Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Unsere schönen Alpen

Erstellt von marvin59, 04.05.2015, 07:26 Uhr · 41 Antworten · 3.095 Aufrufe

  1. marvin59 Gast

    Rotes Gesicht Unsere schönen Alpen

    #1
    Moin Leute

    hier er mal ein schöner Artikel über unsere noch schöneren Alpen
    und was wir daraus machen.

    Niedergang der Alpen: "Eine durchrationalisierte Party-Industrie" - SPIEGEL ONLINE

    Wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche.

    Gruß

  2. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard Ja mei,

    #2
    die Natur richt's scho:

    Bei uns wachsen derweil schon wieder
    neue-berge.jpg neue Berge

    und-gipfel...jpg und Gipel....


    cowy

  3. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.954

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    die Natur richt's scho:
    Bei uns wachsen derweil schon wieder
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	neue Berge.JPG 
Hits:	361 
Größe:	160,5 KB 
ID:	162412 neue Berge

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	und Gipfel...JPG 
Hits:	339 
Größe:	181,9 KB 
ID:	162413 und Gipel....


    cowy
    Aus Allgäuer Granit - wunderschön

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    ich wurde immer als Spaßbremse verschrieen, wenn ich als absoluter Gelegenheitsschifahrer bemängle, dass ich in den Bergen Hütten mit Gastbetrieb nicht ausstehen kann, bei denen man im Freien noch mit alpenvolksdümmlicher Musik a la DJ Ballermann beschallt wird. Das mag ich drin nicht und draußen empfinde ich das als akustische Umweltverschmutzung, die verboten gehört. Aber gerade den österr. Hüttenwirten ist (fast) nichts zu blöd Partyvolk anzulocken und die Stimmung anzuheizen.

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #5
    am-ast-saegen-auf-dem-man-sitzt.jpg

    ...... meistens werden solche Menschen als "Pessimisten" oder "Spaßbremsen" in die Negativ-Ecke gestellt. Aber die Schäden und Probleme werden immer größer, dass immer weniger einfach darüber hinweg sehen können.

    Aber der Tourismus hängt an diesem Spaß-Tropf, wie auch unsere Industrie. Statt zu wandern in der Natur, geht man in Freizeitparks oder in Spaßbäder - nichts als Energieschleudern für den du.......en Michel.

    Und in den Alpen sind die Schäden durch die Liftanlagen, den hässlichen Schneekanonen nicht mehr zu verstecken. Aber wenn man mit den Augen auf dem I-Phone durch die Gegend wandert, dann fällt einem das ja nicht auf .....

    Die Wanderwege sind inzwischen kleine Autobahnen, mit Sesselliften, Zahnradbahnen, .... für die, die nicht laufen wollen (können), weil ihnen der tägliche Hamburger die FIGUR versaut hat. ........... Schuld sind immer die anderen .

    Ja, und dann muss man peinlich gerührt feststellen, dass man als Biker, unter den Vollpfosten mit ihren lauten Tüten, auch ein Teil dieser Zerstörung ist .

    Und diese pseudo Wohnmobilisten, mit Ihren fahrenden Schlafpalästen und WC-Häusern, tun dann noch einen weiteren Beitrag leisten, wenn überall die Mülleimer überquellen beim Entsorgen der Wohlstandsreste und entleeren der Chemie-WC´s in der Natur. ...... denn kein Tank ist groß genug, um dieses Schei....e zu bunkern.

    Und da jetzt die Straßen übervoll sind, fährt eine wachsende Gruppe an Bikern, unter Führung von ortskundigen Guide´s, jetzt durch die unberührte Landschaft, und erregt dort immer mehr Missmut bei Bauern, Wanderern und "Radfahrern" (extreme Mountain-Biker sind auch ein Teil der Probleme).

    ...... und wenn man mit dem Kanu durch unberührte Landschaften paddeln will, dann stößt man auch hier auf immer mehr Verbote, weil die "Spaßgesellschaft" nur überall den Müll liegen lässt, Lärm macht (Spaßhorden) und kein Platz heilig ist, um nicht ein Lagerfeuer zu machen.

    ...... Deutschland schafft sich ab ......... oder besser die Zivilisation?

    Es ist nur die Frage, auf die keiner eine Antwort hören will: ......wie lange dauert es noch?

    Ich genieße meine Touren, wohl wissend, dass mein Verhalten nicht unbedingt "umweltfreundlich" ist, und ich auch ein kleiner Sünder auf dieser Welt bin ..... aber damit sollte man die allgemeine negative Entwicklung nicht beschönigen!

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich wurde immer als Spaßbremse verschrieen, wenn ich als absoluter Gelegenheitsschifahrer bemängle, dass ich in den Bergen Hütten mit Gastbetrieb nicht ausstehen kann, bei denen man im Freien noch mit alpenvolksdümmlicher Musik a la DJ Ballermann beschallt wird. Das mag ich drin nicht und draußen empfinde ich das als akustische Umweltverschmutzung, die verboten gehört. Aber gerade den österr. Hüttenwirten ist (fast) nichts zu blöd Partyvolk anzulocken und die Stimmung anzuheizen.
    das "Partyvolk" kommt aus Deutschland und Holland ... Die Dodelhütten gibt´s in D genauso, nur halt duetlich weniger, weils nicht so viele Schigebiete gibt.

    Das Partyvolk - wenn es im Rudel anreist - fährt dann eine Woche lang permanent mit Restalkohol (so wie ich das mitbekomme beim Schifahren und ich fahre sehr viel ...).

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    das "Partyvolk" kommt aus Deutschland und Holland ..
    das ideale Jagdgebiet für die einheimischen Abstauber

    Ja, bestreite ich garnicht, mir ist es ein Graus, ehrlich. Am Lift, in der Hüttn überall wirst bedudelt, die Leute saufen sich vormittag um 10 Uhr schon voll.
    Übrigens mag ich das im Sommerurlaub auch nicht, Strand in Kroatien zwei Boomboxen voll aufgedreht, "genieße" ich mein Sonnenuntergangsbier und muß mir den Nichtgesang von depperten Klamottenständern a la Katie Perry/Rihanna usw anhören.

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    Bisher habe ich es immer geschafft, dem Gedudel zu entkommen - das geht, wenn man ein wenig selektiv bei der Suche vorgeht.
    Novalja auf Pag z.B. ist auch so ein Party Hotspot (Srce Beach), wenn ich da um 7 in der Früh am Hafen meinen Café trinke, wackeln noch die Bsoffenen herum. Deshalb bei sowas besser ein paar KM außerhalb eine Privatunterkunft, da ist dann Ruhe.

  9. Registriert seit
    20.02.2015
    Beiträge
    47

    Standard

    #9
    Leider eine tragische Entwicklung, der Artikel ist interessant und spricht wahre Worte. Der Mensch sucht immer nach Überhöhung, nach Neuem, am liebsten würde man jeden Tag irgendetwas zum ersten Mal machen. Ich warte auf den Tag, an dem diese Blase einmal platzt.

  10. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    das "Partyvolk" kommt aus Deutschland und Holland ... Die Dodelhütten gibt´s in D genauso, nur halt duetlich weniger, weils nicht so viele Schigebiete gibt.

    Das Partyvolk - wenn es im Rudel anreist - fährt dann eine Woche lang permanent mit Restalkohol (so wie ich das mitbekomme beim Schifahren und ich fahre sehr viel ...).
    Ja, und der Diieda war auch schon dort, möchte nicht wissen was die Ischgler wohl dafür gelöhnt haben...

    Im übrigen ist das ganze Spiel immer eine Frage von Angebot und Nachfrage, ich persönlich halte das für ein örtlich und zeitlich begrenztes Phänomen, wem solches nicht gefällt, wird viele andere Ecken - auch in den Alpen - finden, wo er gemütlich urlauben kann.

    Heidiromantik existierte in der Realität noch nie und die Einheimischen Bergbewohner leben gerne zum großen Teil mit und von den Touristen, auch von den lauten - inkl. den Motorradfahrern. Ich jedenfalls gönne meinem südtiroler Hotelier seinen Audi quattro.

    Gruß Thomas


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche Informationen fuer unsere Alpen Tour!
    Von SoCal_Hans im Forum Reise
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 09:29
  2. Hallo und schönen Tag an alle GS-Treiber
    Von boemmel19 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 09:12
  3. Alpen in Frankreich
    Von chrisu im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 09:25
  4. Unsere erste Tour (San Bernadino Pass)
    Von Tobias im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2004, 07:37
  5. Brauche Informationen fuer unsere Alpen Tour!
    Von SoCal_Hans im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 06:18