Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 102

Vettel.... wie, er wollte gewinnen und ist nicht vom Gas

Erstellt von X-Crosser, 25.03.2013, 09:26 Uhr · 101 Antworten · 6.512 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #11
    Wenn Vettel gestern die endscheidenden Punkte für den nächsten Titel geholt hat tragen sie ihn zum Saisonende wieder auf Händen. Letztes Jahr war er viel zu weich, dieses Jahr ist er zu hart, wat denn nu????????? Hamilton hat sich der Stallorder gebeugt und war auch unzufrieden, die Stallorder gehört auf den Müll, der schnellere soll gewinnen, das ist Racing.

    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Ich finde, dass Vettel mit diesem Verhalten mal sein wahres Gesicht gezeigt hat. Sinn oder Unsinn der Teamorder mal aussen vor, hat er gezeigt, wie egoistisch und "nicht-teamfähig" der Bengel ist. Hut ab vor Mercedes und deren Playern. Hamilton konnte sich nicht über seinen 3. Platz freuen und zeigte dies auch deutlich mit Worten und Gesten, da er sich bewußt war, dass eigentlich Rosberg, aufgrund des eindeutig schnelleren Autos, Anspruch auf den 3. Platz gehabt hätte.
    Vettel hat mit seinem harten Manöver das gesamte Team nahe an den Abgrund geführt und das würde ich mir als Teamchef nicht gefallen lassen. Letztlich zahlt dieser ihm auch den Großteil des Gehalts....
    Gruß
    Tobias

  2. Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #12
    Es war schon hart was Vettel sich da geleistet hat, aber auf der anderen Seite hätten man vielleicht das Gleiche gemacht, wenn man in seiner Situation wäre. Wenn der ehrgeiz erstmal da ist, ist es schwer ihn wieder abzuschalten

  3. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    621

    Standard

    #13
    Für mich ist Stallorder eine Form der Korruption.

  4. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    961

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    Für mich ist Stallorder eine Form der Korruption.
    Was beweißt, das auch hier nur der €/$ zählt...

  5. Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    1.588

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von X-Crosser Beitrag anzeigen
    Was beweißt, das auch hier nur der €/$ zählt...
    so ist das, leider, zu meiner aktiven sportlerzeit, laaaaaaang ist es her ,wurde bis zum schluß gekämpft....bis nichts mehr ging.....und der bessere oder schnellere hat gewonnen.......war ja auch nur in der amateurliga ........deswegen schaue ich mir so einen kommerziellen sch...ß mit vor+vorvorberichterstattung, egal welche Sportart, nicht mehr an..........lieber schaue ich der C-Jugend am Wochenende beim kicken zu oder fahr mopped da habe ich mehr davon!

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Vettel.... wie, er wollte gewinnen und ist nicht vom Gas

    #16
    Redet ihr über die F1 und vergleicht das mit Sport? Hier gewinnt seid Jahrzehnten Technik, Team und Dollar.

    Frank

  7. Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #17
    Ja das Geld was hinter den ganzen teams steckt entscheidet schon zu sehr in den letzten Jahren wer gewinnt.
    Ich finde die Stallorder auch nicht wirklich sinnvoll...Wenn es aber sowas gibt, kann man sich schon daran halten...sonst gibt es ein Echo wie jetzt auch...

  8. Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    110

    Standard

    #18
    Die können nicht "Sieger" züchten und ihnen das "siegen" verbieten. So ein F1-Pilot soll schnell sein, Lücken und Möglichkeiten nutzen und gewinnen. Eine Stallorder macht vielleicht zum Schluss der Saison Sinn um einen Weltmeister zu stellen, aber gleich beim zweiten Rennen? Was soll das? Ich möchte sehen, was die, die jetzt schimpfen sagen, wenn Vettel zum Schluss der Saison die entscheidenden Punkte Vorsprung vor dem Zweiten hat - oder sie ihm fehlten hätte er auf die Stallorder gehört. Euch einen schönen Tag Frank

  9. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    961

    Standard

    #19
    Denke das das Ego eines Teamchefs nicht zu unterschätzen ist und so einer ungern auf das ewige Lob vom Fahrer fürs Team verzichten will.

    Oder sollte n Pilot auch anfangen sich nach jedem Flug bei seinem Team zu bedanken für ein funktionierenden Flieger????????

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Vettel.... wie, er wollte gewinnen und ist nicht vom Gas

    #20
    Zitat Zitat von 1964 Beitrag anzeigen
    Die können nicht "Sieger" züchten und ihnen das "siegen" verbieten. So ein F1-Pilot soll schnell sein, Lücken und Möglichkeiten nutzen und gewinnen. Eine Stallorder macht vielleicht zum Schluss der Saison Sinn um einen Weltmeister zu stellen, aber gleich beim zweiten Rennen? Was soll das? Ich möchte sehen, was die, die jetzt schimpfen sagen, wenn Vettel zum Schluss der Saison die entscheidenden Punkte Vorsprung vor dem Zweiten hat - oder sie ihm fehlten hätte er auf die Stallorder gehört. Euch einen schönen Tag Frank
    Der Teamkollege hat sich aber an die Order gehalten, ist langsamer Gefahren als möglich, dadurch konnte Vettel überhaupt erst überholen.

    Das hat weniger mit "Sieger" als mit anderen Charakter Eigenschaften zu tun.

    Frank


 
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. VETTEL.....
    Von HaJü im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 17:08
  2. Vettel ist Weltmeister
    Von Sepp1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 09:56
  3. Den wollte ich Euch nicht vorenthalten....
    Von xman66 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 17:46
  4. Votinghilfe erbeten - BMW S 1000 RR zu gewinnen !
    Von Dietmar im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 21:59
  5. HP2 kann auch gewinnen!
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 20:01