Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 146

Warum Langsamfahrer uns alle gefährden....

Erstellt von bernyman, 31.03.2015, 15:34 Uhr · 145 Antworten · 7.567 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Nicht das wir uns falsch verstehen ich gehöre nicht zu den langsam Im Lande.
    Aber ich habe einen Oldtimer max 95 kmh und ich fahre natürlich immer schön rechts zwischen den LKWs wenn ich dann mal, was selten vorkommt, überholen muss/will glaub mal nicht das dich einer troz dauerblinken auf die Überholspur läst! Es wird auch nur sehr selten auf die dritte Spur gezogen wenn eine vorhanden und es möglich wäre.

    Es giebt halt immer mindestens zwei Wahrheiten.
    Ich denke nicht das Du damit gemeint bist ,eher die mit ihrer 200 PS Schleuder die sie besser gesagt sich nicht im Griff haben .

    Früher hatten die so eine Spanierin als Klopapierrollenabdeckungdings auf der Hutablage oder ein Kissen mit Nr.schild oder den Wackeldackel.

  2. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #12
    Hat nichts mit alt zu tun!!

    Fahre gestern auf der A42 Richtung Dortmund - 3 Spuren. Ich fahre rechte Spur und laufe auf einen Twingo auf, der mit knapp 120 km/h auf der Mittelspur fährt. Rechts vorbei darf ich nicht - also bleibe ich erstmal versetzt auf meiner Spur dahinter.

    Etwa 5 km passiert nix - Twingo fährt stur mittig.
    Da ich etwas in Zeitdruck war ziehe ich bis auf die dritte Spur rüber, fahre auf Höhe des Twingo und schaue in die verdutzten Augen einer etwa 20-22 jährigen Frau.

    Ich gebe Gas um dann vor ihr wieder auf die ganz rechte Spur zu wechseln.
    Hat sie offenbar nicht beeindruckt.

    Als ich einige KM wieder in den Rückspiegel schaue, sehe ich immer noch ziemlich weit hinten den Twingo auf der mittleren Spur.

    Und die Bahn war vergleichsweise frei!!!

    So viel zum Thema Alter!!

  3. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #13
    Und Morgends auf dem Weg zur Arbeit die Spritsparer, wenn ich da mal nebenkomme
    und seine Aufmerksamkeit erregen kann, rufe ich:
    "wenn du Sprit fahren willst, fahre mit dem Fahrrad, und schneller bist Du dann auch"
    oder Typ Oberlehrer (ja auch den erkennt man)
    Stimmt, den Typ Oberlehrer erkannt man .....auch in einem Forum

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.265

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von morepower Beitrag anzeigen
    Stimmt, den Typ Oberlehrer erkannt man .....auch in einem Forum
    Hi
    ja das stimmt auch, aber leider darf man ja keine Leute anschieben/beschleunigen.
    Gruß

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #15
    Das Schlimme an der Situation:

    Früher konntest du in dem anderen Auto jemand vermuten, der die 70 geentert hat.

    Heute ist das nicht mehr so, denn wie früher die Alten, fahren heute schon die Jungen bis zu den Mittdreissigern so.

    Ich denk mir nur zu oft, wenn der/die mit 25 so fährt, wie wird der/die dann mit 60 fahren?

    Schaut rein in die Autos, die gedankenlos/unsicher rumgurken und anscheinend das aktive Autofahren nicht kennen bzw nicht können - der Anteil derer, die noch vermeintlich jung sind, wird zusammen mit den unsicheren Alten immer grösser...

  6. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #16
    Hallo!

    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Manchmal wenn mir danach ist fahre ich einmal um sie rum wenn sie in der Mitte fahren ,vonRechts auf die linke Spur ,nach rechts davor wieder einordnen und das ganze wieder von vorne , manche wachen dann tatsächlich auf und setzen den Blinker und fahren Auf die Rechte Spur ....klappt und ist Legal . ( Glaube ich Haha )
    Gib dich nicht deer Illusion hin das das am nächsten Tag noch im Gedächtnis ist

    Hatte das auch mal so gemacht.
    Von ganz rechts, nach ganz links, vor dem Mittelspurschleicher wieder nach rechts gewechselt und den Blinker noch was an gelassen.

    Ich sehe im Rückspiegel das er auch nach rechts wechselt.

    Als es um eine leichte Kurve ging und er geglaubt hat ich sehe ihn nicht mehr ist er wieder in die Mitte

  7. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.189

    Standard

    #17
    Jeder vergleicht doch das Fahrkönnen der anderen mit einem Parameter, den man bestens kennt -> mit sich selbst.
    Ergo ist es nicht verwunderlich, dass
    jeder der schneller fährt als man selbst, ein verantwortungsloser, gefährlicher Raser ist, und
    jeder der langsamer fährt als man selbst, ein unfähiger, tumber Schleicher ist.

    So gesehen, hält jeder sich für den besten aller denkbaren Fahrer.

    Stimmts?

    Gruß - Pendeline

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    Jeder vergleicht doch das Fahrkönnen der anderen mit einem Parameter, den man bestens kennt -> mit sich selbst.
    Ergo ist es nicht verwunderlich, dass
    jeder der schneller fährt als man selbst, ein verantwortungsloser, gefährlicher Raser ist, und
    jeder der langsamer fährt als man selbst, ein unfähiger, tumber Schleicher ist.

    So gesehen, hält jeder sich für den besten aller denkbaren Fahrer.

    Stimmts?

    Gruß - Pendeline
    Ich sage nur Rechtsfahrgebot ....dieses Wort steht an einem Autobahnkreuz kurz vor Berlin in Heller LED Leuchtschrift Wörtlich , bitte Rechtsfahrgebot beachten , dies steht da nicht umsonst ,da haben sich welche Gedanken gemacht und es wirkt , allerdings 5 km weiter ,kannste dir denken was passiert .

    Für mich ist das alles kein Problem wenn man im Flow mitfährt wenn zw 2 Lkw s eine Riesenlücke ist ,Blinkerechen nach rechts einordnen und gut ,so praktiziere ich das schon seit Jahren und warum die ändernden nicht .

    Wir können Feuer geben was das Zeug hält ,lässt die Leute doch links vorbei mit 250km/h .

    Links schnell Rechts Langsam , für mich ganz einfach zu verstehen.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    Jeder vergleicht doch das Fahrkönnen der anderen mit einem Parameter, den man bestens kennt -> mit sich selbst.
    Ergo ist es nicht verwunderlich, dass
    jeder der schneller fährt als man selbst, ein verantwortungsloser, gefährlicher Raser ist, und
    jeder der langsamer fährt als man selbst, ein unfähiger, tumber Schleicher ist.

    So gesehen, hält jeder sich für den besten aller denkbaren Fahrer.

    Stimmts?

    Gruß - Pendeline
    Nö, und den Link im Eingangspost hast du wohl auch nicht gelesen?

  10. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.189

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Nö, .....
    OK, Zörnie,

    das wirft die Frage auf, wo du dich einsortierst, wenn es nicht bei den Rasern und nicht bei den Schleichern ist.

    Gruß - Pendeline
    (...und den Link im Eingangspost habe ich gelesen. Und das was dort steht, ist ja nicht falsch. Vielleicht aber nur eine Seite der Medaille?)


 
Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum Klapphelm "un-cool"?
    Von Doc im Forum Bekleidung
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 22:17
  2. Lügen wir uns alle in die Tasche?
    Von sampleman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 20:55
  3. Warum kaufen Franzosen bei uns nicht mehr?
    Von Archie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 08:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 18:07
  5. gibt es noch all wetter biker bei uns
    Von biker_lars im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 00:05