Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Versicherungsfrage- Blechschaden an Auto

Erstellt von Hechtsuppe, 05.03.2011, 17:52 Uhr · 11 Antworten · 1.772 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    79

    Standard Versicherungsfrage- Blechschaden an Auto

    #1
    Hallo,
    heute war ich bei und mit nem Kumpel an seiner R1 am rumschrauben in seiner Garage. Auf dem Hof stand sein Auto und ich bin mitm Mopped auf den Selbigen gefahren, AUSREICHEND viel Bremsweg habe ich eingeplant aber die Straße war nass und mein ABS hat ordentlich arbeiten müssen, dennoch hats nicht gereicht und ich bin mit ~7-10 kmh mit dem Motorrad frontal in seine Tür gerauscht. An meinem Fahrzeug ist kein Kratzer aber an seinem Civic is ne ordentliche Beule.
    Nun die Frage:
    Ich und mein Motorrad sind Teilkaskoversichert, Fotos haben wir geschossen und soweit alles geklärt, dass ich meine Versicherung informieren muss.
    Doch fällt der Vorgang nun unter Haftpflicht oder schon Teilkasko? Muss ich meine SB abdrücken und wie soll ich mich generell verhalten?

    Das war meine persönliche Unfallpremiere und wir haben gut darüber lachen können dennoch wäre es schön, wenn es glatt über die Bühne laufen würde.

    Grüße

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.186

    Standard

    #2
    Abfackeln



    und als Totalschaden melden

  3. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #3
    ganz klarer Haftpflichtschaden, kostet Dich Deine %te...oder man einigt sich...dafür ist man doch aber versichert

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Ansprüche

    #4
    Zitat Zitat von Hechtsuppe Beitrag anzeigen
    Hallo,
    heute war ich bei und mit nem Kumpel an seiner R1 am rumschrauben in seiner Garage. Auf dem Hof stand sein Auto und ich bin mitm Mopped auf den Selbigen gefahren, AUSREICHEND viel Bremsweg habe ich eingeplant aber die Straße war nass und mein ABS hat ordentlich arbeiten müssen, dennoch hats nicht gereicht und ich bin mit ~7-10 kmh mit dem Motorrad frontal in seine Tür gerauscht. An meinem Fahrzeug ist kein Kratzer aber an seinem Civic is ne ordentliche Beule.
    Nun die Frage:
    Ich und mein Motorrad sind Teilkaskoversichert, Fotos haben wir geschossen und soweit alles geklärt, dass ich meine Versicherung informieren muss.
    Doch fällt der Vorgang nun unter Haftpflicht oder schon Teilkasko? Muss ich meine SB abdrücken und wie soll ich mich generell verhalten?

    Das war meine persönliche Unfallpremiere und wir haben gut darüber lachen können dennoch wäre es schön, wenn es glatt über die Bühne laufen würde.

    Grüße
    des Unfallgegners reguliert Deine Haftpflicht. Deine (wenn Du welche hättest, DU oder Deine Vollkasko) Deine Prämie geht rauf. Melde die Sache Deiner Versicherung und schildere wahrheitsgemäß den Hergang.

  5. CBR Gast

    Standard

    #5
    Das fällt unter die Haftpflicht !

    Wenn Du den Schaden meldest und die Versicherung den Schaden regulieren muss kommst Du mit den % rauf.

    Also wenn die Beule nicht zu groß ist zahls aus eigener Tasche.

    Ist ne rechnerei was dich billiger kommt entweder in der Versicherung höher oder die Beule selber zahlen.

  6. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Abfackeln



    und als Totalschaden melden
    find ich auch die Beste Lösung... Schließlich ist es nur ein Civic... *und ganz schnell weg*

    Ansonsten ganz klar Haftpflicht mit Verlust der Prozente...

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #7
    Teilkasko reguliert Schäden an deinem eigenen Fahrzeug. Unter bestimmten Umständen, die in deinem Vertrag stehen. Da dein Töff unbeschädigt ist - keine TK.
    Melde den Schaden sofort. Da gibt es bestimmte fristen, die man einhalten muss bei der Unfallmeldung. Jedenfalls meine ich, dass das so wäre (Halbwissen). Ein Anruf bei deinem Versicherungsmenschen bringt dir da nötige Klarheit.
    Dann einen Kostenvoranschlag einholen. Und danach entscheiden, ob du selber zahlst oder die Versicherung.
    Mit Versicherungen und deinem Portemonnaie kenne ich mich nicht aus - aber sehr wohl mit Menschen. und deshalb bezieh in deine Überlegung bitte auch mit ein, wie sehr eure Freundschaft beeinträchtigt würde, wenn du die Zahlung selbst übernimmst und die zu begleichende Summe dann am Ende höher ausfällt, als sie dir plausibel erscheint? Und genau sowas passiert halt oftmals bei Versicherungsschäden...

  8. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #8
    ... du lässt erst mal die Versicherung zahlen, dann hast du eine gewisse Zeit den Schaden doch noch selbst auszugleichen.
    Ich glaube du hast 1/2 Jahr Zeit oder bis zum Jahresende, weil deine Prämie erst 2012 angehoben wird.

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Teilkasko reguliert Schäden an deinem eigenen Fahrzeug. ...
    Aber keine Schäden, die ich mir bei einem selbstverschuldeten Unfall einhandele.
    Die TK deckt i.d.R. Schäden durch Diebstahl, teilweise auch durch Vandalismus ab.

  10. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #10
    ... auch bei einem selbstverschuldetem Unfall zahlt meine TK, nämlich den Glasschaden.

    Dazu gehört z.B. Blinkergläser,Scheinwerferglas, Tachoglas, Rücklichtglas und wenn es das nicht einzeln gibt wird die ganze Einheit bezahlt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versicherungsfrage Anhängerladung
    Von Niko1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 21.09.2015, 17:21
  2. Versicherungsfrage Teilkasko
    Von juekl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 13:56
  3. Versicherungsfrage Saisonkennzeichen
    Von Raipa im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 11:22
  4. Versicherungsfrage
    Von SA Moose im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 07:44
  5. wheelie ohne blechschaden
    Von scrubble im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 16:27