Seite 14 von 20 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 195

Ukrainekonflikt: Gefahr für den Frieden in Europa

Erstellt von marvin59, 10.02.2015, 17:56 Uhr · 194 Antworten · 12.915 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    88

    Standard

    Köstlich!
    Was würde ich doch viel lieber unter russischer Vorherrschaft leben!
    Da haben alle gleich wenig, bis auf die Freunde Putins.

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    Wieviel Menschen aus Russland kennst Du persönlich?

    Ach, eigentlich wollte ich auf Dein dämliches Gefasel gar nicht eingehen. Lass gut sein.

  3. Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    88

    Standard

    Kann ja nicht jeder so hochintelligente Absonderungen von sich geben wie Du.
    Und ehrlich: Ich kenne nur etliche Familien, die aus Russland zu uns gezogen sind; und keiner will zurück.

  4. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von frannz Beitrag anzeigen
    Köstlich!
    Was würde ich doch viel lieber unter russischer Vorherrschaft leben!
    Da haben alle gleich wenig, bis auf die Freunde Putins.
    Wie hier in vielen Kommentaren zulesen ist, haben die Medien ganze Arbeit geleistet, "Putin ist der böse , wir die Guten"!
    Das es dem sogenannten "Putinversteher" garnicht darum geht in einem Land zu leben wie Russland, sondern nur darum das russische Volk und hierzu zählt auch Putin zu verstehen, sich auch mal die Situation aus der anderen Perspektive zu betrachten und nicht alles immer nur schwarz und weiss zu sehen , das wollen viele nicht begreifen!

  5. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard

    Hallo fmantek, der Vornamenlose !

    Freut mich, wenn ich zu Deiner Heiterkeit beigetragen habe.

    Leider ist die aktuelle Situation alles andere, als etwas zum Lachen. Die Kriegspropanganda läuft auf allen Kanälen zum Ukraine Thema, und die Ukraine ist ein Schlüsselland bezüglich der Beherrschung des osteuropäischen Bereiches. Die Moldawien Propaganda läuft ebenso an und da gibt es ebenso in unserer näheren Nachbarschaft jederzeit aktivierbare Konfliktzonen mit Rußland ( z.B. Transnistrien )

    Würde mich sehr freuen, wenn wir die nächsten Jahre ohne einen Weltkrieg USA/NATO etc. gegen Rußland/CHINA/Iran etc
    überstehen würden.

    LG Günther

  6. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard

    Lieber Marvin !

    Da bin ich ganz Deiner Meinung !

    Nachdem der Wirtschaftskrieg ( Ölpreis fallen lasssen, Sanktionen, etc. ) voll läuft, und die originellerweise angeblich gegen den Iran
    aufgestellten Raketenabwehrschirme gegen Rußland nahe Rußlands Grenzen, die einen atomaren Erstschlag der USA/NATO ermöglichen und aufgrund der geografischen Nähe Rußland Vorwarnzeiten von unter 30 Minuten für eine Reaktion lassen, demnächst aktiv werden, wird die Geschichte sehr explosiv.

    Dein angeschossener Bär kann auch vor einer Aktivierung dieser NATO Batterien um Rußland die letzte Chance sehen, sich zu verteidigen, sein Land vor der Vernichtung zu schützen.

    Natürlich gebe ich Dir Recht, daß es nur um Macht und Geld geht, vorwiegend vordergründig um Energie und Rohstoffressourcen und deren Transportwege, aber da gibt es jemanden, der sich dazu berufen fühlt, die einzige Ordnungsmacht zu sein, und alle, die ihr gefährlich werden könnten aus dem Wege zu räumen. Und diese Überheblichkeit dem Rest der Welt gegenüber und die Agitation in diesen Ländern bringt die Konfliktzonen und Konfliktherde in den jeweiligen Pripherien der Zielländer zum Brodeln.

    Deutschland ist als NATO Land, als Land mit einer erheblichen Anzahl fremder Truppen seit 1945 im eigenen Land, als Heimat wichtiger Kommandozentralen der USA besonders gefährdet in jedem heraufziehenden Konflikt.

    Die Tüchtigkeit der Deutschen am Weltmarkt ist speziell Euren Freunden aus der USA ein Dorn im Auge, und so dürft Ihr die ( von ihnen initiierte ) EU und alle ihre Problemkandidaten darin sponsern. Nebenbei werdet Ihr noch mit, in den Mittelmeeranrainerstaaten durch den "arabischen Frühling" und sonstige erzeugte Konflikte ( Syrien etc. ) mit Flüchtlingen überschwemmt, gegendert, begrünt etc. um Eure Gefährlichkeit durch Fleiß, technisches Know How und Tüchtigkeit herabzusetzen. Eure Mutti hat nicht umsonst beim ersten Treffen mit Obama den höchsten Orden um Verdienste um die USA umgehängt bekommen....

    Nichts geschieht in der Politik zufällig. Hinter Allem stehen planende Interessen der Hochfinanz in der Londoner City und den USA.

    Bei allem, was geschieht, frage : cui bono, = wem nützts.

    Für die, die ein wenig Hintergründe schmökern wollen:

    Ein Bestseller von 1971 ( 44 Jahre alt und topaktuell ) : Gary Allen: Die Insider ISBN 987-3-922367-08-8

    Aktuell aus Anlaß des Beitragsthemas: Peter Orzechowski Der dritte Weltkrieg, Schlachtfeld Europa ISBN 987-3-86445-129-4

    LG Günther

  7. Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    88

    Standard

    Jaja, die große Weltenverschwörung

  8. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von frannz Beitrag anzeigen
    Jaja, die große Weltenverschwörung

    ....na dann erkläre du uns doch mal die Entstehung des Ukrainekonfliktes aus deiner Sicht, wir sind gespannt?

  9. Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    88

    Standard

    Nun, die Menschen in der Ukraine möchten lieber zu Europa gehören als zu Russland, möchten lieber gerne in einer Demokratie leben als in einer Oligarchie, möchten Freiheit und Konsum und nicht die russische Knute und Mangelwirtschaft.
    Russland hingegen möchte seinen Einfluss in der Region nicht verlieren und bedient sich eines jeweils großen Bevölkerungsanteils russischer Abstammung, um seine Hegemonialansprüche durchzusetzen.
    Dazu sind Russland alle Mittel und Tricks und Lügen recht. Siehe nur das Beispiel Krim und die kürzlichen Aussagen von Putin dazu.

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.386

    Standard

    Zitat Zitat von frannz Beitrag anzeigen
    Nun, die Menschen in der Ukraine möchten lieber zu Europa gehören als zu Russland, möchten lieber gerne in einer Demokratie leben als in einer Oligarchie, möchten Freiheit und Konsum und nicht die russische Knute und Mangelwirtschaft.
    Ach wie Romantisch Die Putschregierung in Kiew besteht aber genauso nur aus Oligarchen. Der Stiefel bleibt trotz anderer Farbe immer noch ein Stiefel.

    Zitat Zitat von frannz Beitrag anzeigen
    Russland hingegen möchte seinen Einfluss in der Region nicht verlieren und bedient sich eines jeweils großen Bevölkerungsanteils russischer Abstammung, um seine Hegemonialansprüche durchzusetzen.
    Dazu sind Russland alle Mittel und Tricks und Lügen recht. Siehe nur das Beispiel Krim und die kürzlichen Aussagen von Putin dazu.
    Jep, auch.


 
Seite 14 von 20 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kofferlösung für Soziatouren in Europa
    Von dred im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 18:47
  2. Welche Klagemöglichkeiten gibt es für den Bürger in Sachen Wulff?
    Von thomasL im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 10:59
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 09:59
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 09:19
  5. Spendenadressen für die Erdbebenopfer in Südostasien
    Von muh-qu-11 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.12.2004, 11:40