Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 257

Verunsicherung im -Umgang mit Kolleginnen durch aktuelle 5exismusdebatte?!

Erstellt von blntaucher, 31.01.2013, 21:05 Uhr · 256 Antworten · 17.703 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Tolles Thema ...als bekennender Feminist (also früher) habe ich mir auch schon des öfteren Gedanken über diese Problematik gemacht. Echt schwierig! Greifen wir doch einfach mal ein praktisches Beispiel aus dem prallen Leben heraus.
    SIE, kurzberockt und mit hohen Hacken, betritt gnädig lächelnd und gut geschminkt den Raum. Ihre frisch ondulierte (oder sonstwie in Form gebrachte) lange blonde Mähne fällt locker und flockig über den Kragen ihrer Rüschenbluse, deren obere Knöpfe anscheinend konstruktiv überflüssig waren(oder versehentlich nicht zugeknöpft wurden). SIE drapiert ihre (wahrscheinlich stundenlang) gestylte Erscheinung in einem Sessel und schlägt gekonnt die bestrumpften langen Beine übereinander. Dezent zupft SIE die Bluse zurecht, zufällig wird dadurch erkennbar, dass SIE entweder von der Natur besonders begünstigt wurde, oder aber die plastische Chirurgie dezent ein wenig nachgeholfen hat. Vielleicht ist der Rock ein wenig eingelaufen (vielleicht auch nicht), er muss aber immer wieder etwas heruntergezupft werden. Nicht immer natürlich, nur hin und wieder.
    Ja, das war es dann auch schon. Das war alles. Mehr hat SIE nicht getan.
    Ich musste dann zu meinem Entsetzen beobachten, wie SIE von irgendwelchen 5existischen Schweinen immer wieder (zwar nur kurz) aber trotzdem abschätzend taxiert wurde. Einige von denen waren sich noch nicht einmal zu schade, regelmäßig in ihre Richtung zu ( -lächeln- wäre zu harmlos), man muss sagen: fast anzüglich zu grinsen, das trifft es eher. In einer Pause hat sich sogar ein völlig schamloser Zeitgenosse erdreistet, SIE auf ihr (zugegebenermaßen recht intensives) Parfum anzusprechen.
    Das ist er doch, der ganz alltägliche 5exismus, da werden ganz normale und völlig unschuldige Frauen -auf eine solche primitive Art und Weise- auf eine völlig überholte Geschlechterrolle reduziert. Da fragt niemand nach ihrer beruflichen Qualifikation, da starrt man/n einfach nur ... oder ... man/n erdreistet sich sogar ... einfach nur unglaublich. So etwas passiert ständig, in unserem angeblich so fortschrittlichen und aufgeklärten 21. Jahrhundert. Pfui Teufel ... schämen muss man sich.
    Genau an diesem Beispiel wird deutlich, wie differenziert die Thematik ist. Den derzeitigen Darstellungen die Feminsitinnen muß man entnehmen, dass diese kurzberockte Frau natürlich keinerlei Interesse daran hat, Blicke oder Anmerkungen von Männern zu provozieren. NEIN - sollte ihr dies widerfahren, fühlt sie sich ja doch sowas als Obkjekt reduziert. Also ich hoffen ur, dass nicht irgendwelche gelangweilten Politiker sich nun mit irgendwelchen Gesetzentwürfen befassen, um bei und amerikanische Verhältnisse zu schaffen. Ich hoffe nämlich, dass wir Menschen - egal wie weit sozial entwickelt - bestimmte Instinkte, die es bei den Geschlechtern gibt (und das aus wichtigem Grund) nicht "wegzüchten" oder "wegevolutionieren"......

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Birk Beitrag anzeigen
    jaaa - seh ich genau so

    ich mach mir mal nen Tee und mach´s mir gemütlich... verspricht ein spannender Fred zu werden
    Nur das es hier wahrscheinlich weniger verkniffene Feministinnen gibt, als verkniffene Schweizer.

  3. Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    39

    Standard

    #13
    Carnivorirismus - so nennt man die Fleischeslust also

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Birk Beitrag anzeigen
    19 User hier - könnte ein zweiter Bus(s)enfred werden
    Gute Idee.

    Alle Männer müssen wegen des Busen Busse tun, um verkniffene Schweizer Feministinnen zu besänftigen.

    Jehova!

  5. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    206

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Nur das es hier wahrscheinlich weniger verkniffene Feministinnen gibt, als verkniffene Schweizer.
    nur verständnishalber: verkniffen bedeutet hier nicht das gleiche wie verklemmt, gell?

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #16
    Mal wieder ein richtig schön bescheuertes Thema! Meine Sekräterin hat genau das, was sie braucht. Sie sieht gut aus und der Kaffee ist zu geniessen!

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.089

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Mal wieder ein richtig schön bescheuertes Thema! Meine Sekräterin hat genau das, was sie braucht. Sie sieht gut aus und der Kaffee ist zu geniessen!

    Gruß,
    maxquer
    Dich zeigen sie aber eh net wegen 5exismus an, nur wegen Verhöhnung der Berufsbezeichnung....

  8. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Mal wieder ein richtig schön bescheuertes Thema! Meine Sekräterin hat genau das, was sie braucht. Sie sieht gut aus und der Kaffee ist zu geniessen!

    Gruß,
    maxquer
    maxquer - DU 5exIST !!! Warum muss eine Sekräterin gut aussehen??? Ok, das mit dem Kaffee ist nachvollziehbar, aber ansonsten sollten doch bitte die fachlichen Fähigkeiten im Vordergrund stehen!

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #19
    Frauen wollen gesehen und begehrt werden....aber nicht von jedem angestarrt und "gewollt" werden......und den Unterschied noch nachträglich selber festlegen können....

    Frauenlogik eben.....

    Übrigens ist Frauenlogik betsimmt das Unwort des Jahres 2013 - 2014 - 2015 - ....

    Freche Grüße
    Berthold

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #20
    Ich mag Frauen.



    Wollte ich nur mal gesagt haben.


 
Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aktuelle Versicherungsempfehlung?
    Von thomasL im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 15:16
  2. Aktuelle Motorradzeitschriften
    Von Matti63 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 22:15
  3. Ersuche um Tipps im Umgang mit meiner Zicke auf nassen Straßen
    Von jag1991 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 23:21
  4. Aktuelle Betrügereien
    Von Di@k im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 16:49
  5. Erste allgemeine Verunsicherung- Getriebe
    Von Peter blau im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 23:00