Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Umfrage

Erstellt von Nolimit, 23.07.2012, 17:33 Uhr · 46 Antworten · 3.002 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Gefühl kann man nicht nachrüsten und schon garnicht simulieren.
    Ja, ich weiß. Selbst wenn es ausschauen, rütteln und klingen würde wie ein Boxer - oder was auch immer (was schon utopisch ist), es wäre eben keiner Kein Öl- und Benzingeruch

    Wenn ich elektrisch fahren möchte, nehme ich die S- oder U-Bahn oder die Tram.

    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #12
    Ich bin mal vor ein paar Jahren eine Zero DS probegefahren und fand das Erlebnis eher übersichtlich. Am störendsten fand ich, dass man das Rappeln und Klappern aus dem Fahrwerk so deutlich hören konnte, weil es nicht vom Motor übertönt wurde. Vom praktischen Nutzen her sehe ich den E-Antrieb eher in einem Roller, der meinen Hintern von A nach B schaffen soll. Und Träume wie das Befahren von gesperrten Waldwegen werden auch mit E-Antrieb eher Träume bleiben, da immer noch verboten.

    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von claus1155 Beitrag anzeigen
    Wer will schon geräuschlos
    mit nem Akkuschrauber rumfahren?
    Nolimit vieleicht?
    Oder fahren deine Boote auch schon ELEKTRICH ?
    Wunderbar. Des Bikers Standardreaktion auf anderslautende Meinungen: rumgranteln.
    Ich jedenfalls interessiere mich einen Feuchten Kehrricht dafür, ob der Antriebsklumpen in meinem Motorrad mit Benzin, Gas, Strom oder Kernseife angetrieben wird!
    Hauptsache, der Töff bewegt sich. Dann bewegt er auch meine Seele und mich.
    Geräusche brauch ich nicht, ich hab ja MP3, wenn ich Ablenkung brauche.
    Neben der offensichtlich problematischen Umweltbilanz muss auch das Nachtankproblem (Ladestationen) gelöst sein. Und zwar nicht nur in Berlin und Frankfurt, sondern auch am Arsch der Welt.

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und ich frage mich nach dem Ausstieg aus der Atom, woher denn der Strom für 1 Mill. Pkw und viell. genausoviele Mopeds pro Jahr denn herkommen soll und was bei der Herstellung der Batterien für Ressourcen verbraten werden und wer den Sondermüll nach spätestens 1000 Ladezyklen entsorgt....

    aber all das wäre mir egal, es fehlt das ERLEBNIS MOTORrad.
    Moin,
    dem Elektroantrieb gehört die Zukunft- ganz klar! Fahrdynamisch ist da auch ein riesen Potential. Man stelle sich vor an diesen Konzepten würde genauso hart gearbeitet, wie an den heutigen Verbrennungsmaschinen bzw. Autos.
    Strom für alle kann in jedem Fall genügend hergestellt werden. Stromspeicher ist das heutige Problem, und da können zigmillionen Fahrzeugbatterien, die vernetzt sind, einen interessanten Puffer darstellen. Nur ein Aspekt von vielen.
    Und Batterierecycling funktioniert heute glaub ich schon ganz gut.
    Wer jetzt beim Lesen abwinkt, bleibt halt im Ölzeitalter kleben- angenehm ist es, und sonst alles gut?

    Viele Grüße, Grafenwalder

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ich jedenfalls interessiere mich einen Feuchten Kehrricht dafür, ob der Antriebsklumpen in meinem Motorrad mit Benzin, Gas, Strom oder Kernseife angetrieben wird!
    siehste Holger, das unterscheidet uns, mir ist das nicht egal.
    das Schöne ist, dass ich schon alt genug bin, um ganz sicher bis ans Ende meiner Tage einen Verbrennungsmotor fahren zu dürfen.

    Und wenn ich eines Tages mit über 70 auf einen alten Einzylinder steige, der den Zulassungsvorschriften von vor 2000 entspricht und dazu der Herzschrittmacher meines Nachbarn im Takt wummert und meine junge knackige Pflegerin denkt "der war sicher mal ein geiler Typ" dann schicke ich ein freundliches ".... you" in die Runde und verbrenne genüßlich ein paar fossile Brennstoffe, weil die alle nicht nachvollziehen können, was in mir gerade abgeht.

    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin,
    dem Elektroantrieb gehört die Zukunft- ganz klar! ..............
    Strom für alle kann in jedem Fall genügend hergestellt werden.......
    zwei Sätze, zwei Irrtümer. Ich bleibe lieber im Ölzeitalter kleben.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #16
    Bin die Tage ein paar Stunden mit einem Elektrosmart durch die Hauptstadt Gefahren - DAS ist jedenfalls nicht die Zukunft!

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin,
    dem Elektroantrieb gehört die Zukunft- ganz klar! Fahrdynamisch ist da auch ein riesen Potential. Man stelle sich vor an diesen Konzepten würde genauso hart gearbeitet, wie an den heutigen Verbrennungsmaschinen bzw. Autos.
    Strom für alle kann in jedem Fall genügend hergestellt werden. Stromspeicher ist das heutige Problem, und da können zigmillionen Fahrzeugbatterien, die vernetzt sind, einen interessanten Puffer darstellen. Nur ein Aspekt von vielen.
    Und Batterierecycling funktioniert heute glaub ich schon ganz gut.
    Wer jetzt beim Lesen abwinkt, bleibt halt im Ölzeitalter kleben- angenehm ist es, und sonst alles gut?
    da ist aber viel Wunschdenken und wenig belegbares dabei.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und Träume wie das Befahren von gesperrten Waldwegen werden auch mit E-Antrieb eher Träume bleiben, da immer noch verboten.
    du solltest es trotzdem tun Frank, erstens macht es Spaß und zweitens dürften wir die letzte Generation sein, die sowas noch tun kann, ohne dafür öffentlich geteert und gefedert zu werden.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Bin die Tage ein paar Stunden mit einem Elektrosmart durch die Hauptstadt Gefahren - DAS ist jedenfalls nicht die Zukunft!
    Einen davon habe ich vor ein paar Tagen auch herumfahren sehen, hören tut man ihn ja kaum. Ich glaube, die Pressevertreter durften die Dinger mal ausgiebig nutzen. Warum hat dich der E-Smart nicht überzeugt?

    Grüße
    Steffen

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin,
    dem Elektroantrieb gehört die Zukunft- ganz klar! Fahrdynamisch ist da auch ein riesen Potential.
    Der E-Antrieb ist eine Nische und wird es, wenn nicht Abermilliarden für eine Förderung rausgeschmissen werden, auch bleiben.
    Potential hört sich super an. Ich habe mal ein paar Jahre in einer Behörde gearbeitet, die die Defizite und Schwächen ihrer Kundschaft als Potentiale dargestellt hat. Dynamisches Fahren geht sehr zu Lasten der Reichweite und die ist jetzt schon eine der Achillesfersen des E-Antriebs.

    Grüße
    Steffen


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage Schulterprobleme
    Von arbalo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 07:26
  2. Umfrage Diplomarbeit
    Von gsente85 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 08:31
  3. Handschuhe-Umfrage
    Von Julio im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 10:31
  4. Umfrage!?!
    Von dixi567 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 17:47