Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 77

Überholen auf der Landstraße - Legende und Schreckgespenst!!

Erstellt von bernyman, 16.07.2015, 16:28 Uhr · 76 Antworten · 7.516 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #41
    Und was will uns der Autor dieses Artikels sagen?
    Fahrt Motorrad und dann ist schnelles und damit gefahrloses Ueberhohlen ueberhaupt kein Problem!
    Oder kauft Euch ein starkes Auto mit V-8 Motor...;-)))
    Aber dafuer ist leider kein Geld da denn unsere Steuergelder gehen ueber Griechenland nach New York und 70% des Benzin-Preises sind Steuern...:-(((
    Da gibt es eben keine freie Fahrt fuer freie Buerger sondern nur Hinterherzockeln in der LKW-Karawane.Wobei die Brummi-Kapitaene eben auf die Landstrassen ausweichen um etwas Maut zu sparen...
    Als Alternative kann man ja die Ueberholmanoever-Lotterie spielen und hoffen dass es reicht.
    Mein Opa machte Dies immer in seinem 60PS "starken" Mercedes 200Diesel...ich hasste es !

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen


    Mein Opa machte Dies immer in seinem 60PS "starken" Mercedes 200Diesel...ich hasste es !
    Verstehe ich........... kann ins Auge gehen.

    Russisch Roulette.


    russisch-roulette.png

  3. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #43
    @Bergler;ich erinnere mich noch an eine Fahrt mit meinem Opa zurueck von Muenster auf einer Landstrasse zwischen Rhede und Bocholt.
    Er ueberholt nicht weit vor einer Kurve.Mir wurde flau im Magen und ich dachte nur hoffentlich kommt da kein Auto hinter der Kurve.Wir waren neben dem Auto der 200D kurz vor V/max von 130,ein grosser Volvo LKW.Mein Opa ein alter Haudegen sagte nur kurz Scheiisse und wusste dass es nicht reichte zum wiedereinscheren und zog geistesgegenwaertig nach Links auf einen Stoppelacker.Wir hatten Glueck denn der Graben zwischen Strasse und Acker war sehr flach.Ich tippelte darauf die letzten 10 Kilometer oder so...Zuhause angekommen nannte mich der Opa nur einen Feigling wie mein Vater...;-)))
    Ich hasste auch die Fahrweise meines Vaters der immer VOLVO fuhr (der schnellste Trecker der Welt) und sich fuer Hans Hermann hielt...Hans Hermann fuhr Porsche und war begabter...auch wenn mein Vater da voellig anderer Meinung war...mein Bruder und ich wurden zu glaeubigen Christen auf unseren Familienurlaubstouren auf der Ruecksitzbank in den Alpen in Oesterreich und Italien wo mein Vater oft versuchte es den Einheimischen zu zeigen wie man Auto faehrt.Und das mit unterlegenem Material...darum hassen wir Heute noch Volvos...;-)))

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #44
    Der 200D hatte doch sagenhafte 55PS.... 60 PS hatte der 220D

    Meine frühere Ente war mit 29 PS schon ausreichend motorisiert

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Der 200D hatte doch sagenhafte 55PS.... 60 PS hatte der 220D

    Meine frühere Ente war mit 29 PS schon ausreichend motorisiert
    PS F.e.t.i.sch.i.s.t.e.n..........

  6. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #46
    Danke fuer die Aufklaerung.Ich wusste nicht dass nur 55PS unter der Haube des 200D werkelten...Mein Opa sagte immer Momentum ist dein Freund und fuhr immer weich mit viel Schwung.So wie ich meine (schlappen) Boxer...;-)))
    Spaeter hatte OPa dann den 240D der so glaube ich 72PS hatte und dann als Kroenung den 300D...Alles Autos die man nur mit viel Schwung fahren musste.Besonders der 300D dem die Automatik jegliche Potenz nahm...
    Schoene Gruesse

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #47
    follower.jpg

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #48
    Stau ist nur hinten doof. Vorne gehts.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.775

    Standard

    #49
    Finde ich nicht.
    Als erster im Stau fühle ich mich unwohl und fahre schneller.

    Und ja, dass passiert mir öfter, wenn ich mit dem Amischlitten unterwegs bin.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von f-hörnche Beitrag anzeigen
    Zurück zum überholen: bei allen duseligen Schnarchnasen, die lange Kolonnen hinter sich bilden, für mich am schlimmsten sind die heldenhaften Poser, also jene Moppedfahrer, die trotz doppelt durchgezogener Linie im Gegenverkehr unterwegs sind.
    Ich habe mal ein bisschen gegoogelt. Offenbar stellt eine doppelt durchgezogene Linie nicht eine "Verstärkung" der durchgezogenen Linie dar, sondern macht aus einer normalen Straße eine mit baulich getrennten Fahrbahnen. Das hat für Lkw-Fahrer eine Bedeutung, die dürfen dann nämlich 80 statt 60 fahren. Und wäre es eine Kraftfahrtstraße ohne explizites Tempolimit, würde Richtgeschwindigkeit 130 gelten. Offenbar wird aber diese Funktion selbst bei Streaßenbauämtern nicht immer mit Bedacht umgesetzt.


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überholen auf der Autobahn !!
    Von confidence im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 15:23
  2. 100 KM auf der Uhr und schon kaputt
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 20:50
  3. neu und auf der suche ;o)
    Von Lutz1979 im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 11:44
  4. Wheelie auf der GS und was ist mit'm Öldruck?
    Von palmstrollo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 19:32
  5. Penökel wech und Koffer auf der A7
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 19:36