Ergebnis 1 bis 10 von 10

Vollkasko in der Schweiz?

Erstellt von schrader, 03.07.2011, 20:18 Uhr · 9 Antworten · 783 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    181

    Standard Vollkasko in der Schweiz?

    #1
    Hallo,

    habe eine Frage an die Schweizer Versicherung5experten unter euch.
    ich hatte einen kleinen Schaden mit einem Schweizer in der Schweiz. Ich bin in Deutschland versichert. Schuld ist der andere. Schweizer Versicherung hat auch schon die Freigabe zur Regulierung erteilt.

    Jetzt will die Schweizer Versicherung von mir wissen, ob mein Fahrzeug Vollkasko versichert ist und wie hoch meine Selbstbeteiligung ist???????

    Gibt es in der Schweiz eine Regelung nachdem der eigene Schaden immer von der Vollkasko übernommen wird? Oder wwarum wollen die das wissen??

    Hoffe es kann mir einer weiterhelfen? Danke.

  2. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #2
    Wenn der andere Schuld hat, hat das die nicht zu Interessieren. Die wollen bestimmt nur wieder Geld kürzen. Einfach mal antworten:" die könnten das gerne deinen Rechtsanwalt fragen, wenn die Kosten noch höher werden sollen."

    Ich hasse so eine Wurschtelei von Versicherungen

  3. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von thomka.ch Beitrag anzeigen
    Wenn der andere Schuld hat, hat das die nicht zu Interessieren. Die wollen bestimmt nur wieder Geld kürzen. Einfach mal antworten:" die könnten das gerne deinen Rechtsanwalt fragen, wenn die Kosten noch höher werden sollen."

    Ich hasse so eine Wurschtelei von Versicherungen
    So was denke ich auch. Der Typ hat mich im Stehen angefahren, weil er nach rechts geschaut hat bein Losfahren. Da sehe ich gar nicht ein, meine Versicherung zu belasten.

    Erst hat es so ausgesehen, als ob alles ohne Murren über die Bühne geht und jetzt so ein Mist. Da ich mir aber eine Vollkasko für meine Motorräder leisten kann, kann ich mir auch einen Rechtschutz leisten.

  4. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von schrader Beitrag anzeigen
    So was denke ich auch. Der Typ hat mich im Stehen angefahren, weil er nach rechts geschaut hat bein Losfahren. Da sehe ich gar nicht ein, meine Versicherung zu belasten.

    Erst hat es so ausgesehen, als ob alles ohne Murren über die Bühne geht und jetzt so ein Mist. Da ich mir aber eine Vollkasko für meine Motorräder leisten kann, kann ich mir auch einen Rechtschutz leisten.

    Guten Morgen.
    Nur nicht aufregen.
    Sag meinen Eidgenossen, dass sie sich an deine Versichrung wenden sollen.
    Die sind schliesslich dafür da, dass sie "unberechtigte Ansprüche" an dich abwehren.
    Oft geht es darum im Hintergrund Verrechnungen abzumachen. Davon merkst du als VN aber nichts.
    Ich denke mir, dass das der Fall ist.
    Oder frag mal deine Versicherung, weshalb die das wissen möchten, bevor du einen Anwalt damit beschäftigst.

    Gruss aus der Schweiz.

  5. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Charly-R1200GS Beitrag anzeigen
    Guten Morgen.
    Nur nicht aufregen.
    Sag meinen Eidgenossen, dass sie sich an deine Versichrung wenden sollen.
    Die sind schliesslich dafür da, dass sie "unberechtigte Ansprüche" an dich abwehren.
    Oft geht es darum im Hintergrund Verrechnungen abzumachen. Davon merkst du als VN aber nichts.
    Ich denke mir, dass das der Fall ist.
    Oder frag mal deine Versicherung, weshalb die das wissen möchten, bevor du einen Anwalt damit beschäftigst.

    Gruss aus der Schweiz.
    Danke. Hätte ich heute eh gemacht. Hab Vollkasko und Rechtschutz ohnehin bei der gleichen Versicherung.

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Ich denke, das Zauberwort heisst hier Statistik.

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #7
    Mich hat in der Vergangenheit manchmal der Verdacht beschlichen,
    daß die Versicherungen hier scheinbar einig sind, daß - wenn beide etwas zahlen - für beide das bessere Geschäft ist, da Sie dann auch beide die Beiträge wieder erhöhen können.

    Ich will hier nicht schwarz malen, aber ein waches Auge würd ich schon drauf haben.

    Bei einem Bekannten haben sie an den (Unfallverursachenden) Gegner ausbezahlt, weil der frech genug war, Ansprüche geltend zu machen. Und die Versicherung hat gezahlt und hochgestuft, und an dem höheren Beitrag hat er es erst gemerkt....

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Ausrufezeichen

    #8
    gib deiner versicherung schriftlich die anweisung nichts zu zahlen oder zu verrechnen!!!!! denn wenn nur 1 euro gezahlt oder verrechnet wird, steigst du im sfr (schadenfreiheitsrabatt)

  9. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    Mich hat in der Vergangenheit manchmal der Verdacht beschlichen,
    daß die Versicherungen hier scheinbar einig sind, daß - wenn beide etwas zahlen - für beide das bessere Geschäft ist, da Sie dann auch beide die Beiträge wieder erhöhen können.
    Genau das ist der Knackpunkt ... auch ohne jetzt schwarz sehen zu wollen. Und wenn die eigene Versicherung den Deal erst mal abgenickt hat, muss man mit seiner eigenen Rechtsschutzversicherung ( die hoffentlich nicht bei der gleichen Gesellschaft angesiedelt ist,bei der man sein Mopped versichert hat ) seine Moppedversicherung verklagen. Das machen nicht viele.

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    gib deiner versicherung schriftlich die anweisung nichts zu zahlen oder zu verrechnen!!!!! denn wenn nur 1 euro gezahlt oder verrechnet wird, steigst du im sfr (schadenfreiheitsrabatt)
    Stichwort Regulierungshoheit, Du bestimmst es erst mal nicht. Leider.


 

Ähnliche Themen

  1. Schweiz
    Von CS im Forum Reise
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 11:41
  2. Wo Vollkasko-Versicherung???????
    Von Tomax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 20:21
  3. Schweiz
    Von totti im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 07:13
  4. Vollkasko bei Bj. 99
    Von camelopardario im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 21:32
  5. Vollkasko ratsam?
    Von Schorsch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 10:06