Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Und....schon der Zehnte gewesen ?

Erstellt von 084ergolding, 09.01.2010, 11:16 Uhr · 19 Antworten · 1.802 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #11
    Hi Hubert,
    schöner Bericht!
    Die Oberschlauen latschen hin, wollen auf doof abkassieren und beschweren sich hinterher in den Medien
    darüber , das dem vorgebeugt wurde.....
    Das sind deutschlands RTL 2 Zuschauer

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #12
    Ich hab meine 14,- Eur für den USB-Stick leider nicht zurück bekommen... war die 6 anstatt der benötigten 5 letzten Freitag.

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #13
    Hab einen billigen Drucker für daheim gebraucht und ausserdem schon lang auf eine große Festplatte spekuliert.
    Vorweg: Drucker + Festplatte gabs nirgends, zumindest nirgends im Netz billiger und die Chance hat sich bei mir gelohnt. 152 Euro zurück.

    Was daran "Abzocke" ist, wenn jemand 4 LCDs kauft und dann 4 am Tag drauf zurückbringen möchte, versteh ich nicht ganz.
    Dass sie beim MM den klaren Fehler gemacht haben, nicht gleich zu sagen, dass es evtl nur Gutscheine zurück gibt, hab ich denen beim Abholen meiner 152 (!!!) Euro auch gesagt.
    Allerdings: ein Kumpel hat seinen 999 Euro Rechner auch nochmal mit Geld zurück umtauschen können... mit Engelzungen.
    Habs mit eigenen Augen gesehen wie die vor Gier und Geiz zerfressene Kundschaft mit Sackwagen Kisten vom Geiz-Mobil druch den Schnee ins Glückzentrum zurückfuhren, obwohl der Anstrenung noch milde lächelnd und nichtsahnend... hab mir dann richtig Zeit gelassen beim durchbummeln um mich länger im Service-Kassenbereich aufhalten zu können Ein Bild für Götter
    Die Gesichter hätte man sehen sollen, wenn jemand eine Gutschrift für eventuell mehrere tausender in der Hand hält.

    Die These, nur die Umsatzschwächsten Nummer zu ziehen liegt auf der Hand und nirgends steht dass es nicht so währe.
    Die Chance ist und bleibt bei 1:10, egal wie man es dreht und wendet.

    Ich fands fair

  4. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #14
    Ich mochte den Laden noch nie und ich werde ihn auch nie mögen. Für mich ist das allein von der Aufmachung her ein Ramschladen. Allein die handgeschriebenen Preisschilder finde ich schon absolut daneben. Und fachliche Beratung scheint es da auch nicht zu geben.

    Bei und ist ein Elektronikladen, der zur Expert-Gruppe gehört. Dort wird man kompetent beraten und hat auch die Möglichkeit, den Preis zu verhandeln.

    Wenn ich ein neues elektronisches Gerät benötige, gehe ich zum Expert und nehme höchsten MM zum Banchmarken. Und dann kauf ich beim Expert zum sehr guten Preis - aber so, dass Käufer und Verkäufer zufrieden sind.

    Diese Agenda 2010 ist für mich auch reine Abzocke, denn die haben auch nichts zu verschenken. So holen sie sich nur Kunden und steigern ihren Umsatz erheblich.

  5. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Ham-ger Beitrag anzeigen
    ...Unter dem Strich streiche ich 3500 Euronen ein
    Tja, das klappt aber nur, wenn der effektive Marktpreis nicht deutlich unter 3500.- liegt ... und das ist hingegen der landläufigen Meinung bei Angeboten von MM und Co. fast immer der Fall. Ebay oder I-Nethändler sind fast immer günstiger ... und dann bleibst du drauf sitzen.

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.047

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Tja, das klappt aber nur, wenn der effektive Marktpreis nicht deutlich unter 3500.- liegt ... und das ist hingegen der landläufigen Meinung bei Angeboten von MM und Co. fast immer der Fall. Ebay oder I-Nethändler sind fast immer günstiger ... und dann bleibst du drauf sitzen.


    ist dir vielleicht die Ironie in Markus Posting entgangen?

  7. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Tja, das klappt aber nur, wenn der effektive Marktpreis nicht deutlich unter 3500.- liegt ... und das ist hingegen der landläufigen Meinung bei Angeboten von MM und Co. fast immer der Fall. Ebay oder I-Nethändler sind fast immer günstiger ... und dann bleibst du drauf sitzen.
    sind bereits alle verkauft
    Hättest dich früher melden müssen um noch einen zu erhalten

  8. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard

    #18
    gelöscht, da Ironie jetzt angekommen ist...

  9. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #19
    Na Spaß muss sein

    Aber die Gesichter hätte ich auch gern gesehen, wenn es anstatt Geld nur Gutscheine gibt.

  10. Registriert seit
    21.11.2009
    Beiträge
    283

    Standard

    #20
    Moin,

    mir ist der Laden auch mega-unsympatisch. Leider weit und breit hier der Einzige. Ich habe tatsächlich einen Bon, der passt - über knapp € 42,00. Den wollte ich am Dienstag einlösen. Was ich da erlebt habe, bestätigt wieder meine grottige Meinung über den MediaMarkt:

    1. Wenn ich Geld zurück möchte, wo gehe ich da hin? Der denkende Mensch geht zur Information. OK, brav gewartet bis dran, Bon vorgelegt -> "Ach, ein Gewinner - da müssen Sie draußen in die Rekla - danach sehen wir uns wieder" ?? - Aha -
    2. In der Reklamationsabteilung gibt es 2 Arbeitsplätze. Oh Wunder, es gibt auch 2 Mitarbeiter. Am linken Arbeitsplatz stehen Leute an, der rechte ist leer (der Mitarbeiter guckt Löcher in die Luft). Natürlich: ab zum rechten. "Geld macht die Kollegin" - ?? - Aha - Wartezeit ca. 15 Minuten.
    3. Ich bin endlich dran bei "der Kollegin". Sie nimmt sich den Bon, tippt auf dem Rechner rum, ist nicht übertrieben langsam... aaaber - naja. "Ich brauch dann Ihren Ausweis!" ?? - wie bitte??? - "Hab' ich nicht!" - "Ja, ohne Ausweis kann ich nichts auszahlen"

    Um das Ganze abzukürzen: ich habe ihr alternative Legitimationsmöglichkeiten (Metro-Karte, Sparkassenkarte) angeboten, auf denen NUR der Name steht. Madame zeigte sich zickig: sie hätten ihre Vorschriften und ohne Ausweis dürften sie gar nichts auszahlen! - Aha -

    Ich bin dann wieder gegangen (und habe die Verbraucherzentrale angeschrieben). Bei € 42,00 Euro kann man schon mal nachdenken. Ich bin mir sicher (und hab's vor mir auch erlebt): bei größeren Beträgen rücken die Leute anstandslos alle persönlichen Daten raus, die abgefragt werden.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. AKRAPOVIC, 2 Monate montiert gewesen, TOP Zustand
    Von sabiner1200gs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 18:17
  2. Ich bin schon 40....
    Von GS Bär im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 11:42
  3. WER HAT SCHON MAL
    Von norbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 17:37
  4. Mit der 12er-Q beim BMW-Motorradtraing gewesen
    Von Chris13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 11:14
  5. Garmisch. Wo seid Ihr gewesen?
    Von exilianer im Forum Treffen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 01:03