Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

VORSICHT ! Telefon Abzocker unterwegs !

Erstellt von Python, 11.08.2010, 09:58 Uhr · 22 Antworten · 2.362 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.555

    Standard

    #11
    Die neueste Schweinerei sind die Wahlkomputer die einfach Nummern der Reihe nach wählen.

    Ich habe 3 nummern die auf 33, 72 ,81 enden und ich stehe NICHT im tel buch. Wir können fast 1* die woche zuschauen wie eine 0800 nummer erst 33 anwählt und dann ein paar sec später auf 72 81 wählt, es klingelt 1-2 mal , dann fertig..

    Springt evtl der AB an oder nimmt jemand ab , wird die Nummer als aktiv gemerkt und man bekommt später nette Anrufe

  2. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #12
    Da hilft mir meine Fritzbox.
    Alle Anrufer ohne Nummer und von mir Gesperrte (das sind die wo die Wählcomputer einen Vorabcheck machen) lassen das Telefon gar nicht erst bimmeln.

  3. HP2Sascha Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Da hilft mir meine Fritzbox.
    Alle Anrufer ohne Nummer und von mir Gesperrte (das sind die wo die Wählcomputer einen Vorabcheck machen) lassen das Telefon gar nicht erst bimmeln.
    Geht aber leider nur via VoIP, oder?

  4. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Geht aber leider nur via VoIP, oder?
    Häh ? *keinen Schimmer*
    Die Fritzbox registriert alle abgehenden und ankommenden Anrufe, ein Klick auf die Nummer und das war es dann. Wenn ich will.
    Geht astrein.

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #15
    Kein Festnetz, keine Sorgen diesbezüglich

  6. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    58

    Standard

    #16
    man man man schlimme sache. ja die Fritzbox ist da schon was feines.

  7. Oldtimer Gast

    Standard

    #17
    Das Wichtigste zu diesem Thread ist schon gesagt worden;
    im zweiten Posting:

    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    Die Mailadresse der Bundesnetzagentur lautet:
    Rufnummernmissbrauch
    -=at=- BNetzA -=punkt=- DE ( -=at=-= @ ; -=punkt=-= . )
    Für mich ist sie immer die schnellste Anlaufadresse bei SPAM Anrufen.
    Ich bekomme dann immer eine Bestätigungsmail,
    dass die Rufnummer gesperrt worden ist.
    Die Jungs und Mädels sind da recht fix.

  8. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Da hilft mir meine Fritzbox.
    Alle Anrufer ohne Nummer und von mir Gesperrte (das sind die wo die Wählcomputer einen Vorabcheck machen) lassen das Telefon gar nicht erst bimmeln.
    Callcenter sind heute zur Rufnummernübermittlung verpflichtet, was natürlich nicht sicherstellt, dass es tatsächlich so passiert, aber eine Wirkung hat die Neuregelung schon entfaltet.
    Wenn man es nicht ausdrücklich anders bestellt, schaltet die Telekom standardmäßig die Unterdrückung der Rufnummernübermittlung für Anschlüsse, deren Inhaber keinen Eintrag im Telefonbuch wünschen. Auch Telefonzellen sind "unterdrückt".
    So dürfte die Sperrung von Anrufern ohne Nummer unerwünschte Seiteneffekte haben.
    Eine Liste mit Spam-Rufnummern muss man sich erst einmal anlegen. Vielleicht kommt eines Tages ja ein Modell heraus, das bei einkommenden Anrufen die Rufnummer erst einmal mit einer importierten Liste bekannter Spam-Rufnummern abgleicht, bevor es den Anruf annimmt.

    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Geht aber leider nur via VoIP, oder?
    Für Leute, die nicht wissen, worum es geht:
    Die Rufnummernübermittlung war ursprünglich ein ISDN-Leistungsmerkmal, ist aber heute bei fast allen Telefonienetzwerktypen verfügbar: Analoganschluss, Handy, VoIP. Die Sperre wirkt sicherlich unterschiedlich bei den einzelnen Anschlusstypen:
    Bei ISDN nimmt die Box den Anruf einfach nicht an, so dass für den Anrufer der Eindruck entstehen kann, es sei kein Telefon angeschlossen.
    Bei einem Analoganschluss geht das so nicht, aber die Box muss den Anruf ja nicht zu den angeschlossenen Apparaten weitergeben.
    Ob und wie es bei VoIP aussieht, mag jemand anders ergründen.

    Eckart

  9. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #19
    Habe ich heute auch bekommen. Habe eine Verlängerung abgelehnt. Es ist wirklich eine frech Masche.

  10. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    Habe eine Verlängerung abgelehnt.
    Das könnte schon ein Fehler gewesen sein, denn damit bestätigt man ja das Bestehen eines Vertragsverhältnisses ... und das könnten Betrüger zur ursprünglich gar nicht bestehenden Grundlage von Forderungen nehmen !

    Eckart


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zumo 220 und Telefon ???
    Von Gert im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 23:03
  2. Abzocker Amazon !!!
    Von bose im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 06:50
  3. Vorsicht Franken Vorsicht
    Von biker_lars im Forum Treffen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 22:27
  4. Navi III und Telefon
    Von JOQ im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 12:00