Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

.... Verschwörungen.....

Erstellt von sneaky_p, 25.09.2015, 12:42 Uhr · 54 Antworten · 4.370 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #21
    Na komm, dann bring ich halt auch noch ein Video, zum Schnelleinstieg sozusagen:


  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von generalgarden Beitrag anzeigen
    da wüsste ich gerne mal, wo da irgendeine "seriöse" Publikation das Thema nicht in 5 Minuten zerrissen hat. Die Idee, daß kommerzielle Fluggesellschaften für die grauen Männer im Hintergrund Chemie über uns versprühen, halte ich für ziemlich unglaubwürdig.
    Das Thema Chemtrails interessiert mich persönlich, ehrlich gesagt, nicht so besonders. Und von grauen Männen im Hintergrund hast Du angefangen. Nicht ich.

    Es ist eine Sache, ein paar Details zu dem Report anzuzweifeln. Aber zu behaupten, die USA hätten diesen Anschlag mehr oder weniger selbst orchestriert und die Twin Tower nicht durch Flugzeuge, sondern durch im Geheimen angebrachte Sprengungen zum Einsturz gebracht, ist doch auch wieder wilde Spinnerei. Auch daß die USA den Anschlag zugelassen hätten, halte ich für sehr abwegig. Solche Stories kann man nicht geheim halten, nicht über lange Zeit. Die Geheimdienste können ja nicht mal die Fingerabdrücke ihrer eigenen Mitarbeiter schützen. Ich glaube durchaus, daß die meisten Geheimdienste und speziell die CIA so einige Leichen im Keller haben, aber sowas traue ich denen beim besten Willen nicht zu.
    Die Frage, ob und wer etwas gewusst haben kann, und wie eine solche Sache geheim bleiben konnte, kommt bei der objektiven Betrachtung erst weiter hinten in der Schlange.

    Ich jedenfalls schaue mir die mir zur Verfügung stehenden Bilder und Berichte an und bilde mir meine Meinung. WTC7 fällt wie ein Kartenhaus zusammen, obwohl es nur in 2 Etagen gewöhnliche Bürobrände gab. Über den Einsturz berichtet hatte BBC schon 20 Minuten vor dem Geschehen. Wenn man sich mal damit beschäftigt, welche Behörden in WTC7 untergebracht war, dann sollte man schon hellhörig werden. Im offiziellen Ermittlungsbericht wird WTC7 erst gar nicht erwähnt, und der Einsturz dann zwei Jahre später durch mehr als fragwürdige Erklärungen rechtzufertigen versucht.

    Eine Sache muss nur groß genug sein. Irgendwann sprengt sie die Vorstellungskraft der meisten Leute. Dann kann man so ziemlich alles anstellen.

    Ich ziehe aber keine Schlüsse und ich lass mir auch keinen derartigen Scheisz in die Schuhe schieben. Ich sage nur, dass die Kritiken am Commission Report allesamt berechtigt klingen und eine erneute (diesmal seriöse) Untersuchung mehr als geboten erscheint. Schließlich bedeutet 9/11 nicht irgendein Verbrechen, sondern die nachfolgenden Gesetze und Kriege, die auf ihm basieren und durch ihn gerechtfertigt werden, haben unser aller Leben von Grund auf verändert. Bis hin zum unterwürfigen Verhalten unserer Regierung, womit sich der thematische Kreis dann wieder schließt.

    sondern durch im Geheimen angebrachte Sprengungen zum Einsturz gebracht, ist doch auch wieder wilde Spinnerei.
    Wieso sagst Du das? Weil eine Sprengung anders aussieht, oder weil Du es Dir nicht vorstellen kannst? Worauf begründest Du Deine Ansicht?

    Auch daß die USA den Anschlag zugelassen hätten, halte ich für sehr abwegig.
    Hast Du überhaupt gehört, was der ehemalige Obserstleutnant der Luftwaffe, Jochen Scholz, dazu gesagt hat? Willst Du sagen, dass der ein Spinner ist, der uns anlügt, oder willst oder kannst Du Dir auch das nicht vorstellen? Worauf begründest Du hier Deine Aussage?

    Genau DESWEGEN, weil sich die Menschen das nicht vorstellen können, kann und darf das nicht so passiert sein. Ich würde mal sagen: genau das war das Kalkül.

  3. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #23
    Ist so ähnlich wie mit dem Reichstagsbrand 1933. Den hatten ja auch die Kommunisten gelegt. Alles andere war damals nicht vorstellbar. Nur totale Spinner hätten behauptet, dass es die N.azis selber waren.

  4. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #24
    also gut, Merkel muss weg. sie ist nicht nur für die Flüchtlingskrise verantwortlich sondern auch für 9/11, eine runde (oder flache?) Erde, den Abstand der Erde zur Sonne, Chemtrails, das 3.Reich und vermutlich auch für die Abgase von VW TDI Motoren.

  5. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard .... Verschwörungen.....

    #25
    Ist so ähnlich wie mit dem Reichstagsbrand 1933. Den hatten ja auch die Kommunisten gelegt. Alles andere war damals nicht vorstellbar. Nur totale Spinner hätten behauptet, dass es die N.azis selber waren.
    Mag sein, aber das ist nicht mein Thema. Gelogen und betrogen wurde immer schon wie verrückt, wenn es der eigenen Sache dienlich war. Aber heutzutage, im aufgeklärten Internetzeitalter der hollywoodverwöhnten Specieal-Effects-Enthusiasten, reicht es für einen handfesten Krieg wohl nicht mehr, nur ein Schiff zu versenken á la USS Maine oder USS Maddox. Da muss schon was besseres her als so eine billige Vorstellung. Etwas, was über jeden Zweifel erhaben ist.

    Wieso aber hat jemand, der sich bereitwillig der These von den 19 Arabern anschließt, nicht genügend Phantasie für die Vorstellung, dass es genauso gut 19 andere Leute gewesen sein können? Meinetwegen hochrangige Militärs, Geheimdienstleute oder wer auch immer. Was weiß denn ich? Wenn ich mir aber aus ermittlungstaktischer Sicht die Frage nach Motiv, Gelegenheit und Mittel stelle, dann kommen jedenfalls keine Araber in Betracht. Eine Nation, deren BSP zu 40% auf der Herstellung von Militärgütern fußt, hat doch wohl eindeutig Interesse an immerwährendem Krieg, oder?

    Der Commission Report fußt zum großen Teil auf den unter Folter entstandenen Aussagen des Khalid Scheich Mohamed. Hallo? Unter Folter erzählt jedermann alles. Aber irgendwie scheint das niemand zur Kenntnis nehmen zu wollen. Weil die Amis sind ja die Guten. Die tun sowas nicht. Die foltern nur so ein bisschen. Das tut nicht weh. Und die Drohnen, welche über das deutsche Ramstein zu den Arabern gelenkt werden, um dort ohne jegliche Gerichtsverfahren per Knopfdruck tausende von Menschen abgeknippst haben, die sind auch nicht so schlimm. Sind ja eh' nur Sand-Nig.ger, die dort auf unserem Öl hocken. Wir hinterfragen die Dinge einfach nicht so genau und dann ist schon alles gut. Aber bitte lasst mir mein iPhone, meinen Smart-TV und mein Auto, dann sag ich auch nichts und stelle keine unbequemen Fragen.

    Es sind schon wieder viel zu viele Leute unterwegs heutzutage, die später wieder einmal sagen werden: "wir haben davon nichts mitbekommen". Gabs alles schonmal.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard .... Verschwörungen.....

    #26
    hier geht es weiter.....

  7. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.319

    Standard

    #27
    ...wo genau ?

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #28
    such Dir etwas aus.....

  9. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.319

    Standard

    #29
    ..ich hab da auch so ne theoretische Wahrheit - kannste googeln - steht im Internetz...okay, manchmal auch bei Garmin auf'm Navi....
    wenn Dir im Ausland bei "kürzeste Strecke" 2 alte Naive offeriert werden...

    ist schon blöd wenn man sich eigene Gedanken machen muss...ist wie im Frauenkleiderschrank - zu viele Optionen...

    Dafür ist der Mensch nicht gemacht

    Ich brauch ne Anleitung für das was richtig ist...werd morgen mal im Königssaal einkehren - da sollen jede Menge Zeugen verkehren...


    okay - ich hör jetzt auf....

  10. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.319

    Standard

    #30
    btw: PROST derweil


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte