Biker. Ich würde mir jedenfalls an einem Biketreff nicht die Ohren von einem Oberlehrer volllabern lassen. Klar nerven "zu laute" Mopeds, aber nur deswegen werden die Strecken nicht gesperrt. Ein Hauptgrund liegt doch an den ganzen "Möchtegernrossis" die fahren wie Schwe.ne. Und das sind nicht nur die Rennsemmeln, das zieht sich durch alle Gruppen, Endurofahrer [auch GS-Fahrer], Chopperfahrer + die Gebückte Fraktion. Die Leute, die mit einem "zu lauten" Auspuff unterwegs sind, die sind wohl eher eine Minderheit. Aber sie stechen nunmal hervor.

    Mir war mein Auspuff an meiner alten GS zu laut und hatte diesen wieder gegen die original Tüte getauscht, dh. aber jetzt nicht, dass ich mir keinen Sportauspuff mehr ranschrauben würde. Nur ich würde mir keinen "zu lauten" Topf mehr aussuchen. Es gibt genügend Anlagen, die sich sehr gut und sportlich anhören, die aber nicht zu laut sind.

    Noch was zum Thema nerven: Mich nerven zB. mehr die Leute, die am Tage mit ihren eingeschalteten Nebelscheinwerfern durch die Gegend gondeln und in den Gegenverkehr blenden. Aber selbst die würde ich nicht an einem Bikertreff ansprechen, denn mir ist es inzwischen völlig Latte wie wer wie rumfährt. Aber das wird ja schon in einigen anderen Threads diskutiert.

  9. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    6.982

    Standard

    #29
    Mal 'ne Zwischenfrage: Was ist eigentlich an einem Sportauspuff sportlich?


    Gesendet von unterwegs

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.595

    Standard

    #30
    ... der Preis? - man zahlt doppelt - bei der Anschaffung - und wenn zu laut - nochmals an die Rennleitung....


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aktueller Bericht in der Motorrad (Heft 21) / Warum noch kein Thread???
    Von moldo29 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 08:56
  2. BMW Stammtisch in Hildesheim am 31.08.12
    Von Kira im Forum Treffen - Region Nord
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 21:29
  3. Es schneit in der Schweiz (Chaos am Gotthard)
    Von SwissQrider im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 17:14
  4. "Eine wirklich fiese Raser-Falle", Bericht in der WR vom 13.3.
    Von MacZep im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 00:55
  5. Am 11.01.2008 unterwegs in der Südpfalz
    Von hgb57 im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 17:15