Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 69

Uhrenliebhaber

Erstellt von JOQ, 17.06.2008, 18:54 Uhr · 68 Antworten · 5.160 Aufrufe

  1. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Ich würde auch gerne weiter in die Diskussion einsteigen, bin aber ehrlich gesagt etwas gehemmt... es ist nunmal öffentlich, jeder Idiot findet raus wer wo wohnt und ich habe keine Lust auf eine ausgeräumte Bude.

    Die 3 Favoriten meiner Sammlung sind eine Minerva Taschenuhr (30er Jahre, neuwertig) im Edelstahl HAU-Gehäuse, etwas für den kräftigen Arm, aber es gibt keine Gefahr der Verwechslung. Sie kommt allerdings sehr selten zum Einsatz, im Alltag meine 95er Stahl-Submariner Date, imho die beste Uhr für jeden Tag und als Sammlerstück meine 69er Omega Speedmaster mit dem Original 321er NASA-Kaliber und Apollo XIII-Editionsblatt. Ein Knaller, der aufgrund der Besonderheit auch eher selten zum Einsatz kommt, aber sie wird getragen.

    Auf der Wunschliste steht im Moment eine Jaeger leCoultre Memovox Cal.825 (Hammerautomat) in Stahl mit schwarzem Blatt. Wer sowas in perfektem Zustand hat, PN an mich. Auch gerne im Tausch, die Auswahl ist etwas größer.
    Du hast Geschmack die Omega ist echt ein Hammerteil was das outen angeht hab ich auch erst mal überlegt Ich würde gerne meine IWC Fliegeruhr Referenz 3717 (erst ein paar mal getragen) loswerden da ich mit der neuen Ingenieur liebäugele, werde sie aber nicht in der Bucht verscheuern (da behalte ich sie lieber), daher meine Frage nach einem guten Forum

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    daher meine Frage nach einem guten Forum
    Ja das ist schwierig... ich würde da eher auf eine Uhrenbörse gehen, als in ein Internet-Forum. Es werden im Internet in vielerlei Hinsicht Äpfel mit Birnen verglichen. Schau dir bei uns mal Threads zu Inspektionspreisen oder Reifenpreisen an, da werden Zahlen durcheinander geworfen, die Leistung dahinter ist aber mitunter nicht vergleichbar. Jetzt übertrag das mal auf Sammlerstücke, wo minimale Unterschiede den Ausschlag geben, ob das Stück 500, oder 5000 Eur wert sein kann.

    Das sieht man schon bei Einsteigerstücken, sagen wir mal eine Omega Seamaster aus den 60er Jahren, klassisches Handaufzugskaliber. Sowas gibt es auf ebay in originalem Zustand für 300 eur. Sowas würde ich z.B. nicht unter 700 eur hergeben, einfach weil die Uhren NEU sind, in wahrstem Sinne des Wortes. Die auf Ebay nicht, und die richtig guten Stücke kosten auch auf Ebay etwas mehr. Aber dafür muss man eben auch Interssenten finden... das ist im Internet aber meiner Ansicht nach schwer als auf einer Uhrenbörse, wo sich Verkäufer und Interessent gegenüber stehen und das Objekt der Begierde begutachten können.

    Ich weiß jetzt nicht woher Du kommst, aber es gibt entsprechende Börsen in ganz Deutschland... ich war schon in Köln, Düsseldorf, Dortmund Hohensyburg, Wiesbaden, Frankfurt und München... überall gibt es sehr gut organisierte Antikmärkte und Uhrenbörsen, wo Du 1. gut kaufen kannst und 2. seriöse und fachkundige Angebote zum Ankauf bekommst. München ist etwas Italiener-lastig, da war vor ein paar Jahren eine wahre Panerai-Schwämme zu beobachten. Manche Börsen sind eher was für Fliegeruhren, für Standuhren oder auch für neuzeitliche Uhren... das kann man aber im Vorfeld durch einen Anruf beim Veranstalter gut abklären.

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Ja das ist schwierig... ich würde da eher auf eine Uhrenbörse gehen, als in ein Internet-Forum. Es werden im Internet in vielerlei Hinsicht Äpfel mit Birnen verglichen. Schau dir bei uns mal Threads zu Inspektionspreisen oder Reifenpreisen an, da werden Zahlen durcheinander geworfen, die Leistung dahinter ist aber mitunter nicht vergleichbar. Jetzt übertrag das mal auf Sammlerstücke, wo minimale Unterschiede den Ausschlag geben, ob das Stück 500, oder 5000 Eur wert sein kann.

    Das sieht man schon bei Einsteigerstücken, sagen wir mal eine Omega Seamaster aus den 60er Jahren, klassisches Handaufzugskaliber. Sowas gibt es auf ebay in originalem Zustand für 300 eur. Sowas würde ich z.B. nicht unter 700 eur hergeben, einfach weil die Uhren NEU sind, in wahrstem Sinne des Wortes. Die auf Ebay nicht, und die richtig guten Stücke kosten auch auf Ebay etwas mehr. Aber dafür muss man eben auch Interssenten finden... das ist im Internet aber meiner Ansicht nach schwer als auf einer Uhrenbörse, wo sich Verkäufer und Interessent gegenüber stehen und das Objekt der Begierde begutachten können.

    Ich weiß jetzt nicht woher Du kommst, aber es gibt entsprechende Börsen in ganz Deutschland... ich war schon in Köln, Düsseldorf, Dortmund Hohensyburg, Wiesbaden, Frankfurt und München... überall gibt es sehr gut organisierte Antikmärkte und Uhrenbörsen, wo Du 1. gut kaufen kannst und 2. seriöse und fachkundige Angebote zum Ankauf bekommst. München ist etwas Italiener-lastig, da war vor ein paar Jahren eine wahre Panerai-Schwämme zu beobachten. Manche Börsen sind eher was für Fliegeruhren, für Standuhren oder auch für neuzeitliche Uhren... das kann man aber im Vorfeld durch einen Anruf beim Veranstalter gut abklären.
    An eine Börse hab ich auch schon gedacht, meistens bin zu faul dort hinzufahren mal sehen, eilt ja nicht

  4. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Ausrufezeichen

    #24
    guckt ihr hier oder auch dort

  5. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    guckt ihr hier oder auch dort
    Merci Jupp

  6. Lisbeth Gast

    Standard

    #26
    habe mich in diesen thread verirrt und mit wachsendem interesse gelesen. ich hab überhaupt keine ahnung von uhren. aber zufällig eine alte automatik. eine BWC Swiss Automatic 25. vor 20 jahren auf dem flohmarkt gekauft. sie sollte mal wieder gereinigt werden, deshalb trag ich sie nicht mehr. und wenn sie was wert ist, würde ich sie verkaufen. wo finde ich raus, ob sie was wert ist? oder kann mir einer von euch das spontan beantworten. womöglich hab ich einen schatz in meiner kiste und könnte morgen meinen job kündigen

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    wo finde ich raus, ob sie was wert ist? oder kann mir einer von euch das spontan beantworten. womöglich hab ich einen schatz in meiner kiste und könnte morgen meinen job kündigen
    Am besten gehst Du damit zu einem Uhrmacher, der nicht nur Batterien in Quarzuhren austauscht, sondern der eine entsprechende Auslage bietet und sich möglichst auch mit antiken (älteren) Armbanduhren auskennt. Der Wert ergibt sich bei sowas aber letztlich durch Angebot und vor allem Nachfrage.

    Eine erste Möglichkeit wäre genau so ein Forum, wie es Joq auch sucht.

  8. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen

    Das hätten wir Dir auch bei einem Posting geglaubt...
    hallo ralph,
    jetzt tust du ihm abba unrecht.
    das sind zwei verschiedene postings.
    eeeeeeeerst lesen, dann meckern ...
    liebe grüsse manfred

  9. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    hallo ralph,
    jetzt tust du ihm abba unrecht.
    das sind zwei verschiedene postings.
    eeeeeeeerst lesen, dann meckern ...
    liebe grüsse manfred
    Also, Manfred,

    1. abe isch garnischt gemeckert
    2. Jaaaa, Du hast ja Recht (Korinthen..., Erbsen...)
    3. Ralf


  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    habe mich in diesen thread verirrt und mit wachsendem interesse gelesen. ich hab überhaupt keine ahnung von uhren. aber zufällig eine alte automatik. eine BWC Swiss Automatic 25. vor 20 jahren auf dem flohmarkt gekauft. sie sollte mal wieder gereinigt werden, deshalb trag ich sie nicht mehr. und wenn sie was wert ist, würde ich sie verkaufen. wo finde ich raus, ob sie was wert ist? oder kann mir einer von euch das spontan beantworten. womöglich hab ich einen schatz in meiner kiste und könnte morgen meinen job kündigen
    stell doch mal ein foto ein


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte