Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Wahlbeteiligungen teilweise unter 60 Prozent

Erstellt von tweety38, 23.02.2015, 21:38 Uhr · 44 Antworten · 2.140 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.386

    Standard

    #31
    Wie recht du hast.

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.185

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Und in Hochzeiten jammern, dass es bald schlechter wird, darin sind sich Deutsche und Schweizer einig
    Du vergisst die Österreicher!

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Flo12GS Beitrag anzeigen
    Mitm Wählen ist's eben wie mitm Zähneputzen.. Wenn man nichts macht, wirds braun..
    .......... und wenn man falsch wählt ( und falsch die Zähne putzt ) wird es rot...... spreche aber nur für die Schweiz.

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #34
    Und in Hochzeiten jammern, dass es bald schlechter wird, darin sind sich Deutsche und Schweizer einig
    ..... vielleicht hätten das die Griechen besser auch übernommen, als die Milliarden, die nie angekommen sind........

    Man sollte eine vorausschauende Sicht nicht immer als Meckern, Nörgeln oder Jammern abtun - es hat gute Gründe, wieso gewisse Länder besser sind als andere, bei denen angeblich immer die "Sonne" scheint.

    Auch sollte man einer geringen Wahlbeteiligung mehr Beachtung und Selbstkritik schenken, als zum Beispiel einer verkorksten PKW-Maut ...

    @ Bergler
    .... die Schweiz wählt (stimmt ab) zwar öfters, aber die Wahlbeteiligung ist da auch nicht so groß!

    Gruß Kardanfan

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen


    @ Bergler
    .... die Schweiz wählt (stimmt ab) zwar öfters, aber die Wahlbeteiligung ist da auch nicht so groß!

    Gruß Kardanfan
    Ja die Stimmbeteiligung ist oft mittelmässig oder niedrig, aber da wo über ein Thema, das die Leute wirklich beschäftigt,
    abgestimmt wird, da passt die Stimmbeteiligung schon.
    Was ich an unser System gut finde, ist die Notbremse die eingesetzt werden kann, wenn etwas aus dem Ruder läuft.

  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #36
    Ich habe mal in einem Land gelebt, da war "Ungültig"-Wählen die einzige Möglichkeit, gegen das System zu stimmen. Das war keineswegs dumm, sondern eine kluge Form des Widerstandes. Nichtwähler wurden nämlich zuhause besucht.

    Ganz soweit ist es noch nicht wieder. Aber es muss sich keiner einbilden, dass es so bleibt. Noch ein paar Terroranschläge und der Staat macht uns so nackig, dass schon der Gedanke an Systemverdruss vorbeugende Repressionen auslöst.

    Bis dahin kann man auch mit den Füßen abstimmen. Solange die Straße noch frei ist.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Aber es muss sich keiner einbilden, dass es so bleibt. Noch ein paar Terroranschläge und der Staat macht uns so nackig, dass schon der Gedanke an Systemverdruss vorbeugende Repressionen auslöst. .
    schon schizophren, nach Terroranschlägen vor dem Staat Angst zu haben. da könnte man dagegen wählen gehen

  8. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    schon schizophren, nach Terroranschlägen vor dem Staat Angst zu haben. da könnte man dagegen wählen gehen
    ...oder demonstrieren.

    Schizophren bzw. paranoid ist es mMn nicht, wenn du dich fragst, wem Terroranschläge (auch) nützen.

    Im übrigen lebe ich ebenfalls gerne in Deutschland - schon, weil ich hier so schöne Motorradstrecken kenne :-)

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #39
    Apropo. In Belgien haben se doch 'ne Wahlpflicht. Oder?

    Ausserdem, was beschweren wir uns. Wir geben bei den Wahlen unsere Stimme ab. Also weg. Fott. Aus. Und ohne Stimme, musste ruhig bleiben.

    Ich geh nam Bett. . .

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von tweety38 Beitrag anzeigen
    In letzter Zeit hört und liest man ja immer öfter, dass bei Landtags-, Europa- und im zunehmenden Maße auch Bundestagswahlen die Beteiligung der Wahlberechtigten massisv zurückgeht. Die Parteien, die dann, wie z.B. die SPD in Hamburg, 45,7 Prozent der Stimmen (bei 56,6 Prozent Wahlbeteiligung) erhalten, fühlen sich als Wahlsieger, obwohl sie ja an sich abgestraft wurden, denn sie haben tatsächlich ja nur 25,9 Prozent aller Wahlberechtigten erhalten.
    Nun meine Gedanken: was würde eigentlich passieren, wenn zu einer Wahl alle diejenigen, die aus Frust nicht zur Wahl gehen wollten, doch hingehen, sich ins Wählerverzeichnis eintragen lassen und dann gezielt den Wahlschein ungültig machen und abgeben. Dann wäre eine hohe Wahlbeteiligung mit einem hohen Anteil ungültiger Wahlscheine. Dann würden sich nach meinem Dafürhalten doch die Mehrheiten verschieben und vor allem endlich klar werden, dass die Bürger zwar zur Wahl gehen, aber niemanden ihre Stimme geben.
    Kennt sich jemand von Euch mit dem Wahlrecht aus. Ichhabe in meinen ersten Recherchen leider nichts aussagekräftiges gefunden.
    Da verschiebt sich nix. Wie kommst Du auf den Trichter? Eine ungültige Stimme zählt genauso viel, wie eine nicht abgegebene. Nix. Du bläst nur die Wahlbeteiligung auf.

    Du hast nichts gefunden. Bei jeder Wahl werden vom Wahlleiterbüro auch die Zahl der ungültigen Stimmen veröffentlicht. Und zwar je Wahlbezirk.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS, 6400.- (1100 EUR unter Liste) - in Franken
    Von motoqtreiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.03.2017, 18:10
  2. Abdeckung unter Windschild 1150 GS
    Von auevfr im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 15:32
  3. Suche Motor R 60 für Einbau in URAL Gespann
    Von HBO im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 12:48
  4. Befestigung untere Gabelbrücke
    Von ToKa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 05:02