Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Umgangsformen

Erstellt von Di@k, 06.12.2007, 21:26 Uhr · 17 Antworten · 1.161 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Umgangsformen

    #1
    Irgendwie ist wohl nötig mal zu fragen welcher Ton in diesem Forum konveniert ! Aus gegebenem Anlaß bitte ich um Statements zu der Frage, wie weit die Beanwortung von (ernsthaft oder nicht) gestellten Fragen gehen darf.

    Zum einen sind da die Grenzen des eigenen Wissens und zum anderen hört das Beantworten für mich da auf, wo es durch den Ton und den Antwortstil zum Beschimpfen des Fragenden wird, nach dem Motto : Ich hab hier die maßgebliche Meinung und Du armes/r Weib/Kerl tust mir ja leid (nicht so wirklich, aber ich kann mich da jetzt mal wieder profilieren) und halt jetzt besser den Mund (sonst putz ich Dich so runter daß es sich gewaschen hat).

    Klar gibts lustige Fragen und klar gibt es dazu passende Antworten. Klar gibt es auch Menschen deren Ton bei solchen Postings simpel bis unverständlich oder vielleicht sogar anmaßend ist.
    Aber ich muss ja als Wissender nicht auf Fragen antworten deren Fragesteller mir nicht passt (aus welchen Gründen auch immer) oder wo ich die Frage bescheuert finde.
    Antworte ich aber, dann sollte ich mich an die Forumsregeln UND an die Regeln des menschlichen Zusammelebens halten.

    Diejenigen welche das nicht tun verfahren fast immer nach dem selben Schema :

    Angefangen wird dann mit eigens erfundenen Etikette - Grundsätzen und beendet wird dies meist mit einem Wust von Info, die das eigentliche Problem nicht nur in extenso (ausführlichst), sondern excessiv (ausschweifend) betrifft. Damit der arme Fragesteller auch ganz klar erkennt daß hier eine Kapazität und nicht nur ein schlichter Mensch geantwortet hat.

    Meines Erachtens will jemand der hier fragt auf ne klare (wenn's denn nicht klar ist kann der Antwortende ja nett klärende Fragen stellen) Frage einfach nur ne klare Antwort.

    Das ganze ohne herablassende Randkommentare oder Herabwürdigung seiner Person oder seines Fragestils.

    Ist das zuviel verlangt??

    Dann bin ich hier falsch.

    Liebe Grüße (und ICH meine das ernst)
    An alle
    Di@k

  2. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    ...die Regeln des menschlichen Zusammelebens ....

    Ist das zuviel verlangt??

    Dann bin ich hier falsch.
    Ne, das Mindeste!!

    Du bist hier schon richtig

  3. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #3
    Nehmt nicht alles so ernst....drückt mal ein Auge zu, sollte im Hobbyraum wohl möglich sein.

    Willy

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #4
    Jau Nichtraucher !!

    Bin nicht immer Deiner Meinung und denke wir würden beim Bier sicher richtig gut streiten(und vieleicht auch ernsthaft, aber das ist hier eben der Thresen) können.Aber so einen... Menschen wie LAUSBUB (wobei ich diesen Nick schon als gefährlich sehe, weil er so verharmlost) den kann ich - bei aller völlig unbestrittener Kompetenz,die er sicher hat - nicht ertragen !

    Auch sein Stil ist einfach nicht vorhanden.Sowas von stillos hab ich selten bis gar nicht erlebt. Aber es geht nicht nur um dieses Extrembeispiel (er sammelt sogar Info über andere bzw deren postings-- ich könnte ...***--) , sondern um den Umgang hier insgesamt.

    wir sind doch alle Biker/Kradler/Heizer/Moppettfahrer/Rocker.... was auch immer... Oder ??


    Ich sage Nur : Wehret den Anfängen !!

  5. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen

    Irgendwie ist wohl nötig mal zu fragen welcher Ton in diesem Forum konveniert !
    hallo dirk,
    ich denke eigentlich sollte sich eine solche rückfrage erübrigen.
    für meine begriffe stellst du das problem aber auch nicht objektiv genug dar.
    du musst dir vorstellen, es macht einer den fred >stop-130er< auf.
    und man diskutiert eine ganze weile rum, pro und contra 5 seiten lang.
    dann macht einer den fred >für 130< auf.
    und man diskutiert auch hier ja noch viel mehr rum, überwiegend gegner der 130er zonen, und insgesamt fast 16 seiten lang.
    und zu den beschriebenen beschimpfungen.
    wir 130er befürworter sind regelmässig als ewig nickende völlig öbrigkeitshörige und nicht aus den puschen kommende moppedfahrer bezeichnet worden.
    wenn man da mal entsprechend reagiert ist das meines erachtens verständlich.
    aber beleidigenden worte sind oben beschriebene kommentare der gegenseite.
    schlecht dann nur, wenn sich der andere nicht unbedingt beleidigen lässt.
    mich selber können nur wirklich menschen beleidigen, an denen mir sehr viel liegt, der rest prallt ab.
    den anderen bringt so etwas manchmal in rage.
    wenn ich schreibe sage ich oft genug dabei, dass es meine meinung ist.
    ich akzeptiere auch andere meinungen.
    aber das thema 130 oder besser damals 120 gab es in zeiten der ölkrise schon.
    und es wird auch jetzt wieder kommen.
    selbstbewusstsein ist das eine.
    hierbei unterstützende statussymbole das andere.
    schade ist immer nur wenn man seinen eigenen wert hierüber definiert.
    so auch mein kommentar zum spruch: haben wir deutschen das nötig<
    wir sind eine völkergemeinschaft auf dieser welt von, ich glaube, etwas um die 6,5 milliarden menschen.
    in der bundesrepublik sind wir etwas bei 80 millionen.
    ein ständiges wachstum zieht ein ständiges annähern und hiermit verbunden ein immer strafferes regelwerk nach sich.
    schlecht wenn es nihct funktioniert.
    wie selbstherrlich muss man sein um sich daher allem entgegenzusetzen.
    ich muss keine welt verbessern.
    ich muss auch hier keinen verbessern.
    auch dich nicht bekehren.
    aber ich habe eine meinung.
    die vertrete ich ohne dich obrigkeitshörig, unterwürfig oder sonstwie zu bezeichnen.
    und wenn ich zb einem kleinen kind den verantwortungsvollen umgang mit mensch und tier und der sonstigen natur vermitteln kann hat es sich schon gelohnt.
    weiss du lieber dirk.
    wer pfurzen kann muss auch vertragen, dass es nachher in der stube stinkt wenn die fenster verschlossen sind.
    und sei mal ehrlich.
    du regst dich über den schutzmann auf, der dich bei 130 in der 70er zone lasert.
    klar, abzocke.
    hier machst du den grossen aufruf an unsere administratoren und die allgemeinheit weil du mit mir meinst, ein problem zu haben.
    ich habe keins mit dir, warum hast du also eins mit mir.
    und hier werden auch keine daten gespeichert wie vorhin angemerkt.
    ich denke jeder weiss noch, wie hier vor wochen die fetzen in .....sprache geflogen sind.
    dabei hat sascha-t e a c h e r-anonym1 zb wolfgang immer wolferl... genannt.
    ein löwenherz mit zu diesem zeitpunkt, glaube ich, gerade mal 2 beiträgen, nennt plötzlich vollkommen unmotiviert wolfgang ebenfalls wolferl...
    man beachte, auch exact mit den drei punkten die früher mal mein markenzeichen waren.
    angewohnheiten wird man einfach nicht los und viele straftaten sind jahre später über angewohnheiten ihrer täter ans tageslichtgekommen.
    er ist höflich und nett und platzt plötzlich vollkommen unmotiviert aus dem anzug als ich ihn mit sascha anrede.
    hmmmmmmmmmmmmmm
    aber ist ja auch nicht mein problem.
    ich wünsche dir trotzdem oder gerade deshalb eineschöne adventszeit.
    liebe grüsse manfred


    p.s.: irgendwie verschwindet hier jedesmal ein alter nickname,daher die sieben punkte. ich denke aber auch so weiss jeder wen ich meine. aber der trick ist gut. ehrlich!
    kommt das aus einer einstellung unserer moderatoren oder ist das zauberei, magic sozusagen


    ätsch, geht doch

  6. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Jau Nichtraucher !!

    Bin nicht immer Deiner Meinung und denke wir würden beim Bier sicher richtig gut streiten(und vieleicht auch ernsthaft, aber das ist hier eben der Thresen) können.Aber so einen... Menschen wie LAUSBUB (wobei ich diesen Nick schon als gefährlich sehe, weil er so verharmlost) den kann ich - bei aller völlig unbestrittener Kompetenz,die er sicher hat - nicht ertragen !

    Auch sein Stil ist einfach nicht vorhanden.Sowas von stillos hab ich selten bis gar nicht erlebt. Aber es geht nicht nur um dieses Extrembeispiel (er sammelt sogar Info über andere bzw deren postings-- ich könnte ...***--) , sondern um den Umgang hier insgesamt.

    wir sind doch alle Biker/Kradler/Heizer/Moppettfahrer/Rocker.... was auch immer... Oder ??


    Ich sage Nur : Wehret den Anfängen !!

    liebster dirk,
    schiess dir nur weiter selber in die füsse.
    ich habe dieses forum mit seinen umfangreichen suchfunktionen nicht gemacht.
    ich glaube da nimmst du dich und deine freunde hier ein bisschen zu wichtig.
    ich habe sicherlich besseres zu tun als unser guter professor aus >a beautiful mind< und zettel an meine wände zu klemmen, wer hier mal was gesagt hat.
    du findest hier zu jedem begriff eine suchfunktion.
    also hör doch bitte mit deinen nicht sehr differenzierten und auch nicht sehr qualifizierten hetzkampagnen auf.
    und ich für meinen teil kann mich noch sehr gut daran erinnern was mir sascha-*******-anonym-lionheart so alles an liebenswürdigkeiten an den kopf geschmissen hat.
    aber ist auch egal.
    das thema beleidigungen hatten wir ja schon abgehandelt.
    abr ich müsste jetzt nachsehen um zu schauen wer mir gestern noch das thema trauma unterstellt hat.
    aber ich auch egal.
    heute darf hier jeder was behaupten.
    mach dir ne flasche wein auf und ala prost.

  7. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #7
    Hey Di@k

    Zuerst gratuliere ich zum 222 Beitrag, den Du hier einbringst. Ich bin der Ansicht, dass bezüglich Form jeder seine Couleur in die Diskussion einbringen kann und das ist auch recht so. Inhaltlich sollte es aber eine gewisse Qualität haben, ansonst man ja kaum was lernt oder andern erklären kann. Was halt schwierig wird ist, wenn an der Form rumgemäkelt wird und man diese dann zu einem inhaltlichen Schwerpunkt machen will. Da kommt man inhaltlich nicht weiter - da auf verschiedenen Ebenen argumentiert wird - und es verkommt ein an und für sich interessanter Fred zur Wortschlacht.

    Schade ist dann auch, dass eigentlich positive und wertvolle Sequenzen im Austausch dann gar nicht mehr zur Kenntnis genommen werden und ein pro-aktives Weiterspinnen am Faden entfällt. Am Schluss sitzen dann etliche am PC oder Lapotp und fragen sich nach dem Sinn der ganzen Sache. So gehen Foren schlichtweg zur Sau.

    Gute Nacht allerseits

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #8
    In aller gebotenen Kürze :

    DU bist das Problem (neben anderen nicht ganz so scharfen Postern) !!
    DU akzeptierst keine andere Meinung außer Deiner. Und wenn es Dich Stunden kostet, suchst Du Material und postest dann unter völlig veränderten Vorzeichen die Fragesteller einfach tot.

    ICH (und ich denke auch eine Reihe anderer Leute) hab/n deshalb ein Problem mit Dir und den Leuten Deiner Coleur, weil es eben auch zweite oder dritte Meinungen zu festen Parametern gibt, was an DIR vorbeigeht.

    Ich hab ein riesiges Problem mit der sogenannten Blockwart-Mentalität.
    Ich bin liberal bis zum Excess, weil es nur so geht !!!
    ABER ich bin alert genugt um zu sehen was manchmal so abgeht. UND
    DU bist (wegen - , Zitaten etc.) einfach nur unerträglich für einen freien Geist !!!!


    Ich hoffe inbrünstig daß Du nicht in meinem Beruf ( der ohnehin schon ein seltsames Image hat ) arbeitest, fürchte das es aber so ist...

    So wie Du auch jetzt wieder versuchst zu relativieren aber gleichzeitig NICHTS von Deinem Standpunkt aufzugeben, (obwohl Du sicher gebildet genug bist zu sehen daß Du nicht richtig liegst) bist Du einfach FURCHT ERREGEND...


    Aber es ging nicht nur um Dich ( Du bist m.E. so undiskutabel..) sondern um denTon hier allgemein...

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von LoudpipeHerbie Beitrag anzeigen
    Hey Di@k
    es verkommt ein an und für sich interessanter Fred zur Wortschlacht.

    Schade ist dann auch, dass eigentlich positive und wertvolle Sequenzen im Austausch dann gar nicht mehr zur Kenntnis genommen werden und ein pro-aktives Weiterspinnen am Faden entfällt. Am Schluss sitzen dann etliche am PC oder Lapotp und fragen sich nach dem Sinn der ganzen Sache. So gehen Foren schlichtweg zur Sau.

    Gute Nacht allerseits
    Thanx.
    Aber siehst Du nicht daß das Methode hat ??

    Es wid alles zugekübelt, was kritisch ist oder sein könnte !

    Nacht auch Dir
    Di@k

  10. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    In aller gebotenen Kürze :

    DU bist das Problem (neben anderen nicht ganz so scharfen Postern) !!
    DU akzeptierst keine andere Meinung außer Deiner. Und wenn es Dich Stunden kostet, suchst Du Material und postest dann unter völlig veränderten Vorzeichen die Fragesteller einfach tot.

    ICH (und ich denke auch eine Reihe anderer Leute) hab/n deshalb ein Problem mit Dir und den Leuten Deiner Coleur, weil es eben auch zweite oder dritte Meinungen zu festen Parametern gibt, was an DIR vorbeigeht.

    Ich hab ein riesiges Problem mit der sogenannten Blockwart-Mentalität.
    Ich bin liberal bis zum Excess, weil es nur so geht !!!
    ABER ich bin alert genugt um zu sehen was manchmal so abgeht. UND
    DU bist (wegen - , Zitaten etc.) einfach nur unerträglich für einen freien Geist !!!!


    Ich hoffe inbrünstig daß Du nicht in meinem Beruf ( der ohnehin schon ein seltsames Image hat ) arbeitest, fürchte das es aber so ist...

    So wie Du auch jetzt wieder versuchst zu relativieren aber gleichzeitig NICHTS von Deinem Standpunkt aufzugeben, (obwohl Du sicher gebildet genug bist zu sehen daß Du nicht richtig liegst) bist Du einfach FURCHT ERREGEND...


    Aber es ging nicht nur um Dich ( Du bist m.E. so undiskutabel..) sondern um denTon hier allgemein...
    erzähl du mir bitte nicht nochmal ich würde versuchen dich zu beleidigen.
    ich weiss schon seit saschas zeiten dass ihr aus eurem ureigensten forum diort oben ein problem mit mir habt.
    aber wir leben in einem freien land.
    und dazu gehört auch dass man eine freie meinung haben darf.
    tut mir leid, wenn ich dir furcht einflösse.
    und ich weiss auch nicht in welchem beruf du arbeitest.
    aslo kann ich darauf nix sagen.
    aber ist das wichtig um eine eigene meinung und selbstvertrauen zu besitzen.
    und wenn ich bei der müllabfuhr oderkanalreinigung wäre.
    was dann.
    mir keine gs1200 oder hp 2 leistenkönnte.
    wäre ich dann ein schlechter mensch oder ein mensch zweiter klasse?
    liebe grüsse und schönen abend noch manfred


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Sache mit den Umgangsformen…
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 20:09